Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2010, 16:02   #1   Druckbare Version zeigen
Glyoxalbishydroxyanil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 270
Strukturformeln

Hi,
hab mal ein paar Strukturformel fragen.
1. Wieso hat BF3 kein freies Elektronenpaar, weil meiner Ansicht nach hat es
ja nur 6 Elektronen möchte für die Oktettregel aber 8?
2. Wieso geht Kohlenstoffmonooxid eine Dreifachbindung ein?
3. Hätte H3O nicht drei freie Elektronen?


__________________
Mfg
Glyoxalbishydroxyanil
Glyoxalbishydroxyanil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 16:06   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Strukturformeln

1. Was jemand möchte und was jemand hat, sind meist zwei unterschiedliche Dinge...
Im übrigen hat BF3 eine Menge freie Elektronenpaare, aber nicht am Bor...
2. Weil dann Kohlenstoff und Sauerstoff je 8 Außenelektronen haben.
3. Bitte vorzählen!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 16:08   #3   Druckbare Version zeigen
magician82 Männlich
Mitglied
Beiträge: 275
AW: Strukturformeln

Zitat:
Zitat von Glyoxalbishydroxyanil Beitrag anzeigen
1. Wieso hat BF3 kein freies Elektronenpaar, weil meiner Ansicht nach hat es
ja nur 6 Elektronen möchte für die Oktettregel aber 8?
Bor steht in der 3. Hauptgruppe!
Zitat:
Zitat von Glyoxalbishydroxyanil Beitrag anzeigen
2. Wieso geht Kohlenstoffmonooxid eine Dreifachbindung ein?
Oktettregel! Oder: weil es Hybridisiert.

Zitat:
Zitat von Glyoxalbishydroxyanil Beitrag anzeigen
3. Hätte H3O nicht drei freie Elektronen?
Du meinst wohl H3O+ und dann hat es ein freies Elektronenpaar.
magician82 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 04.05.2010, 16:13   #4   Druckbare Version zeigen
Glyoxalbishydroxyanil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 270
AW: Strukturformeln

Dann is die Oktettregel für Bor aber nicht erfüllt, oder?
Aber Sauerstoff hat doch 6 VE 3 sind in den drei Bindungen enthalten, dann bleiben noch 3 übrig
aber bei CO werden an dass O nur 2 gezeichnet.
Gut O hat 6 Ve H 1 (insgesamt hat H 3) 3 VE von O befinden sich in der Bindung dann bleiben 3 über und nicht 2.
__________________
Mfg
Glyoxalbishydroxyanil
Glyoxalbishydroxyanil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 16:37   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Strukturformeln

Zitat:
Zitat von Glyoxalbishydroxyanil Beitrag anzeigen
Aber Sauerstoff hat doch 6 VE 3 sind in den drei Bindungen enthalten, dann bleiben noch 3 übrig
aber bei CO werden an dass O nur 2 gezeichnet.
Gut O hat 6 Ve H 1 (insgesamt hat H 3) 3 VE von O befinden sich in der Bindung dann bleiben 3 über und nicht 2.
Jetzt das Ganze bitte mal unverschlüsselt...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 16:45   #6   Druckbare Version zeigen
Glyoxalbishydroxyanil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 270
AW: Strukturformeln


Wieso reicht dem BOr das wenn seine Oktettregel nicht erfüllt bleib?
Also wir haben gelernt, dass Probindung 2 Elektronen enthalten sind
eines von dem Zentralatom (hier O) somit wären drei von sechs Elektronen
in einer Bindung mit H. Aber dann bleiben doch 3 Elektronen übrig woraus man
ein Elektronenpaar bilden kann und eins einzeln bleibt.
Und bei H3= bin ich nach dem selben Prinzip vorgegangen.
Verstanden?

__________________
Mfg
Glyoxalbishydroxyanil
Glyoxalbishydroxyanil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 18:15   #7   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Strukturformeln

Zitat:
Zitat von Glyoxalbishydroxyanil Beitrag anzeigen

Wieso reicht dem BOr das wenn seine Oktettregel nicht erfüllt bleib?
Hat jemand gesagt, dass es ihm reicht? Er nimmt sich gerne noch ein Elektronenpaar, wenn es eines bekommt
(Bortrifluorid ist eine sehr starke Lewis-Säure. Es bildet mit Elektronenpaardonoren Additionsverbindungen)
Zitat:
Also wir haben gelernt, dass Probindung 2 Elektronen enthalten sind
eines von dem Zentralatom (hier O) somit wären drei von sechs Elektronen
in einer Bindung mit H. Aber dann bleiben doch 3 Elektronen übrig woraus man
ein Elektronenpaar bilden kann und eins einzeln bleibt.
Gut gedacht, aber falsch. Wenn O drei Bindungen hätte und noch drei ungebundene Elektronen, müsste es ja insgesamt 9 Elektronen um sich scharen, das ist eines zuviel. Das kann es z.B. dem Kohlenstoff "schenken" - sieh mal die mesomeren Grenzstrukturen im Wikipedia-Artikel an.
Zitat:
Zitat:
Und bei H3= bin ich nach dem selben Prinzip vorgegangen.

Verstanden?
JAWOLL HERR OBERFELDWEBEL!
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 18:28   #8   Druckbare Version zeigen
Glyoxalbishydroxyanil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 270
AW: Strukturformeln

1. Der dritte Link funktioniert nicht also muss die Oktettregel nicht
zwangsweise erfüllt werden?
2. Ach stimmt weil es des eine pro Bindung vom Kohlenstoff ja auch benutzen darf.
Aber wieso kann des seine Elektronen verschenken, Schwefel z.B. kann ja sogar mehr als 8 Elektronen haben?
3. Und wie wäre des denn jetzt bei H3O?


__________________
Mfg
Glyoxalbishydroxyanil
Glyoxalbishydroxyanil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 19:08   #9   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: Strukturformeln

Zitat:
Zitat von Glyoxalbishydroxyanil Beitrag anzeigen
1. Der dritte Link funktioniert nicht also muss die Oktettregel nicht
zwangsweise erfüllt werden?
2. Ach stimmt weil es des eine pro Bindung vom Kohlenstoff ja auch benutzen darf.
Aber wieso kann des seine Elektronen verschenken, Schwefel z.B. kann ja sogar mehr als 8 Elektronen haben?
3. Und wie wäre des denn jetzt bei H3O?


1. Unterschreitung ohne weiteres. Überschreitung je nachdem welche Konzepte der Bindungstheorie man zu Rate zieht. Da gibts verschiedene Meinungen.

3. Achte bitte auf die Ladung der Teilchen. H3O gibts nicht.
H3O+ gibts. Das stellst du dir am besten ein normales Wassermolekül vor(2 freie Elektronenpaare am Sauerstoff). Nun wird eines der freien Elektronenpaare für eine Bindung zu einem H+-Teilchen(Säure) benutzt. Folge: Nur noch ein freies Elektronenpaar am Sauerstoff, dafür aber jetzt drei Bindungen zu Wasserstoffen und eine positive Gesamtladung.
Fanatic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 19:34   #10   Druckbare Version zeigen
Glyoxalbishydroxyanil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 270
AW: Strukturformeln

1. Welche Konzepte gibt es?
2. Wie heißen denn die Stoffe wie Schwefel, die mehr als 8 VE haben können?
3. Okay, wieso braucht man ein ganzes Paar für diese Bindung?
__________________
Mfg
Glyoxalbishydroxyanil
Glyoxalbishydroxyanil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 09:50   #11   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Strukturformeln

Zitat:
Zitat von Glyoxalbishydroxyanil Beitrag anzeigen
1. Der dritte Link funktioniert nicht also muss die Oktettregel nicht zwangsweise erfüllt werden?
Nicht nur der dritte Link funktioniert nicht, der zweite auch nicht. Das kommt wenn man Wikipedia-Texte mit internen Links so einfach kopiert.

So besser?:
Bortrifluorid ist eine sehr starke Lewis-Säure. Es bildet mit Elektronenpaardonoren Additionsverbindungen)

Der dritte Link ist aber ohnehin nicht relavant und sein Nichtfunktionieren steht in keinem Zusammenhang mit der Oktettregel...
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 09:55   #12   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Strukturformeln

Zitat:
Zitat von Glyoxalbishydroxyanil Beitrag anzeigen
1. Welche Konzepte gibt es?
2. Wie heißen denn die Stoffe wie Schwefel, die mehr als 8 VE haben können?
3. Okay, wieso braucht man ein ganzes Paar für diese Bindung?
1. Du meinst sichrlich Konzepte bzw. Theorien der chemischen Bindung? Viele. Im Bezug auf Borverbindungen kannst du es ja mal mit dem Molekülorbital-Modell versuchen.

2. VE = Verpackungseinheit?
Zum Nachdenken bzw. -schlagen: wieviele Elektronen "passen" in die äußerste Schale der Elemente in der 1., 2., 3., 4. Periode?

3. 1 Elektronenpaar = 1 Bindung. Jedenfalls im Prinzip.

4. Du kannst deine Fragen ruhig kurz und prägnant formulieren - wenn man sich aber denken muss, was du vieleicht gemeint haben könntest, dann war es zu kurz....
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 10:52   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Strukturformeln

Zitat:
Zitat von Alchymist Beitrag anzeigen
Der dritte Link ist aber ohnehin nicht relavant und sein Nichtfunktionieren steht in keinem Zusammenhang mit der Oktettregel...
Und ich habe seit gestern nach der logischen Verknüpfung gesucht, sogar unterm Bett und hinterm Bücherregal...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 16:29   #14   Druckbare Version zeigen
Glyoxalbishydroxyanil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 270
AW: Strukturformeln

1. Ja jetz funktionieren alle Links.
2. VE=Valenzelektronen die formle ist 2n²--> 1. zwei 2. acht 3. achtzehn 4. zweiundreißig aber wie
hilft mir des?
3. Ja schon aber ein Elektronenparr besteht aus 2 Elektronen von zwei verschiedenen Atomen nicht beide von Sauerstoff.
4. Wir haben des Orbitalmodel gelernt, aber gibt es denn kein offizielles?, sonst hätte ja jefer seine eigenen Lösungen für die Struktur
von Molekülen.
5. Okay sorry, ich werde mich etwas ausführlicher ausdrücken.
__________________
Mfg
Glyoxalbishydroxyanil
Glyoxalbishydroxyanil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 17:22   #15   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Strukturformeln

Zitat:
Wie heißen denn die Stoffe wie Schwefel, die mehr als 8 VE haben können?
3. Periode: 18 Vepackungseinheiten, 18 > 8...

Zitat:
ein Elektronenparr besteht aus 2 Elektronen (...)
richtig

Zitat:
(...)von zwei verschiedenen Atomen nicht beide von Sauerstoff
falsch. Woher sie kommen ist den Elektronen relativ egal.
Zitat:
Wir haben des Orbitalmodel gelernt,
Orbitalmodell ist doch gut. Die Atomorbitale bilden Molekülorbitale. Mit nur wenigen quantenmechanischen Berechnungen kommt man darauf, welche Atome sich wie verbinden können.
Zitat:
aber gibt es denn kein offizielles?
Ein Modell ist eben nur das: ein Modell - und nicht die Wirklichkeit. Um verschiedene Aspekte zu erklären benutzt man verschiedene Modelle. Das Universalmodell gibt es nicht und selbst wenn, dann würden du und ich es wahrscheinlich nicht verstehen.

Wiki sagt:
Zitat:
Da eine exakte Lösung der Schrödingergleichung außer beim Wasserstoffatom nicht möglich ist, müssen Näherungsverfahren eingesetzt werden, mit denen sich die berechneten Werte numerisch so gut wie möglich den gemessenen Werten annähern lassen.
Das ist das Prinzip. Erstmal messen und sich dann eine Theorie zurechtbasteln, die die Messungen möglichst gut annähert. Und natürlich gültige Voraussagen machen kann.

Habe ich noch was vergessen? Ach ja
Zitat:
sonst hätte ja jefer seine eigenen Lösungen für die Struktur von Molekülen.
Ich weiss nicht, welche Lösung 'jefer' voschlägt, aber wenn sie die Wirklichkeit erklären kann... Manche finden auch Gott oder FSM wären ein plausibles Modell...
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
srtukturformel

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strukturformeln Kreatinspeicher Allgemeine Chemie 4 21.06.2008 17:44
Strukturformeln jengel Organische Chemie 6 13.10.2007 20:44
Strukturformeln DerKeks Anorganische Chemie 4 27.03.2006 08:53
Strukturformeln Scipio777 Organische Chemie 18 11.11.2004 16:18
Strukturformeln ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 28.10.2004 18:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:50 Uhr.



Anzeige