Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2010, 17:11   #1   Druckbare Version zeigen
Socke_Kann_Kein_Chemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
Daumen runter Kalk

Hallo,

Wenn man Kalk mit Essig "behandelt", dann verschwindet es ja von selbst. Wie ist das möglich?

Calciumcarbonat CaCo3 ist ja eine Base, neutralisiert die dann die Essigsäure C2H4O2 ?

Wäre die Formel dann:

CaCo3+OH- + C2H4+O2+H30 -> C2H4O2 + H2O + CaCo3 ?


Socke_Kann_Kein_Chemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 17:18   #2   Druckbare Version zeigen
anni1990 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 452
AW: Kalk

Die Gleichung ist um einiges einfacher:

2 CH3COOH + CaCO3 --> Ca(CH3COO)2 + H2CO3
anni1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 17:19   #3   Druckbare Version zeigen
anni1990 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 452
AW: Kalk

{2 CH_3COOH + CaCO_3 -->  Ca(CH_3COO)_2 + H_2CO_3}

Sorry, hier nochmal ordentlich.
anni1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 17:27   #4   Druckbare Version zeigen
Socke_Kann_Kein_Chemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
AW: Kalk

Aber wir sollen das mit H3O und OH- machen, wie geht das da?
Socke_Kann_Kein_Chemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 19:48   #5   Druckbare Version zeigen
anni1990 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 452
AW: Kalk

Die Essigsäure dissoziiert ja in wässriger Lösung zu Essigsäureanionen und Wasserstoffprotonen.

Also richtig ausführlich:

{CH_3COOH -> CH_3COO^- + H^+}

Diese Wasserstoffprotonen, die dabei entstehen, "lösen" den Kalk.

{CaCO_3 + 2H^+ + 2CH_3COO^- -> Ca^2^+ + H_2CO_3 + 2CH_3COO^-}

Du hast jetzt nur noch "lose" Calciumionen. Die Essigsäureanionen schwimmen da dann auch noch mit rum, haben aber mit der Reaktion an sich nichts zu tun. Die Verbindung, die ich vorhin in der ganz einfachen Reaktionsgleichung geschrieben habe ({Ca(CH_3COO)_2}), löst sich in Wasser und liegt deshalb so nicht vor.
anni1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 20:01   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Kalk

Die Kohlensäure zerfällt noch zu Kohlenstoffdioxid und Wasser...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.05.2010, 20:02   #7   Druckbare Version zeigen
anni1990 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 452
AW: Kalk

Kommt davon, wenn man das zack, zack macht

Danke!
anni1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 20:51   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Kalk

Joa kein Problem. Ist kein Fehler im eigentlichen Sinne; rein der Vollständigkeit halber. Deswegen blubbert die Geschichte auch so...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kalk - Lösungsverwitterung MarMar Geowissenschaften 2 13.11.2010 12:50
Kalk argon 676 Lebensmittel- & Haushaltschemie 2 11.10.2009 20:30
Magnesium + Kalk Jenutan Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 15 05.05.2008 11:35
Kalk auflösen The Avatar Allgemeine Chemie 11 16.05.2006 08:18
Kalk Amir Aymen Allgemeine Chemie 9 05.10.2004 22:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:48 Uhr.



Anzeige