Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2010, 20:32   #1   Druckbare Version zeigen
Julka20  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 115
wasserhärte bestimmen komplexometrisch

Hallo
muss die Wasserhärte bestimmen und hab keine Ahnung wie?
als Definition steht nur 1 dH entspricht 10 mg/L CaO
5,6 dH entspricht 1mmol/L calcium und magnesium-ionen.

Also hab folgendes gemacht: Hab zuerst Calcium und Magnesium zusammen bestimmt, dh. der Mittelwert ist 11,13
Danach hab ich Calcium bestimmt mit Calconcarbonsäure und der Mittelwert ist 4,2 und was nun?
Im Skript steht nur was hartes wasser, weiches wasser etc ist. das bringt mir aber nicht weiter
Julka20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 21:13   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: wasserhärte bestimmen komplexometrisch

Zitat:
Hab zuerst Calcium und Magnesium zusammen bestimmt, dh. der Mittelwert ist 11,13
Danach hab ich Calcium bestimmt mit Calconcarbonsäure und der Mittelwert ist 4,2 und was nun?
Bitte beschreiben, mit welchen Reagentien welcher Konzentration (11,13 was denn?) wieviel Wasser gegen welchen Indikator titriert wurde.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 06:39   #3   Druckbare Version zeigen
Julka20  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 115
AW: wasserhärte bestimmen komplexometrisch

es wurde kein wasser dazu gegeben sondern EDTA
Julka20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 07:05   #4   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: wasserhärte bestimmen komplexometrisch

Gemeint war welches Volumen die Wasserprobe, die untersucht wurde, hatte.


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 07:33   #5   Druckbare Version zeigen
Julka20  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 115
AW: wasserhärte bestimmen komplexometrisch

150 ml lösungen wurden untersucht
Julka20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 07:39   #6   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: wasserhärte bestimmen komplexometrisch

Beantworte doch dann bitte jags Fragen: welcher Indikator wurde bei der Simultantitration eingesetzt, welche Konzentration hatte die EDTA-Lösung, welche Einheit haben deine o.g. Zahlenwerte?


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 07:50   #7   Druckbare Version zeigen
Julka20  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 115
AW: wasserhärte bestimmen komplexometrisch

da wir zwei verschiedene indikatoren hatten, nehme ich zuerst den ersten. Es waren Indikatorentabletten (weiß aber nicht, was genau das sind, also zusammensetzung). Habe 10 ml probelösung mit 150 ml verdünnt. Dann hab ich den Indikatortablette hineingetan bzw. 5 ml NH3 (w=25%), dann wurden 0,02 molare EDTA bis zum Umschlag von rot nach grün titriert: da ich es insgesamt 3 mal gemacht habe, kam ein Mittelwert von 11,13 ml raus.
Julka20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2010, 21:28   #8   Druckbare Version zeigen
Julka20  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 115
AW: wasserhärte bestimmen komplexometrisch

wie geht das mit dem Calcium/magnesium komplexometrisch berechnen, check das net
Julka20 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserhärte bestimmen bbcinek89 Allgemeine Chemie 1 16.11.2011 10:42
Wasserhärte bestimmen mit EDTA Buzzi3 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 30 21.04.2009 16:20
Wasserhärte bestimmen berosin Allgemeine Chemie 3 28.05.2008 11:13
Mangan komplexometrisch bestimmen? Biohazard Analytik: Instrumentelle Verfahren 12 29.07.2003 17:41
Wasserhärte mit Titriplex bestimmen ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 13 26.11.2001 00:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:11 Uhr.



Anzeige