Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2010, 15:39   #1   Druckbare Version zeigen
unwissender123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Verständnisproblem: galvanisches Element, Daniell-Element, Bleiakku

Hallo,
Ich habe einige Verständnisprobleme bezüglich der im Titel angegebenen Bereiche der Batterie.
Ich habe den Aufbau der Begriffe so verstanden:

Daniell-Elementt: Zwei Gefäße durch Salzbrücke verbunden. In dem einen Kupferelektrode und Kupfersulfat, in dem anderen Zinkelektrode und Zinksulfat.

Bleiakkumulator: Pb und PbO2 in H2SO4 getränkt.

Galvanisches Element: Überbegriff für das Prinzip zweier verschiedener Elektroden und einem Elektrolyt

So, nun meine Fragen:
1) Ist das so korrekt?
2) Wieso wird beim Daniell-Element eine Salzbrücke benötigt und beim Bleiakkumulator nicht?
3) Die Salzbrücke wird ja benötigt um beim Daniell-Element SO4 zum Zink zu führen. Wie genau läuft das ab? Also mit K2NO3

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand diese Fragen beantworten könnte.
unwissender123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2010, 21:06   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Verständnisproblem: galvanisches Element, Daniell-Element, Bleiakku

zu (2): du hast beim bleiakku anstelle der salzbruecke eine poroese membran (meist auf basis PVC) , mit exakt der gleichen funktion

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2010, 14:39   #3   Druckbare Version zeigen
unwissender123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Verständnisproblem: galvanisches Element, Daniell-Element, Bleiakku

Danke für die Antworten

@ehemaliges Mitglied: Ja, das ist mir klar. Aber was genau würde denn passieren wenn Kupfer- und Zinkionen sich in einer Halbzelle befinden?

@magician4: Eine poröse Wand? Das wäre mir neu, im Internet finde ich keine Aufbaubeschreibung mit so einer Wand. (z.B. http://w3.restena.lu/ddnuc/Haus/zimmer/garage/bleiakku/blei1.gif)
unwissender123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2010, 14:53   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Verständnisproblem: galvanisches Element, Daniell-Element, Bleiakku

Zitat:
Eine poröse Wand? Das wäre mir neu,
dann schau :

Zitat:
Zwischen den Elektroden befindet sich ein Separator, zum Beispiel aus perforiertem, gewelltem Polyvinylchlorid.
(aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Bleiakkumulator )
gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2010, 15:21   #5   Druckbare Version zeigen
unwissender123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Verständnisproblem: galvanisches Element, Daniell-Element, Bleiakku

Vielen Dank an , so erübrigt sich eigentlich auch die Frage mit dem Bleiakku, da so etwas wie beim Daniell-Element nicht stattfinden könnte, auch wenn keine Salzbrücke vorhanden ist.

Ich habe noch eine andere Frage, die sich nicht um eine galvanische Zelle handelt, aber dennoch dem Thema "Redoxreaktionen" entspricht. (Ich möchte nicht extra einen eigenen Thread dafür aufmachen)
Es geht um Korrosion und Korrosionsschutz:
Wenn Eisen zum Korrosionsschutz von einer Goldschicht bedeckt ist, und irgendwann ein Riss in der Goldschicht entsteht, rostet das Eisen sehr schnell, da das Gold hier als eine Art Katalysator dient. Wenn sich Gold aber neben dem Eisen befindet, dient es als Schutz. So habe ich es jedenfalls verstanden.
Aber warum genau ist das so? Ich komme einfach nicht weiter
unwissender123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2010, 16:13   #6   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Verständnisproblem: galvanisches Element, Daniell-Element, Bleiakku

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Aber der hat doch eine ganz andere Funktion als eine Salzbrücke...
soweit ich weiss nicht:
http://de.wikipedia.org/wiki/Separator_%28Batterie%29
oder hab ich da was falsch verstanden?

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2010, 12:51   #7   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Verständnisproblem: galvanisches Element, Daniell-Element, Bleiakku

Zitat:
Meiner Meinung nach soll der Seperator der Möglichkeit eines Kurzschlusses vorbeugen.
richtig

und gleichzeitig fuer bestimmte ionen transparent sein

denn ohne ionen-gegenwanderung kommt nun mal jeder akku zuegig zum stillstand wenn sich in den suppen ladungen aufbauen die nicht ueber ne salzbruecke, me mebran oder sowas nivellierend wandern koennen

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2010, 18:06   #8   Druckbare Version zeigen
unwissender123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Verständnisproblem: galvanisches Element, Daniell-Element, Bleiakku

@ehemaliges Mitglied:
1)Vielen Dank, aber wie ein Metall korrodiert, ist mir klar. Ich verstehe nur nicht, was genau das Gold zusätzlich auslöst. Also was den Unterschied macht zwischen einer gerissenen Goldschicht auf Eisen und Eisen ohne Schicht. Hab ich das richtig verstanden, dass auch ohne Wasser der Sauerstoff (durch die Goldschicht) an die Elektronen kommt? Ist es das, was das Gold auslöst?

2)Also ich habe das so verstanden, dass irgendwie das unedle Metall die Elektronen an das edle Metall abgibt, dieses wiederum die Elektronen an Sauerstoff abgibt und so das unedle Metall geschützt ist. Oder ist das Unsinn?
unwissender123 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bleiakkumulator, daniell, element, volta

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Daniell-Element Sib123 Physikalische Chemie 2 18.05.2010 21:58
Galvanisches Element/Daniell Element Bombom Anorganische Chemie 9 15.05.2009 14:38
Daniell-Element Morgenmuffel85 Anorganische Chemie 4 03.10.2007 20:12
Daniell-Element Serpente Physikalische Chemie 1 02.07.2006 21:21
Daniell-Element Joschua Anorganische Chemie 5 11.09.2005 11:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:36 Uhr.



Anzeige