Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2010, 09:54   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ethanol und Natriumhydroxid im Vergleich

Hallo,
ich soll die beiden Lösungen C2H5OH-Lösung und NaOH-Lösung miteinander vergleichen und Gemeinsamkeiten und Unterschiede finden.
Ersteinmal möchte ich fragen, ob dies richtig ist:
C2H5OH-Lösung=Ethanol
NaOH-Lösung=Natriumhydroxid

Welches Experiment kann ich durchführen, wenn ich jetzt folgende Geräte/Chemikalien habe, um die beiden Lösungen zu unterscheiden?: Bechergläser, Leitfähigkeitsmessgerät, Kabel, Krokodilsklemmen, pH-Meter, C2H5=H- und NaOH-Lösung

Die elektrische Leitfähigkeit habe ich schon herausgefunden.

LG und noch ein schönes WE!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 10:25   #2   Druckbare Version zeigen
M.T.  
Mitglied
Beiträge: 2.306
AW: Ethanol und Natriumhydroxid im Vergleich

Dann meß mal den pH Wert von beiden Lösungen (wässrige Natriumhydroxid- und Ethanollösung). Bei NaOH basischer Wert deutlich > 7, bei Ethanol Wert um die 7.
M.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 10:33   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ethanol und Natriumhydroxid im Vergleich

Hab ich ja schon!
Ethanol 6 und Natrium 11

Meine Frage ist nur wie ich das Experiment durchführen soll, um die Gemeinsamkeiten udn Unterschiede herauszufinden!
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.05.2010, 10:42   #4   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Ethanol und Natriumhydroxid im Vergleich

Ich denke, dass damit alle Experimente durch sind, die du anstellen sollst. Es ist sehr stark zu vermuten, dass es einfach darum ging zu zeigen, dass OH nicht gleich OH ist. Ethanol: OH kovalent gebunden, NaOH: Ionenverbindung, die dissoziiert und den Strom leitet und wegen der vielen frei gesetzten OH--Ionen basisch reagiert. EtOH hingegen zerfällt beim Lösen in Wasser nicht in Ionen. Die Lösung bleibt neutral und leitet auch den Strom nicht. Da du zuhause wahrscheinlich kein pH-Meter haben wirst, kannst du den pH-Wert auch einfach mit Indikatorpapier grob feststellen und sehen: Ethanollösung neutral, Natronlauge basisch. Das handelsübliche orangefarbene Indikatorpapier verfärbt sich in neutralen Lösungen (relativ langsam!) grün und in alkalischen Lösungen (relativ schnell) dunkelblau.

Da für deinen Versuch ausdrücklich keine weiteren Chemikalien erlaubt sind, ist es auch müßig, dir noch andere Vorschläge zu machen. Aber beispielsweise könntest du bei Zugabe von Eisen(III)-Salzen zur Natronlauge einen braunen Niederschlag aus Eisenhydroxid feststellen, während sich beim Alkohol auch in diesem Fall nichts tut.

Für besonders Neugierige: es gibt natürlich noch mehr Tests, aber die sind in diesem Zusammenhang didaktisch nicht weiterführend. So liefert etwa auch die Flammenfärbung eindeutige Ergebnisse (Natronlauge gelb, Ethanol nichts), das hat aber dann mit der Unterscheidung von OH- von -OH wirklich nichts mehr zu tun. Dasselbe gilt für eine Eindampfprobe (NaOH-Lösung lässt eine Kruste aus fesem NaOH zurück, während sich Ethanol + Wasser beim Abdampfen in "nichts" auflöst), oder für eine Geruchsprobe (NaOH geruchlos, der Geruch von Ethanol dürfte bekannt sein).

Viel Erfolg!

-rbc-
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.

Geändert von rainbowcolorant (16.05.2010 um 10:51 Uhr)
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 10:46   #5   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Ethanol und Natriumhydroxid im Vergleich

Naja, wenn du sowohl den pH-Wert als auch die Leitfähigkeit gemessen hast, fällt mir mit den zur Verfügung stehenden Geräten nicht mehr viel ein. Welche Schlußfolgerungen ziehst du denn aus den Beobachtungen? (Edit: der rbc hat's ja schon alles verraten...)
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 11:11   #6   Druckbare Version zeigen
3_of_8 Männlich
Mitglied
Beiträge: 556
AW: Ethanol und Natriumhydroxid im Vergleich

Wenn du die NaOH lange genug im Glas lässt, ist das Glas im Arsch.

(Solange die NaOH konzentriert genug ist, ich würde also eher einen der bereits genannten Nachweise bevorzugen)

Außerdem fühlt sich NaOH-Lösung, zwischen den Fingern zerrieben, seifig-glitschig an.
__________________
The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.
- Terry Pratchett
3_of_8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 17:18   #7   Druckbare Version zeigen
Anno_  
Mitglied
Beiträge: 146
AW: Ethanol und Natriumhydroxid im Vergleich

Eine Gemeinsamkeit, Beide Substanzen entstehen wenn man Natriumalkoholat mit Wasser versetzt.
Anno_ ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
c2h5oh-lösung, naoh-lösung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergleich Propan, Ethanol und Ehanal bubu6 Organische Chemie 2 15.02.2012 19:16
Vergleich Essigsäure und Ethanol LanTrio Organische Chemie 9 01.02.2010 22:05
Vergleich der dissoziation von Salpetersäure und Natriumhydroxid Music is my X-tasy Allgemeine Chemie 1 19.04.2009 12:18
ethanol und ethanal vergleich xDrAcHeNx Organische Chemie 10 08.03.2009 17:28
Vergleich von Ethanol und Benzin Bob Ross Physikalische Chemie 3 18.01.2007 20:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:27 Uhr.



Anzeige