Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2010, 08:55   #16   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Flusssäure in Zahnarztpraxis - im GLASbehälter!

Zitat:
Zitat von Kalomel Beitrag anzeigen
...Es wäre vermutlich schlecht, viele verschiedene Metallfüllungen nebeneinander zu verwenden, weil Lokalelemente entstehen könnten?!...
Kommt drauf an, passend verdrahtet hat man die Notfallbatterie z.B. fürs Handy, immer dabei.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2010, 09:01   #17   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Flusssäure in Zahnarztpraxis - im GLASbehälter!

Zitat:
Kommt drauf an, passend verdrahtet hat man die Notfallbatterie z.B. fürs Handy, immer dabei.
"Spannend!", im wahrsten Sinne des Wortes .
Ob man damit noch Tanken oder ins Flugzeug darf? Könnte ja immerhin einen Zündfunken erzeugen.
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2010, 09:16   #18   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: Flusssäure in Zahnarztpraxis - im GLASbehälter!

Zitat:
Zitat von Kalomel Beitrag anzeigen
Ob man damit noch Tanken oder ins Flugzeug darf? Könnte ja immerhin einen Zündfunken erzeugen.
Nur wenn man keine Frau ist. (Die können ihre Kiefer nicht länger als 90 Sekunden aneinander halten...)
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2010, 19:53   #19   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Flusssäure in Zahnarztpraxis - im GLASbehälter!

Zitat:
Zitat von Kalomel Beitrag anzeigen
Naja! Ist ein zweischneidiges Schwert... Wobei die Vorlesungen besuchen zu können, die einen wirklich interessieren eine nette Annehmlichkeit sind.

Netter Link, danke!
Kann ich mir ungefähr vorstellen - habe mich vor einiger Zeit da aus Neugierde eingeschlichen...
In Biochemie sitzt man mit knapp 100 Leuten 'gefahrlos' irgendwo in der Runde. Folgte dann meiner Frau einst in die Anorganik-Vorlesung weil die Damen meinten, der Prof. wäre mein Abbild - was Unsinn war! Die Vorlesung war ja echt spannend und ich habe einige Seiten mitgeschrieben, allerdings saßen da mit mir nur 7 Leute im Hörsaal und ich meinte der Prof. beobachtete mich argwöhnisch bis fragend und wartete nur darauf, dass der mich rauswirft...

Geändert von hw101 (06.08.2010 um 20:00 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2010, 18:14   #20   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Flusssäure in Zahnarztpraxis - im GLASbehälter!

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
allerdings saßen da mit mir nur 7 Leute im Hörsaal und ich meinte der Prof. beobachtete mich argwöhnisch bis fragend und wartete nur darauf, dass der mich rauswirft...
Da hilft oft die ehrliche Art: Guten Tag, mein Name ist.... Ich interessiere mich sehr für Chemie, ich aber nicht hier immatrikuliert. Stört es Sie, wenn ich mich hinten hinsetze und Ihnen zuhören darf?
Bitte entschuldigen Sie, wenn ich mit gezielten Fragen Sie in Verlegenheit bringen sollte. Und ich kann da hartknäckig sein.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.08.2010, 19:06   #21   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Flusssäure in Zahnarztpraxis - im GLASbehälter!

zweischneidige sache: man zwingt den prof dadurch "offizioes" zu reagieren und nimmt ihm die chance dich einfach zu uebersehen...


gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2010, 20:22   #22   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Flusssäure in Zahnarztpraxis - im GLASbehälter!

Nun ja ich war eigentlich der Meinung, dass allgemeine Vorlesungen an staatlichen Universitäten ohnehin öffentlich sind. Man kann sich bei uns ins Hohe Haus(Besuchertribühne des Plenarsaales), setzen und den Debatten des Nationalrates lauschen, ebenso wie den Sitzungen des Gemeinderates als Zuhörer beiwohnen.

Also wenn ich mich schon vorgestellt hätte dann mit dem Hinweis, dass ich einmal sehen will wofür mein Steuergeld an öffentlich rechtlichen Universitäten ausgegeben, und welche Leistung dafür erbracht wird. Ob der Prof. in diesem Falle mehr Freude und weniger Gefühl zur emotionslosen Nachfrage an den Tag gelegt hätte kann ich nicht einschätzen.

Das Seminare dort nur einem geschlossen Teilnehmerkreis zugänglich sind, versteht sich für mich von selbst, was ja auch nachvollziehbar ist.

Die Kurve zurück zum Thema HF an den 'Beißerchen' bekomme ich mit diesem Beitrag nicht mehr - ggf. bitte splitten...
  Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2010, 20:45   #23   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Flusssäure in Zahnarztpraxis - im GLASbehälter!

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Also wenn ich mich schon vorgestellt hätte dann mit dem Hinweis, dass ich einmal sehen will wofür mein Steuergeld an öffentlich rechtlichen Universitäten ausgegeben, und welche Leistung dafür erbracht wird.
Man sollte meine Beiträge richtig lesen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 10:44   #24   Druckbare Version zeigen
AJay21  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Flusssäure in Zahnarztpraxis - im GLASbehälter!

Kleines Update: Neulich (vor ca. 2 Monaten) erzählte meine Freundin mir, dass am nächsten Tag irgendeine Keramik mit HF angeätzt werden sollte. Sie hätte mit in den Raum gemusst, um zu assistieren. Gott sei dank wurde das dann doch nicht gemacht, weil irgendwas dazwischen gekommen war. In der Praxis gibt es keinen Abzug und so wie ich das verstanden habe wird das sogar in Gegenwart des Patienten gemacht. Ich bezweifle auch mal ganz stark, dass die Keramik hinterher in eine Calciumlösung getaucht wird, um das Fluorid zu binden.

Ich möchte garnicht wissen, wo überall so rücksichtslos mit giftigen Chemikalien umgegangen wird. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass in manchen Autowaschstraßen zur Felgenreinigung dem Reinigungswasser Flusssäure in geringer Konzentration beigemischt wird, damit die Felgen schön sauber werden - ohne Worte.
AJay21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 11:46   #25   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Flusssäure in Zahnarztpraxis - im GLASbehälter!

Ich kann dazu nichts mehr sagen, da schüttel ich nur noch den Kopf.

Inwieweit werden denn Auszubildende in diesem Bereich in Chemie und dem Umgang mit Chemikalien unterrichtet?

Also ich weiß, dass die Auszubildenden für den Friseurberuf "Chemie" in der Ausbildung haben. Hab ich mal extra nachgefragt, als ich eine Friseuse beim Anmischen von dieser Färbepaste beobachtet habe.
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 20:24   #26   Druckbare Version zeigen
AJay21  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Flusssäure in Zahnarztpraxis - im GLASbehälter!

Ich denke, dass die Zahnmedizinischen Fachangestellten bzgl. Flusssäure garnicht geschult werden, weil man erstens heutzutage ungefährlichere Verfahren zu Keramikätzung hat und diese auch im allgemeinen angewandt werden und weil zweitens solche Ätzungen eigentlich Zahntechniker in einem ausgerüsteten Labor vornehmen.

Schlimm finde ich aber, dass der Zahnarzt offenbar nichts über die Gefahren von HF weiß. Und ich vermute mal, dass das Thema im Studium angesprochen wird.

Außerdem sehe ich das Problem, dass viele die Gefahrenhinweise nicht erst genug nehmen, weil damit heutzutage inflationär umgegangen wird. Alles mögliche gilt als schädlich und wird in den Median breitgelatscht. Da übersieht man schnell mal die wirklichen Gefahren.
AJay21 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
flusssäure poLARISSAtion Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 20.05.2009 22:09
Flusssäure shahid Allgemeine Chemie 5 18.06.2008 18:04
Flusssäure? gvbenzi Allgemeine Chemie 1 22.04.2008 12:30
Jod DAUERHAFT in Glasbehälter Kohlenstoffkarbid Anorganische Chemie 9 26.05.2006 08:34
Flusssäure Nemesis83 Anorganische Chemie 10 11.03.2005 18:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:48 Uhr.



Anzeige