Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Metallorganische Chemie
N. Krause
32.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2010, 09:22   #1   Druckbare Version zeigen
jilly weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 200
Moderatorinnen?

Ich hab gerade den Threat über Emanzipation gelesen, der mich ein bischen aufgeregt hat.

Dabei fiel mir auf, dass ich keine Moderatorin kenne.

Ist es tatsächlich so, dass es nur männliche Moderatoren gibt und falls ja, warum ist das so?

Nur zur Klarstellung: ich bin keine Emanze und zweifle die Gleichberechtigung von Frauen in diesem Forum nicht an.

Gruss
jilly
jilly ist offline  
Alt 26.04.2010, 09:59   #2   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Moderatorinnen?

Hi!


Naja, vergleich mal Anzahl Mitglieder, Anteil Frauen und Anzahl Moderatoren. Ich denke da war folgendes einfach noch nicht zutreffend:

Beitrag vom "Chef" auf die Frage wie man Moderator wird:

Zitat:
Zitat von http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=70597
Als erstes Muß das Team überhaupt den Bedarf für einen neuen Moderator feststellen. Das geschieht durch den Hinweis eines einzelnen Moderators, daß in einem bestimmten Bereich des Forums mehr Hilfe gebraucht wird. Dann wird darüber gesprochen, ob wir einen neuen Moderator brauchen oder dies so hinbekommen. Dann stellt sich auch die Frage, wie viele werden benötigt.
Als nächstes werden dann von allen im Team Namen genannt, die je nach persönlicher in Frage kommen könnten. Hier hat jeder seine eigenen Präferenzen, aber Verhalten, Kompetenz und sicher auch Zeit spielen wichtige Rolle. Dann wird wieder überlegt und aus den vorher genannten Namen nennt jeder seinen Favoriten. Der oder die Favoriten, die dann am häufigsten genannt wurde, werden von mir angeschrieben und gefragt, ob sie an der Aufgabe Interesse haben. Folgt eine Zusage, ist man Moderator.
Grüße
Tobee ist offline  
Alt 26.04.2010, 10:17   #3   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Moderatorinnen?

Wie wärs mit Curie? http://www.chemieonline.de/forum/member.php?u=3826
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline  
Alt 26.04.2010, 12:05   #4   Druckbare Version zeigen
jilly weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 200
AW: Moderatorinnen?

Weshalb ich das wissen will?

Neugier, schlicht und einfach, die ich mir Gott sei Dank mein Leben lang erhalten hab.
Mir fiel halt auf, dass nur Männer bei dem Threat geantwortet haben.

Gibt es tatsächlich eine Moderatorin?

Und gleich die nächste Frage: Wie hoch ist eigentlich der Frauenanteil?
Kann man solche statistischen Dinge über das Forum irgendwo nachlesen?

Gruss
jilly
jilly ist offline  
Alt 26.04.2010, 12:13   #5   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Moderatorinnen?

Threat = Bedrohung

Thread = Faden, Diskussionsstrang
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline  
Alt 26.04.2010, 12:44   #6   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Moderatorinnen?

Zitat:
Zitat von jilly Beitrag anzeigen
Und gleich die nächste Frage: Wie hoch ist eigentlich der Frauenanteil?
Da kann Sascha vielleicht eine Statistik erstellen. Allerdings ist für die Frage der Moderatorinnen doch eher der Anteil der Frauen, die fachlich kompetent und noch dazu über lange Zeit im Forum sehr aktiv sind, entscheidend. Da gibt es leider nicht so viele. Und dann müssen sie vom Naturell her noch geeignet und auch gewillt sein.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline  
Alt 26.04.2010, 12:48   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Moderatorinnen?

Zitat:
Zitat von Rosentod Beitrag anzeigen
... Da gibt es leider nicht so viele. Und dann müssen sie vom Naturell her noch geeignet und auch gewillt sein.
Bedenke Deine Worte...!

Bei uns in der Steiermark gibt es eine Volksweisheit!

'Wo da Teif'l nix richt' schickt a' ah Weib...!'
 
Alt 26.04.2010, 13:24   #8   Druckbare Version zeigen
Bremer Männlich
Mitglied
Beiträge: 643
AW: Moderatorinnen?

Um welchen Thread geht es denn ?
Bremer ist offline  
Alt 26.04.2010, 13:34   #9   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Moderatorinnen?

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=158033
Tobee ist offline  
Alt 26.04.2010, 13:52   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Moderatorinnen?

Weshalb nicht?

Deutsche Frauen sind aber offenbar auch anders wie ich eben las: http://ooe.orf.at/stories/438626/
 
Alt 26.04.2010, 13:52   #11   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Moderatorinnen?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Was er hoffentlich nicht tun wird.
Wieso nicht? Welcher Anteil der Forumsmitglieder, die das Geschlecht angegeben haben, weiblich ist, ist doch keine brisante Information.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline  
Alt 26.04.2010, 13:54   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Moderatorinnen?

Gelöscht...
 
Alt 26.04.2010, 14:28   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Moderatorinnen?

Zitat:
Und dann müssen sie vom Naturell her noch geeignet und auch gewillt sein.
Also: Willige Moderatorinnen mit ansprechendem Naturell gesucht?

Geändert von bm (26.04.2010 um 19:44 Uhr)
bm ist offline  
Alt 26.04.2010, 16:25   #14   Druckbare Version zeigen
Luke Männlich
Mitglied
Beiträge: 236
AW: Moderatorinnen?

Moin,

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
... Jedenfalls ist nicht jede "neugierige Frage " auch eine gute Frage.
Ist der Umkehrschluss, dass es sich bei der Frage die die TES gestellt hat um eine schlechte Frage handelt Ihrer Ansicht nach richtig?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Ich möchte dies weder vertiefen , noch möchte ich es noch einmal erleben.
Es zwingt Sie niemand sich an der Diskussion zu beteiligen.

Grüße

Luke
__________________
"Ich, Herr?", rief Sam und sprang auf wie ein Hund, der zum Spazierengehen aufgefordert wird. "Ich soll mitgehen und Elben sehen und alles? Hurra!" schrie er, und brach dann in Tränen aus. HdR, I, 3
Luke ist offline  
Alt 26.04.2010, 18:59   #15   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Moderatorinnen?

Es gibt derzeit eine weibliche Moderatorin im Forum. Warum es nicht mehr gibt, hat nichts mit irgendeiner Geschlechterverteilung zu tun, sondern ist einfach ein Ergebnis der Auswahlprozesses. Es gibt weder eine Quote weibliche Moderatorin wählen zu müssen, noch eine Vorgabe keine wählen zu dürfen.
Den genauen Frauenanteil im Forum kann ich nicht angeben. Es gibt zwar ein Feld im Profil, wo man sein Geschlecht angeben kann. Aber erstens ist die Angabe freiwillig und zweitens erfolgt keine Prüfung, ob die Angabe auch richtig ist. Ich habe zwar die Möglichkeit alle diejenigen zusammenzuzählen, wo eine Angabe gemacht wurde, aber wäre das Ergebnis repräsentativ oder richtig?
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline  
Anzeige
Anzeige


Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:29 Uhr.



Anzeige