Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2010, 13:28   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Mündliche Chemie-Prüfung-Themenwahl

Hallo,
in ca. 4 Wochen sind mündliche Prüfungen angesagt. In meinem Fall ist es in Chemie, aber ich bin eine totale Null in Naturwissenschaften. Daher brauche ich Hilfe bei meiner Themenwahl für die mündliche Prüfung.
Wichtig ist mir, dass das Erlernen der Themen für jemanden wie mich zu schaffen sind. Ich habe absolut keine Ahnung von dem Ganzen und es sollte möglich sein, in 4 Wochen so weit zu sein, dass ich beim Mündlichen mittelmäßig (6-8 Punkte) abschneide. Ich möchte aso kein Profi werden und auch nicht, dass Ihr mir alles erklärt.
Aber ein Tip wäre sehr hilfreich.
Mein Lehrer sagte, dass es am besten 2 Themen sein sollten, die man irgendwie miteinander verbinden oder zumindest gut von dem einen zum anderen Thema überleiten kann.

Es müssen zwei Themengebiete sein, also zwei verschiedene Unterthemen.
Zur Auswahl stehen:

I. Sauerstoffverbindungen
1. Alkohole (Herstellung, Verwendung, Probleme, Oxidation, Stellung der
OH-Gruppe, Wasserlösöichkeit, Esterherstellung, Estherherstellung)
2. Ester ( Herstellung, Verwendung,praktische Durchführung)
3. Carbonsäuren ( Herstellung, Vertreter, Acidität, Esterherstellung)
4. Ether ( Herstellung, Verwendung, Säurestärken)

II. Aromaten
1. Ungesättigte Verbindungen
2. Benzol, Mesomerie, Reaktivität
3. Heteroaromaten (Definition, Beispiele)

III. Halogenierte KOhlenwasserstoffe

1. Produkte, Herstellung, Probleme(Ozon)

IV. Polymere (Plastik)
1. Produktionstypen, Monomere, Produkte
2. Natürliche Polymere: DNA, Proteine

Ich tendiere zu III.1 und IV.1, da ich dazu ein wenig Lernmaterial habe und mir das Ganze nicht völlig fremd vorkommt.
Alkohole wären mir auch lieb, doch irgendwie geht mir das zu sehr in die Breite bei dem Thema.
Was haltet Ihr davon? SOllte ich was anderes nehmen oder ist das machbar?

Vielen Dank im Voraus.
LG
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 14:56   #2   Druckbare Version zeigen
Dranoel Männlich
Mitglied
Beiträge: 428
AW: Mündliche Chemie-Prüfung-Themenwahl

Ich weiß nicht, ob man dir dabei viel helfen kann, immerhin weißt du ja am Besten, welche Sachen du gut oder schlecht verstanden hast. Persönlich erscheinen mir alle Sachen, die du unter I aufzählst, recht simpel. Was genau hat ihr denn zum Thema Alkohole durchgenommen? Ich vermute mal abgesehen von den Basis Sachen wie Benennung und Eigenschaften können folgende Dinge kommen:
elektrophile Addition zur Alkoholsynthese
Mechanismus der Veresterung
Mechanismus der Veretherung
Alles denke ich gut innerhalb von vier Wochen lernbar
Dranoel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 15:46   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Mündliche Chemie-Prüfung-Themenwahl

Danke für Deine Antwort.
Zu Alkoholen haben wir wohl alles gemacht, was in Klammern dahinter steht. Wie gesagt, eigentlich finde ich manche Dinge nicht allzu schwer, wenn es um Alkohole geht, doch dazu gibt es so viel. Ich weiß nicht, ob ich die chemischen Grundlagen dazu verstehe. Also in Bezug auf Reaktionen, Formeln usw.

Sind die zwei von mir genannten Themen nicht gut?

Letztendlich muss ich natürlich selbst wissen, was ich besser verstehe, aber mir reichen schon Bestätigungen oder vielleicht ein Abraten von etwas.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.05.2010, 15:54   #4   Druckbare Version zeigen
Shock Männlich
Mitglied
Beiträge: 132
AW: Mündliche Chemie-Prüfung-Themenwahl

Ich würde auch zu I tendieren, da diese Unterthemen sich alle schön ergänzen und sie meiner Meinung nach nicht so schwer sind :3
Übrigens schreib ich über diese (außer Ether) ebenfalls eine Test, nämlich nächste Woche =)
Shock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 16:13   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Mündliche Chemie-Prüfung-Themenwahl

Zitat:
Zitat von Shock Beitrag anzeigen
Ich würde auch zu I tendieren, da diese Unterthemen sich alle schön ergänzen und sie meiner Meinung nach nicht so schwer sind :3
Übrigens schreib ich über diese (außer Ether) ebenfalls eine Test, nämlich nächste Woche =)
naja ich muss dann ja noch ein Untertheme von einem anderen Themengebiet wählen. Oh mann, ich komme total durcheinander.
Irgendwie möchte ich auch Alkohole nehmen, aber ich habe Angst, dass das so viele wählen und die Fragen deswegen so speziell werden. Naja, danke auch für Deine Antwort und viel Glück beim Test.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 16:25   #6   Druckbare Version zeigen
Shock Männlich
Mitglied
Beiträge: 132
AW: Mündliche Chemie-Prüfung-Themenwahl

Nimm einfach, was dir am besten gefällt, dann lernt sichs leicht =)
Und dir auch viel Glück beim Abi! :]
Shock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 15:21   #7   Druckbare Version zeigen
Dranoel Männlich
Mitglied
Beiträge: 428
AW: Mündliche Chemie-Prüfung-Themenwahl

Ich möchte natürlich nichts über dich behaupten, aber so wie es den Eindruck macht sind deine Interessenschwerpunkte ja nicht unbedingt im naturwissenschaftlichen Bereich. Deshalb ist es möglicherweise auch gar nicht so wichtig, was genau du für deine Prüfung wählst, vom Schwierigkeitsgrad nimmt sich das alles nicht so viel. Du musst nur zu sehen, dass du es möglichst effektiv in deinen Kopf geprügelt bekommst.

Also ein ehrlicher Rat: Nimm im Zweifel das, von dem du meinst am besten aufgepasst zu haben, als ihr das Thema behandelt habt. Dann erstellst du dir eine Übersicht, aus der hervorgeht, was ihr alles im Unterricht dazu durchgenommen habt (für den Fall, dass du das nicht aus deinen unterlagen rekonstruieren kannst: Lehrpläne, Querpläne und Abitureinführungserlasse usw usf. oder wie auch immer das bei euch heißt, sind überlicherweise auf den Servern der Kultusministerien einsehbar). Dann lernst du nach der Methode, die dir deiner Erfahrung nach am ehesten liegt. Falls du irgendwas nicht verstehst gibt es: Chemiebücher, Leidensgenossen, Lehrer, Wikipedia, Das Chemieonlineforum.

Zitat:
Ich möchte aso kein Profi werden und auch nicht, dass Ihr mir alles erklärt.
Ach ja, natürlich gibt es in Wahrheit nur einen Weg etwas wirklich zu lernen: Ein Thema aus eigener Motivation heraus zu erarbeiten, mit dem selbst gesetzten Ziel, diesen Teil der Welt für sich persönlich zu begreifen. Deshalb: Nimm dir vor, für was auch immer du dich entscheidest zu verstehen, nicht es "zu lernen". Nicht aus prinzipiellen Gründen und weil du einsehen sollst, dass Chemie doch Spaß macht, sondern weil es einfach viel effektiver ist, sprich man lernt mehr in kürzerer Zeit.
Amen

Und natürlich:
Viel Glück bei deiner Prüfung
Dranoel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abitur, mündl. prüfung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mündliche Prüfung Chemie für Mediziner Bio-Studentin Anorganische Chemie 10 21.04.2011 22:04
Chemie 1.Semester mündliche Prüfung Hellas1990 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 7 11.04.2010 19:11
Mündliche Prüfung im Fach Chemie/Schwerpunkt: Elektrolyse NeoFight Allgemeine Chemie 17 02.06.2009 14:57
Abitur: mündliche Prüfung in Chemie liederwieorkane Allgemeine Chemie 26 07.05.2007 17:33
Mündliche Chemie Prüfung aber kein Plan! TheBIGaLex Allgemeine Chemie 6 04.07.2006 09:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.



Anzeige