Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2010, 12:18   #1   Druckbare Version zeigen
wdb202  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Formaldehyd in hoher Konzentration

Ich habe folgende Frage:
Ist es möglich HCHO in hoher Konzentration herzustellen?
Zweck ist die Befüllung einer Gasküvette für die Spektralphotometrie
somit ergibt sich weithin, dass möglichst kein H2O oder andere IR-aktive Stoffe vorhanden sein sollten.
Trotzdem soll die Konzentration des HCHO's in der Küvette möglichst stabil bleiben.
wdb202 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.05.2010, 13:22   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Formaldehyd in hoher Konzentration

Formaldehyd könnte man durch Erhitzen von Paraformaldehyd erzeugen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 16:29   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.849
AW: Formaldehyd in hoher Konzentration

Formaldahydgas läßt sich auf die von Franz beschriebene Weise herstellen,dabei ist es aber sehr wichtig,daß die verwendeten Geräte keine Spuren von Wasser enthalten,da sonst sehr schnell die Repolymerisation eintritt.Ob man also eine stabile Gaskonzetration hinbekommt,kann ich nicht sagen,da ich es immer gleich irgendwo eingeleitet habe.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 07:43   #4   Druckbare Version zeigen
wdb202  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Formaldehyd in hoher Konzentration

Vielen Dank erst einmal für die raschen Antworten!
Leider war es mir nicht möglich eher zu reagieren.


Auf welche Temperatur müsste man das Paraformaldehyd
denn in etwa erwärmen?


wdb202 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 07:49   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Formaldehyd in hoher Konzentration

Für die Zersetzung von Paraformaldehyd sind ca. 200 °C nötig (Römpp sagt 180 - 220 °C).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 08:02   #6   Druckbare Version zeigen
wdb202  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Formaldehyd in hoher Konzentration

Vielen Dank
wdb202 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pipettieren von niedriger zu hoher Konzentration blubbeldiblubb Organische Chemie 12 01.04.2012 11:56
Behandlung zu hoher Messfehler erioT Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 14.08.2010 19:41
Punktgruppen hoher Symmetrie mistahblack Anorganische Chemie 3 05.12.2007 16:21
versuchsfluid mit hoher Oberflächenspannung knut Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 07.09.2005 15:26
pH-Wert Berechnung stimmt bei hoher Konzentration nicht mehr mit den gemessenen Werte duke1979 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 23.04.2005 11:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:01 Uhr.



Anzeige