Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2010, 02:17   #1   Druckbare Version zeigen
angelight  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
Elektrogravimetrische Bestimmung von Kupfer (Kupfer-Halogen-Verbindung)

Hallo Zusammen !

hier mein Problem:

Ich habe eine Kupferhalogenverbindung CuX2 ,X=Halogen vorliegen und soll bestimmen ,um welche Verbindung es sich handelt bzw. welches Halogen in diesem Fall passt.
Hier sind die vorgeschlagenen Halogene: F, Cl, Br und I
Frage: Sie haben 166,2 mg and der Verbindung zur Analyse angewogen und 33,28 mg an Kupfer abgeschieden.
Gegeben sind sie Molaremassen der o.g Halogene und vom Kupfer :
M(Cu)= 63,55g/mol,M(F)=19 g/mol,M(Cl)= 35,45g/mol,M(Br)= 79,9g/mol und
M(I)= 126,9g/mol


so...kann irgendjemand mir Tipps geben wie ich es bestimmen kann?
Anode: 2X- --> X2(g) + 2 e-
Kathode: Cu2+ + 2e- --> Cu (s)
Gesamtreaktion: Cu2+ + 2X- --> Cu (s) + X2(g)
Ich habe also schon mal m(X2)= 132,92 mg in meiner Verbindung und nun?
angelight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 12:11   #2   Druckbare Version zeigen
M.T.  
Mitglied
Beiträge: 2.306
AW: Elektrogravimetrische Bestimmung von Kupfer (Kupfer-Halogen-Verbindung)

Zitat:
Zitat von angelight Beitrag anzeigen
Ich habe also schon mal m(X2)= 132,92 mg in meiner Verbindung und nun?
n(X) = 2 * n(Cu); n(Cu) = m(Cu) / M(Cu); M(X) = m(X) / n(X); --> Iod
M.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 12:13   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.844
AW: Elektrogravimetrische Bestimmung von Kupfer (Kupfer-Halogen-Verbindung)

Du hast eine gegebene Menge Kupfer(33,28mg),welche aus einer bestimmten Menge CuX2 gebildet wurde.Umrechnung der Kupfermenge in Mol sagt dir,wieviel
Mol Kupferhalogenid eingesetzt wurden.Da die Stöchiometrie der Verbindungen gleich bleibt,kannst du anhand der Molmassen der verschiedenen CuX2-
Verbindungen festellen,welches Kupferhalogenid elektrolysiert wurde.
(1 Mol CuX2 ergibt 1 Mol Cu).

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.05.2010, 13:08   #4   Druckbare Version zeigen
angelight  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
AW: Elektrogravimetrische Bestimmung von Kupfer (Kupfer-Halogen-Verbindung)

Vielen Dank euch beiden! Ihr seid Lifesavers!
angelight ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupfer-Galvanisierung, ungleichmäßige Abscheidung von Kupfer. -Galvano- Allgemeine Chemie 1 09.01.2012 10:03
Elektrogravimetrische Bestimmung Kupfer/Zink kabooms Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 09.05.2011 13:50
Iodometrische Bestimmung von Kupfer Sacrefice09 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 21.09.2009 17:01
Photometrische Bestimmung von Kupfer Twister1 Analytik: Instrumentelle Verfahren 8 17.04.2009 10:58
Synthese von Kupfer(II)sulfat aus Kupfer Robin235 Anorganische Chemie 7 31.08.2008 11:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:06 Uhr.



Anzeige