Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2010, 17:32   #1   Druckbare Version zeigen
funkylemon  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 33
Achtung Löslichkeit von Fetten

Hallo Leute!

Ich hätte da zwei Fragen die erste wäre warum vermischt sich Petroleumbenzin mit Speiseöl?

Und warum färbt sich wasser, speiseöl und Spülmittel weiß?
funkylemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 17:44   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Löslichkeit von Fetten

Zitat:
Zitat von funkylemon Beitrag anzeigen
Ich hätte da zwei Fragen die erste wäre warum vermischt sich Petroleumbenzin mit Speiseöl?
Beides sind relativ unpolare Stoffe. Gleiches löst Gleiches : unpolar-unpolar ist mischbar, ebenso wie polar-polar. Die Grenzen sind natürlich fliessend...
Zitat:
Und warum färbt sich wasser, speiseöl und Spülmittel weiß?
Es bildet sich eine Emulsion - eine durch das oberflächenaktive Mittel stabilisierte Mischung feinster Fetttröpfchen in Wasser. Aufgrund der Dispersion des Lichtes erscheint die Emulsion weiss. Gleicher Effekt wie bei der Milch - das ist auch eine Emulsion und sie sieht weiss aus.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 17:48   #3   Druckbare Version zeigen
funkylemon  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 33
AW: Löslichkeit von Fetten

Danke für die schnelle Antwort

funkylemon
funkylemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 17:49   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.864
AW: Löslichkeit von Fetten

Frage1:Benzin und Speiseöl sind recht unpolare Verbindungen und aufgrund dieser Ähnlichkeit lassen sie sich mischen.Es entstehen echte Lösungen.
Frage2:Wasser ist eine polare Verbindung,die sich mit Speiseöl nicht mischt.
Spülmittel besteht aus Verbindungen,die als Lösungsvermittler (http://de.wikipedia.org/wiki/Tenside ) dienen.Dadurch wird eine Vermischung dieser beiden Flüssigkeiten erreicht,wobei es sich aber nicht um echte Lösungen handelt.Diese Dispersionen streuen das Licht so,daß man einen milchig weißen Farbeindruck erhält.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 17:55   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Löslichkeit von Fetten

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Diese Dispersionen streuen das Licht so,daß man einen milchig weißen Farbeindruck erhält.
Die Emulsion der Fettteilchen im Wasser kann man als Dispersion (Verteilung) bezeichnen. Das sollte aber nicht mit dem optischen Phänomen der Dispersion verwechselt werden, das für das weisse Aussehen verantwortlich ist. Wegen der Dispersion erscheint die Dispersion weiss, könnte man sagen.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GC von Fetten Sandra_O Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 28.09.2011 10:50
Löslichkeit von Fetten in verschiedenen Lösungen 1123 Allgemeine Chemie 2 25.10.2010 17:33
Exsikkator, fetten oder nicht fetten ? Freund_der_Analytik Allgemeine Chemie 22 10.06.2010 15:40
Energiegehalt von Fetten evelynn Organische Chemie 3 14.10.2008 19:59
Alterung von Fetten Lana Organische Chemie 3 31.01.2005 19:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:07 Uhr.



Anzeige