Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2010, 23:14   #1   Druckbare Version zeigen
Noob1  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Frage Wie würdet ihr...

anhand einer Reaktionsgleichung zeigen, was Protonen-Donator und Akzeptor ist? Danke
Noob1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2010, 23:32   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Wie würdet ihr...

Hi,

A- + H+ --> AH

DH --> D- + H+

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 18:35   #3   Druckbare Version zeigen
Makoto_22 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 175
AW: Wie würdet ihr...

Also ich würd hier ein bsp einer einfachen Säure- base reaktion nehmen...
zB HCl + NaOH --> NaCl + H20
Die säure HCl reagiert hier als protonendonator(gibt ein proton ab):
HCl --> Cl- + H+
Natronlauhe reagiert hier als protonenakzeptor(nimmt ein Proton auf:
NaOH --> Na+ + OH-

Das von der säure abgegebene Proton und das oxoniumion(OH-) reagieren zu wasser : H+ + OH- --> H20
die übrig geblieben teilchen Na+ und Cl- reagieren dann einfach zu kochsalz(natriumchlorid)
Makoto_22 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.06.2010, 19:28   #4   Druckbare Version zeigen
Makoto_22 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 175
AW: Wie würdet ihr...

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
NaOH ist keine BRÖNSTED - Base. Und im ARRHENIUS'schen Säure - Base - Begriff kommen die Begriffe "Protonendonator" und "Protonenkzeptor" nicht vor. Zumindest nicht der Begriff "Protonenakzeptor"
NaOH ist keine BRÖNSTED - Base.
Doch es ist eine brönsted-base!
denn die def. nach brönsted lautet :
Basen sind stoffe,die über mind. ein freies elektronenparr verfügen müssen.(NaOH erfüllt diese vorausstezung); außerdem ist diese base bei der protolyse protonenakzeptor(da es über ein freies elektronenpaar verfügt),damit folglich auch eine bröntes-base. Es ist zwar keine kationische oder anionische base,aber immer noch eine neutrale base!
ARRHENIUS'schen Säure - Base - Begriff kommen die Begriffe "Protonendonator" und "Protonenkzeptor" nicht vor
warum sollte man die unzureichnede def. von arrhenius verwenden,wenn man brönsted hat?
Makoto_22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 17:27   #5   Druckbare Version zeigen
Makoto_22 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 175
AW: Wie würdet ihr...

Findest du das nicht etw kleinkarriert?
man kann NaOH durchaus als BRÖNTSED-base bezeichen, genau so wie das hyroxid-ion.Sonst müsste man HCL ja auch keine säure mehr sein,sondern nur dass von der säure abgegebene H+ion...
deine begründung trifft für die LEWIS-säure base theorie zu!
Makoto_22 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Könnt ihr geifern? Wie findet ihr das? crazy.physiker Off-Topic 15 18.02.2011 02:35
Gras - Ein Rohstoff - wie würdet Ihr Ihn nutzen ? nicefarmer Biologie & Biochemie 0 14.06.2009 13:39
Was würdet ihr machen? Bartje Off-Topic 3 18.10.2007 17:53
Was würdet ihr mir als H-Atom antworten? Amir Aymen Allgemeine Chemie 10 17.11.2005 22:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:40 Uhr.



Anzeige