Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2010, 14:14   #1   Druckbare Version zeigen
SweetChem weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
Kovalenter/ionischer BIndungstyp?

Hallöööchen!
Ich bin grad dabei meine wöchentliche Chemiehausaufgabe zu berechnen und bin mal wieder kurz vorm Nervenzusammenbruch. Es handelt sich um Allgemeine Chemie und ich fühle mich so dumm, weil ich trotz Vorlesungsbesuch, einfach so wenig hinbekomme.

Folgende Aufgabe: Geben sie für folgende Verbindungen ab, ob es sich um Stoffe mit begrenzten Aggregaten (Molekülverbindungen) oder mit unbegrenzten Aggregaten handelt?
Ist der Bindungstyp vorwiegend ionisch oder kovalent?


  1. CsF
  2. CCL4
  3. SiO2
  4. NH3
  5. CuI
  6. ZnCl2
Ich verstehe noch nicht einmal was überhaupt genau unbegrenztes/begrenztes Aggregat bedeutet und woran ich das erkennen kann.
Dann hab ich beim Bindungstyp irgendwie im Hinterkopf, dass man da die Elektronegativität der einzelnen elemnte betrachten muss.
Aber mehr weiß ich ehrlich gesagt auch nicht.

Ich verlange nicht das Ergebnis der Aufgabe, sondern Definitionen/Erklärungen der gefragten Dinge. Ich verzweifle!
SweetChem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2010, 21:34   #2   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Kovalenter/ionischer BIndungstyp?

Ich weiß auch nicht, was mit den Aggregaten gemeint ist.
Der Ansatz mit den Elektronegativitäten ist schon ganz richtig. Dann hilft noch Erfahrung und etwas Wissen.
CsF ist bspw. eindeutig ionisch aufgebaut, CCl4 nicht... versuch es mal selbst
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2010, 01:19   #3   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Kovalenter/ionischer Bindungstyp?

Ich denke, es geht darum, ob es sich um Polymere und Salze in einem Kristallgitter handelt oder um einzelne Moleküle. In dem Fall wäre die Lösung:
1. Salz, also unbegrenztes Aggregat, ionisch
2. isoliertes Molekül, kovalent
3. Kristall bzw. Polymer (Schichtsilikate etc.), kovalent, unbegrenztes Aggregat
4. isoliertes Molekül, kovalent
5. Polymer, unbegrenztes Aggregat, ich würde sagen kovalent oder kovalenter Anteil der Bindung sehr hoch
6. Salz, ionisch (allerdings mit kovalenten Anteilen, siehe hier), unbegrenztes Aggregat
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2010, 08:37   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Kovalenter/ionischer BIndungstyp?

Vergleiche:
SiO2 http://de.wikipedia.org/wiki/Siliciumdioxid (kovalent, unbegrenztes Aggregat)
Zum direkten Vergleich, wenn auch nicht in der Aufgabe enthalten: CO2 http://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffdioxid (kovalent, begrenztes Aggragat)

CsF http://de.wikipedia.org/wiki/C%C3%A4siumfluorid (ionisch, unbegrenzt)

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2010, 23:33   #5   Druckbare Version zeigen
SweetChem weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
AW: Kovalenter/ionischer BIndungstyp?

Vielen Dank für die Antworten
SweetChem ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bindungstyp

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1)kovalenter Radius 2)Anionen MUL Anorganische Chemie 3 14.09.2010 17:53
Auflösung kovalenter Bindungen und Energieniveaus Melvin28 Allgemeine Chemie 1 16.12.2009 16:22
Kovalenter vs. ionischer Bindungscharakter Cleansmann Anorganische Chemie 4 12.09.2007 23:10
Spezifität der Spaltung kovalenter Bindungen Snearp Organische Chemie 4 02.11.2006 18:03
Ionischer Charakter ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 10.11.2002 21:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:52 Uhr.



Anzeige