Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2010, 19:42   #1   Druckbare Version zeigen
ally1  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 88
Ausfällen von Salzen

Hey, ich hab da mal eine Frage.
Also ich hab hier eine Aufgabe die lautet:
Was passiert, wenn sie zu einer gesättigten Calciumphosphatlösung etwas Calciumchloridlösung geben?

Also da die Lösung an CalciumIonen gesättigt ist, wird ja was ausfallen, aber ich weiß halt nicht ob nun Cacliumphosphat oder Cacliumchlorid ausfällt. Woher weiß man das? Gibt es da irgendwelche Richtlinien??
Wäre sehr froh über eine Antwort.
Lieben Gruß
ally1 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.05.2010, 19:59   #2   Druckbare Version zeigen
ally1  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 88
AW: Ausfällen von Salzen

Achso, einfach die, die vorher gesättigt war fällt auch aus? Ich dachte gesättigt heißt, dass die Lösung gesättigt ist an Calcium Ionen und Phosphat Ionen und wenn durch Zugabe von Calciumphosphat noch mehr Calcium Ionen in Lösung gehen, dass dann eines der Salz ausfallen muss. Hatte irgendwo gehört, das Salz welches allgemein schlechter löslich ist fällt dann aus und die Löslichkeit sollte man an Größe und Ladung der jeweiligen Ionen ablesen können. Hat das da nichts mit zu tun?
Wäre super, wenn du da noch ein zwei Sätze zu sagen könntest.
Sonst schonmal vielen Dank.
ally1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 21:17   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Ausfällen von Salzen

Das Stichwort lautet "Löslichkeitsprodukt".
Durch Zugabe von Calciumionen zur gesättigten Calciumphosphatlösung fällt Calciumphosphat aus, da dessen Löslichkeitsprodukt sehr klein ist und schon durch Zusatz von wenigen Ca-Ionen überschritten wird. Das LP von Calciumchlorid ist sehr groß; bei Zugabe zur Calciumphosphatlösung wird das Calciumchlorid verdünnt und das LP des CaCl2 wird nicht erreicht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fällung, gesättigte lösung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausfällen von Anionen 05marchl Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 01.07.2007 19:31
Ausfällen von MgNH4PO4 Wusel Anorganische Chemie 4 25.10.2006 23:22
Ausfällen von Brom annika2704 Anorganische Chemie 4 19.06.2006 00:20
Ausfällen von Begleitstoffen in Wasser fischiii Allgemeine Chemie 2 29.01.2005 20:25
Ausfällen von Serumalbumin ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 5 07.09.2002 17:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:25 Uhr.



Anzeige