Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2010, 17:00   #1   Druckbare Version zeigen
Oerdwien Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
molvolumen berechnen

Hallo.
Ich bin ein absoluter Anfänger im Bereich der Chemie und hoffe ich langweile euch nicht mit meinen Fragen.
Wir haben folgende Aufgaben zu beantworten.
1) Wasserstoff hat unter Normalbedingungen eine Dichte von 0,089 g/l. Welches Volumen nimmt dann 1 mol Wasserstoff ein?
2) Welches Volumen nehmen 2 mol Argon ein? Dichte 1,784 g/l.

Jetzt frage ich mich was ich mit der Dichte anfangen soll? 1 mol hat ein Volumen von 22,4 L.(alles unter Normalbedingungen). Das gilt doch für alle Gase, wenn ich mich richtig belesen habe. Falls ihr noch nicht eingeschlafen seit, antwortet bitten. Ich muss es nur einmal richtig verstanden haben!
Oerdwien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 17:44   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.614
AW: molvolumen berechnen

p*V = n*R*T, Dichte = m/V.

Alles bekannt bei NB und Anzahl mol außer V. Einsetzen, fertig.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 20:11   #3   Druckbare Version zeigen
Oerdwien Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: molvolumen berechnen

Hallo jag.
Danke für schnelle Antwort. Kannst du mir bitte eine Antwort mit den vorgegebenen Zahlenwerten ausrechnen,Normalbedingungen/ T=0 Grad C, Druck =1013 hPa. Ich glaube so lerne ich es am besten.
Danke
Oerdwien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 20:20   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: molvolumen berechnen

Einen Taschenrechner kannst du bedienen?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.04.2010, 21:33   #5   Druckbare Version zeigen
Oerdwien Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: molvolumen berechnen

Ja, ich muss nur wissen welcher Buchstabe für welche Zahl steht.
Oerdwien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 21:37   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: molvolumen berechnen

p = Druck
V = Volumen
n = Anzahl Mol
R = Gaskonstante
T = Temperatur
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 12:53   #7   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.446
AW: molvolumen berechnen

Die Stoffmenge ist vorgegeben und auch die Dichte unter den gewünschten Bedingungen. Dann kann man doch über die molare Masse (PSE, Tabellenwerk) die Masse und daraus das Volumen errechnen. Über diesen Weg ist die ideale Gasgleichung verzichtbar.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
volumenberechnung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kritisches Molvolumen taugenichts Physikalische Chemie 4 12.06.2010 17:57
partielles molvolumen chrisone Physikalische Chemie 1 09.11.2007 19:19
partielles Molvolumen Peavy Physikalische Chemie 1 09.05.2007 08:18
Molvolumen bernhardt Organische Chemie 3 19.10.2006 15:17
Molvolumen layla1 Anorganische Chemie 3 18.07.2005 12:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:37 Uhr.



Anzeige