Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2010, 13:22   #1   Druckbare Version zeigen
annaswelten weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 44
moläquivalent

hallo

hab folgende versuchsvorschrift bekommen:

Zu einer Suspension aus 4.2 eq Zinnchlorid in einer 3:1 Mischung aus rauchender Salzsäure und Wasser (pro 1 g Zinnchlorid 5 mL konz. HCl) wird langsam und portionsweise 1.0 eq 4-Nitrophthalimid zugegeben. Die Reaktionsmischung wird 2 Stunden bei 50 °C gerührt...

und verstehe nicht was dieses eq genau bedeutet? heißt das einfach dass ich 4,2 mal so viel mol nehmen muss oder wie? sind hier 1 eq 1 mol?
annaswelten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2010, 14:02   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.132
AW: moläquivalent

genau, auf 1 mol Nitrophtalimid kommen 4,2 mol Zinnchlorid.
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.05.2010, 14:05   #3   Druckbare Version zeigen
annaswelten weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 44
AW: moläquivalent

ok vielen dank!
annaswelten ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:49 Uhr.



Anzeige