Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2010, 12:59   #1   Druckbare Version zeigen
LilGirl weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1
Achtung Van der Waals-Kräfte, Wasserstoffbrückenbindung

Hallo alle zusammen im Forum^^

Ich bin nu hier und habe auch gleich einige Fragen, da wir schon morgen eine super tolle Chemiearbeit schreiben (yeppiee)^^

Nein gut, freuen tut sich glaube ich kein Schüler, aber lernen sollte jeder. Ich habe schon einiges zu diesen zwei Themen gelernt, doch weiß ich nicht, inwieweit ich es richtig verstanden habe und ich ich auch alles ausführlich mitbekommen habe. Daher frage ich einfach noch mal euch um eine verständliche Erklärung über die Zwischenmolekulare Kräfte (auch Van-der-Waals-Kräfte gennant) und der Wasserstoffbrückenbindung.


Ich würde euch sehr dnkbar sein, wenn ihr mir alles ausführlich erklärt und auch sagt, woher diese Kräfte kommen und wozu man sie überhaupt braucht.

PS: Was hat es denn mit der Elektronägativität auf sich, wozu benötige ich sie (VDWK)^^


Vielen, vielen Dank im Voraus
LilGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2010, 19:49   #2   Druckbare Version zeigen
5gon12eder Männlich
Mitglied
Beiträge: 152
AW: Van der Waals-Kräfte, Wasserstoffbrückenbindung

Zitat:
Zitat von LilGirl Beitrag anzeigen
Ich würde euch sehr dnkbar sein, wenn ihr mir alles ausführlich erklärt und auch sagt, woher diese Kräfte kommen [...]
Van-der-Waals-Kräfte sind Wechselwirkungen (meist meint man die anziehenden) zwischen Molekülen, die keine Bindung (im Sinne gemeinsamer Elektronen) besitzen. Ein Beispiel, wie solche Kräfte zustande kommen können, ist ein Molekül mit zwei Atomen unterschiedlicher Elektronegativität. Dabei wird das eine leicht positiv und das andere leicht negativ polarisiert, so dass sich die Moleküle gegenseitig an- und abstoßen können, je nachdem, wie sie zueinander liegen.

Da es, wie bereits angedeutet, aber verschiedene Ursachen für Wechselwirkungen zwischen Molekülen gibt, ist nicht immer ganz klar, was mit dem Begriff Van-der-Waals-Kräfte im Speziellen gemeint ist. (Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Van-der-Waals-Kr%C3%A4fte )

Für eine "ausführliche Erklärung" verweise ich auf gängige Chemiebücher.

Zitat:
Zitat von LilGirl Beitrag anzeigen
[...] und wozu man sie überhaupt braucht.
Die Natur fragt in der Regel nicht, ob wir sie für etwas brauchen können, sondern ist so, wie sie ist.

Falls gemeint war, wofür die VdW-Kräfte wichtig sind: Etwa um zu erklären, weshalb die Moleküle einer Flüssigkeit beisammen bleiben und kein Gas bilden.
5gon12eder ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Van-der-Waals-Kräfte Keksdose Allgemeine Chemie 6 17.06.2012 13:56
wasserstoffbrückenbindung und van de waals kräfte nadosch Organische Chemie 5 20.05.2011 12:31
Vergleich van-der-Waals Kräfte und Wasserstoffbrückenbindung kwanele Allgemeine Chemie 4 25.09.2009 22:23
Van der Waals Kräfte Highshine Allgemeine Chemie 2 10.11.2008 23:20
van-der-Waals-Kräfte ehemaliges Mitglied Organische Chemie 12 17.10.2001 20:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:17 Uhr.



Anzeige