Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2010, 16:19   #1   Druckbare Version zeigen
ChemieTrottel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Umsatzberechnungen

Hallo,
ich bin nicht sicher, ob ich das jetzt in das richtige Unterforum schreibe, aber ich habe folgendes Problem:
Ich kapiere die Umsatzberechnungen nicht.
Dazu hätte ich jetzt mal folgende Aufgabe:

Wie viel H2S müssen oxidiert werden, wenn 400kg Schwefel hergestellt werden sollen?
Die Formel dazu ist folgende:
2 H2s + O2 -> 2 H2O + 2 S

Wär nett, wenn mir vllt. jemand anhand dieser Aufgabe das Thema der Chemie erklären kann.

Vielen Dank im Voraus
ChemieTrottel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 17:00   #2   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Umsatzberechnungen

Zitat:
Zitat von ChemieTrottel Beitrag anzeigen
Wie viel H2S müssen oxidiert werden, wenn 400kg Schwefel hergestellt werden sollen?
Die Formel dazu ist folgende:
2 H2s + O2 -> 2 H2O + 2 S
Einheit fehlt! Wieviel was? Mol? Moleküle? Tonnen? Liter?

Ansonsten: Eine Reaktionsgleichung trägt immer gewisse Informationen in sich. Übersetze sie dorchmal in "normale" Sprache.
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 17:15   #3   Druckbare Version zeigen
ChemieTrottel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Umsatzberechnungen

Ups... die Einheit ist kg.

Übersetzt in normale Sprache lautet die Formel:

2*Schwefelwasserstoff + 2*Sauerstoff reagieren zu 2* Wasser +2* Schwefel

oder?
ChemieTrottel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 17:19   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.883
AW: Umsatzberechnungen

Hi,

du schreibst dir deine umsatzgleichung hin:
2 H2S + O2 -> 2 H2O + 2 S

dann schreibst du dir die molekulargewichte x umsatzfaktor x 1 mol formalumsatz drunter:

1 mol*[2 * 34,08 g·mol−1 + 2*15,9994 g·mol−1 --> 18,0153 g/mol+ 2*32,065 g/mol]

dann greifst du dir da die beiden sachen raus die dich interessieren:

68.16 g H2S ergeben in dieser umsetzung 64.13 g schwefel

der rest ist dann dreisatz

da ergebnis drueckst du sodann in den einheiten deiner wahl (kg, mol, was auch immer) aus

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 17:20   #5   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Umsatzberechnungen

Genau. Allerdings kannst du auch hier eine Einheit dazu sagen. Diese wäre entweder Teilchen oder mol. Da nur nach eingesetztem Schwefelwasserstoff und erhaltenem Schwefel gefragt ist, können wir den Sauerstoff und das Wasser mal außer Acht lassen. Dann steht da also:

2 mol Schwefelwasserstoff reagieren (mit Sauerstoff) zu 2 mol Schwefel (und Wasser).

Du hast also schonmal das Stoffmengenverhältnis. Kennst du den Zusammenhang zwischen Stoffmenge und Masse?
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 17:31   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.697
AW: Umsatzberechnungen

Zitat:
Zitat von Suppenname Beitrag anzeigen
Einheit fehlt! Wieviel was? Mol? Moleküle? Tonnen? Liter?

Ansonsten: Eine Reaktionsgleichung trägt immer gewisse Informationen in sich. Übersetze sie dorchmal in "normale" Sprache.
Zitat:
Wie viel H2S müssen oxidiert werden, wenn 400kg Schwefel hergestellt werden sollen?
Wieso fehlt die Einheit: es sollen 400 kg Schwefel hergestellt werden.

Im H2S ist genau ein S

Also kann man die Bilanz aufstellen

400Kg/32 g/mol = x Kg/34 g/mol

Ergebnis 425 kg

Ohne Reaktionsgleichung.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 17:31   #7   Druckbare Version zeigen
ChemieTrottel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Umsatzberechnungen

@Suppenname: Meinst du M = m:n oder wie?
ChemieTrottel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 17:34   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.697
AW: Umsatzberechnungen

eher n = m/M liegt hier zu Grunde
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 17:43   #9   Druckbare Version zeigen
ChemieTrottel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Umsatzberechnungen

Wir hatten auch im Unterricht gesagt bekommen, dass wir das mithilfe des Massenwirkungsgesetzes lösen sollten. Da habe ich dann bloß das Problem, dass ich ja bloß einen Wert habe, wen ich einsetzen kann und käme dann zu der Formel:

Kc = c(C)*400/c(A)*c(B)

Und das hilft mir ja auch ncht wirklich weiter.
ChemieTrottel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 17:47   #10   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.697
AW: Umsatzberechnungen

DAS MWG hilft hier garnicht weiter. Einfach über Dreisatz ausrechnen, wie ich es geschrieben habe. Die Herleitung mit Gleichung funktioniert auch ist aber meiner Meinung nach hier zu aufwendig.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 17:54   #11   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.883
AW: Umsatzberechnungen

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen

Ergebnis 425 kg

Ohne Reaktionsgleichung.
in diesem spezialfall kannst du das natuerlich so machen, aber eben nur weil du die reaktionsgleichung kennst, m.a.w. eben genau weisst dass nicht z.b. ein schwefelschwund durch z.b. eine relevante (ggf. stoechiometrische) nebenreaktion zu z.b. SO2 stattfindet

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 17:56   #12   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.697
AW: Umsatzberechnungen

Ist sicher Richtig, aber das hätte man dann in die Aufgabe geschrieben.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 17:59   #13   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Umsatzberechnungen

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Wieso fehlt die Einheit: es sollen 400 kg Schwefel hergestellt werden.
Es fehlte die Einheit des Schwefelwasserstoffs. "Wie viel H2S müssen eingesetzt werden..." ist unvollständig. Hätte auch sein können, dass in der Aufgabe nach der Stoffmenge gefragt ist, dann wäre die Aufgabe mit x kg falsch gelöst worden.
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2010, 18:02   #14   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.697
AW: Umsatzberechnungen

Naja wenn man alles auf die Goldwaage legt ok, ich nenne sowas Erbsen zählen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.04.2010, 18:11   #15   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Umsatzberechnungen

Im Schulalltag wird es ziemlich schnell nervig, wenn keiner mehr irgendeine Einheit nennt, da gewöhnt man sich diese Erbsenzählerei an. Schüler, die Einheiten in den Aufgaben ignorieren, vernachlässigen diese in den Rechnungen und bekommen dann die dollsten Ergebnisse raus.
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgabe zu Umsatzberechnungen MaMi Anorganische Chemie 5 22.02.2009 22:10
Umsatzberechnungen mit Lösungen ShowBiz Organische Chemie 4 09.10.2008 18:44
Ausbeute/Umsatzberechnungen börny Allgemeine Chemie 2 07.12.2005 17:15
Umsatzberechnungen Engellein Allgemeine Chemie 34 14.05.2004 21:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:58 Uhr.



Anzeige