Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2010, 18:00   #1   Druckbare Version zeigen
bacardilein weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 43
Unglücklich Silbernitratflecken in der Bluse

hi leute,
wie kann man den silbernitrat aus der kleidung entfernen?
hat da auch wer vorschläge?

krieg die krise!
wasche schon seit gestern ohne veränderung.


mfg katrin
bacardilein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 18:34   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

silbernitrat koenntest du relativ leicht rauswaschen (und es waere auch unauffaellig), da es ein weisses wasserloesliches pulver ist

vermutlich hast du jedoch schwarz-braune flecken, und das deutet darauf hin dass dir dort elementares silber (schwarz) und / oder silberoxid/hydroxid (braun) entstanden ist (wg. dieser unangenaehm-faerbenden eigenschaft und dem praktisch unentfernbaren des ergebnisses durch "handewaschen" auch der historische beiname "hoellenstein" fuer silbernitrat), was ggf. bereits durch licht bewirkt werden kann.

fuer silberoxid empfehlen sich einige mittelchen die angeblich auch auf textilien angewendet werden koennen sollen [ich kenne das produkt NICHT, kann da also nix zu sagen obs auch funzt!]: http://www.adefo-chemie.de/pdf/english/adefin.pdf

bei elementarem silber sehe ich hingegen keine chance da was zu werden ohne die textilien zu zerstoeren.

mithin: ausprobieren was es ist und obs funzt, ...

good luck

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 18:50   #3   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

Es ist möglich, den Eindruck Silber mit einem edleren Metall zu kaschieren:

Der Einsatz von Gold- oder Platinbroschen wäre unter Umständen geeignet.
Geschickt über dem Silber angebracht, verschwindet letzteres fast völlig.

----

Etwas preiswerter ist der Einsatz von Textilfarben. Einfach das versaute Stück in einer dunklen Farbe, die der Fleckenfarbe ähnlich ist, komplett färben - und schon ist von dem Fleck nichts mehr zu sehen.

Ich verwende eine Mischung von dunkelblau und schwarz. Das sieht sogar sehr vornehm aus und ist für alle Zukunft völlig pflegeleicht.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 19:19   #4   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.306
Blog-Einträge: 1
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

Jawoll, in Zukunft werden nur noch schwarze Kittel, Blusen und Hemden im Labor getragen.
mfg : rettich
P.S. gilt auch für Hosen und Röcke
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 20:13   #5   Druckbare Version zeigen
rsommer Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.168
Grinsen AW: Silbernitratflecken in der Bluse

Wenn der Fleck schwarz gefärbt ist, handelt es sich mit einiger Wahrscheinlichkeit um elementares Silber. Man kann Silberflecken vollständig entfernen, wenn man sie mit konzentrierter Salpetersäure abtupft. Auch mit Schwefelsäure verschwindet der Fleck vollständig, spätestens nach dem Waschen.
__________________
Gruß,
rsommer
rsommer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 20:31   #6   Druckbare Version zeigen
bacardilein weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 43
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

hehe, der tipp mit salpetersäure etc ist gut

ja ich wieß eigenltich kittel, aber das war einfach so schnell und ratz fatz, spritzer da.
die spritzer sind übrigens braun.

färben is schlecht, da die bluse weiß und hellbeige karriert ist.

da wirds wohl nix mehr mit retter.

evtl in die reinigung, vielleicht können die was machen.
bacardilein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 20:47   #7   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

Zitat:
evtl in die reinigung, vielleicht können die was machen.
vergiss es wenn du da wirklich elementares silber hast. und auch bei silberoxid sind die meisten reinigungen wohl eher planlos.
investier die ausgaben fuer die reinigung stattdessen in den kauf einer neuen bluse, zumindest als beitrag dazu

und wo wir schon bei hanebuechenen tips ala "salpetersaeure, schwefelsaeure" sind: ein beherzter schnitt mit der schere hat sich in der fleckenentfernung angeblich ebenfalls bewaehrt, wobei dann ggf. ansprechende lochmuster generiert werden koennten als aesthetischer nebenbenefit

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 20:55   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

Nutz mal die Suchfunktion.
Die Frage hatten wir schon mal.
Und ich glaube mich zu erinnern, dass entweder FK oder ich das entsprechende Rezept aus dem Römpp zitiert haben. Jedenfalls gibt es dafür eine Reinigungsmethode, die zum Ziel führt.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 21:00   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

Zitat:
Zitat von rsommer Beitrag anzeigen
spätestens nach dem Waschen.
Mit der Bluse.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 21:11   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Die Frage hatten wir schon mal.
Die hatten wir zuletzt heute in diesem Thread: http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?p=2684716468
Rate mal, von wem.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 21:26   #11   Druckbare Version zeigen
bacardilein weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 43
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

okay, wusste nicht, dass der link auch darauf bezogen ist, wenn das auf kleidungsstücken ist.
werde mich morgen mal damit beschäftigen.

bin ja gespannt, was während meiner lehrerlaufbahn in chemie noch alles kaputt geht an klamotten!
bacardilein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 21:30   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

Zitat:
Zitat von bacardilein Beitrag anzeigen
bin ja gespannt, was während meiner lehrerlaufbahn in chemie noch alles kaputt geht an klamotten!
Solange dies durch rein chemische Einflüsse und nicht Angriffe empörter Schüler erfolgt, würde ich das tolerieren.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 21:33   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

Ich habe tatsächlich mal mein von einem "Scherzkeks" mit Silbernitrat versautes Hemd mit Natriumcyanid gereinigt.
Aus naheligenden und hoffentlich bekannten Gründen möchte ich das Verfahren aber nicht empfehlen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.04.2010, 21:35   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Ich habe tatsächlich mal mein von einem "Scherzkeks" mit Silbernitrat versautes Hemd mit Natriumcyanid gereinigt.
Sauer arbeiten, da fast alle Metallionen schwerlösliche Hydroxide bilden.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 21:41   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Silbernitratflecken in der Bluse

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Ich habe tatsächlich mal mein von einem "Scherzkeks" mit Silbernitrat versautes Hemd mit Natriumcyanid gereinigt.
Aus naheligenden und hoffentlich bekannten Gründen möchte ich das Verfahren aber nicht empfehlen.

Gruß,
Franz
Wegen der großen Augen des Apothekers, wenn man nach einigen Gramm Cyanid fragt? Da gibt es unbürokratische Abhilfe...
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erläutere wesentliche Zusammenhänge zwischen dem Bau der Atome und der Anordnung der Elemente im PeriodensystemAnordnung der Elemente im Periodensystem joko8 Allgemeine Chemie 4 01.09.2010 20:58
Silbernitratflecken entfernen softi Lebensmittel- & Haushaltschemie 17 27.04.2010 18:53
Einsatz der Pyrolyse-GC/MS zur Untersuchung von Polymeren Materialien in der Schadenanalyse in der Automobilindustrie tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 09.11.2009 22:40
Silbernitratflecken ragrag Medizin & Pharmazie 2 20.11.2005 00:41
Inwieweit könnte die Ursache der Trisomie 21 in der Bildung der Eizelle begründet sei ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 3 21.01.2005 00:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.



Anzeige