Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2010, 13:28   #1   Druckbare Version zeigen
kraufi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
Frage Gleichgewichtskonstante

Hallo,

ich habe eine Frage zur Gleichgewichtskonstanten.

Wenn ich im Voraus vor einer Reaktion die Konzentration ändere, ändert dies ja nichts an der Gleichgewichtskonstanten.

Wenn ich jetzt aber, während die Reaktion sich schon im Gleichgewicht befindet, die Konzentration der Edukte erhöhe, dann verschiebt sich das GGW ja nach rechts, also auf die Seite der Produkte. In diesem Fall müsste sich doch dann auch die Gleichgewichtskonstante verändern, oder?

Danke
Kraufi
kraufi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2010, 13:52   #2   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Frage Gleichgewichtskonstante

Nein. Dadurch, dass es eben eine Konstante ist, reagiert das Reaktionsgemisch bei Konzentrationsänderungen eines Stoffes, weil sich die Konstante wieder einstellt.
Wäre das nicht so, würdest du bei Zugabe eines Eduktes keine höhere Produktausbeute bekommen, sondern es würde vielleicht sogar weniger entstehen, oder aber gleichviel, nur schneller... Man müßte dann bei jeder Zustandsänderung des Systems eine neue Gleichgewichtsgröße ermitteln.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2010, 13:55   #3   Druckbare Version zeigen
kraufi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
AW: Frage Gleichgewichtskonstante

Danke. Also kann man sagen, dass sich diese Konstante nur bei Temperaturveränderungen ändert.
kraufi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2010, 18:11   #4   Druckbare Version zeigen
kraufi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
AW: Frage Gleichgewichtskonstante

Bedeutet dies z.B. folgendes:
Ich erhöhe jetzt die Konzentration der Edukte, wodurch sich das Gleichgewicht auf die Seite der Produkte verschiebt. Allerdings stellt sich nach einer gewissen Zeit das GGW wieder ein, wodurch die GGWkonstante gleich bleibt.
Stimmt das so?

Wenn ich jetzt eine Reaktion habe, wo nur Gase beteiligt sind und ich das Volumen vermindere, bekomme ich ja einen höheren Druck, wodurch das GGW sich auf die Seite verschiebt, wo weniger mol Gas sich befindet. Ändert sich dann hier die GGWkonstante(p)?
kraufi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gleichgewichtskonstante Perchlorat Physikalische Chemie 1 23.05.2012 01:16
Frage zu MWS/Gleichgewichtskonstante berechnung miguel000 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 29.09.2010 19:54
Frage zur Gleichgewichtskonstante nevermind Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 02.11.2009 01:01
Frage bzw. Aufgabe zur Gleichgewichtskonstante H Isotop Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 25.11.2008 17:00
Frage zur Gleichgewichtskonstante Jens K Anorganische Chemie 5 27.06.2008 16:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:07 Uhr.



Anzeige