Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2010, 09:09   #1   Druckbare Version zeigen
ataraxo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Hallo erstmal,

ich brauche mal eure Hilfe bei einem chemischen Problem.
ich möchte ca. 1 Liter 0,05 molares C02 in 1 Liter 0,1 molarem NaOH lösen, wobei Natriumcarbonat und Wasser entsteht. Wie kann ich denn die entstehende Masse an Natriumcarbonat ermitteln? (Semester anorganische Chemie liegt schon ein Weilchen zurück)

LG Ataraxo
ataraxo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 09:20   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

0,1 mol NaOH ergibt 0,05 mol Na2CO3.
Wobei mir das
Zitat:
ich möchte ca. 1 Liter 0,05 molares C02
etwas rätselhaft erscheint...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 09:20   #3   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Zitat:
ich möchte ca. 1 Liter 0,05 molares C02 in 1 Liter 0,1 molarem NaOH lösen
Wie soll denn das gehen? Entweder du hast eine 0,05 M Lösung, die Carbonat- oder Hydrogencarbonationen enthält, oder aber einen Liter CO2. Die Stoffmenge kannst du dir dann über das Gasvolumen bei Standardbedingungen errechnen.
Oder willst du eine Gasmischung einsetzen in der Art, dass z.B. 5% CO2 enthalten sind?
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.04.2010, 09:30   #4   Druckbare Version zeigen
ataraxo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Ok hab mich vermacht. Sorry bin ein ziemlicher Chemielaie. Ich verwende reines CO2 und bekomme dann 0,05 M Na2CO3. Wollte eigentlich wissen wie viel Gramm Na2CO3 entsteht bzw. wie ich das berechnen kann.

LG Ataraxo
ataraxo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 09:38   #5   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Du suchst dir in einem Periodensystem die Molmassen der jeweiligen Elemente, multiplizierst sie gegebenenfalls mit der Anzahl, in der das Element im Natriumcarbonat vorkommt, und rechnest dann die Massen der einzelnen Elemente zusammen. So erhältst du die Molmasse. Da du aber kein ganzes Mol hast, sondern nur 0,05 Mol, nimmst du diesen Wert noch mit 0,05 mal und erhältst die Masse des entstandenen Natriumcarbonats.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 09:38   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

OK, Du nimmst also 0,05 mol CO2.
Die Molmasse von Natriumcarbonat ist 105,99 g/mol.

Und wozu machst Du das?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 10:16   #7   Druckbare Version zeigen
ataraxo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Vielen Dank für die Antworten,

ich versuche mittels einer hydrophoben Membran ein Gasgemisch aus CO2 und Methan zu trennen. Und nun brauche ich eine Methode, um die absorbierte Menge an CO2 im NaOH zu ermitteln. Dazu möchte ich halt das entstandene Natriumcarbonat mit Salzsäure versetzen und dann das wieder entstandene CO2 mit Bariumhydroxid reagieren lassen. Da dieses ausfällt, hoffe ich anhand der Masse die absorbierte Menge an CO2 ermitteln zu können.
Ich werd anfangs nur mit reinem CO2 arbeiten.

LG Ataraxo
ataraxo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 11:15   #8   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Ich stelle mir das so vor: Das Gasgemisch wird in die 0,1mol/L NaOH geleitet. Kohlendioxid reagiert, Stickstoff nicht. Aus der Differenz vor/nach Membran soll die Menge des an der Membran adsorbierten Kohlendioxids bestimmt werden. Das geht so natürlich, aber mutmaßlich mit erheblichen Fehlern - wie genau muss es denn sein?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 11:30   #9   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Wieso eine zweimalige Fällung und nicht gleich der Einsatz von Bariumhydroxid? Oder besser gleich einen Inline-CO2-Sensor nehmen; der dürfte um einiges genauer sein, ist wesentlich einfacher zu handhaben und liefert real-time Messwerte.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 12:01   #10   Druckbare Version zeigen
ataraxo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Der Grund für die zweimalige Fällung ist, dass ich später Natriumcarbonat haben möchte, welches für eine Algenkultivierung genutzt werden soll. Ein online-Sensor wäre zwar ideal, hab aber nicht die Möglichkeit sowas zu bekommen. Ich mache grad meine Masterarbeit in Indien und die finanziellen Möglichkeiten sind hier ziemlich begrenzt. Daher such ich eine Methode, die möglichst exakt ist aber auch kostengünstig. Falls jemand noch eine Alternative hätte, wäre ich demjenigen sehr verbunden.

LG Ataraxo
ataraxo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 12:07   #11   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Dann würde ich trotzdem zuerst mit Bariumchlorid fällen (und so den Effekt der Membran messen) und erst dann umfällen, um das Carbonat in einer verwenungsfähigen Formulierung zu haben.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 12:17   #12   Druckbare Version zeigen
ataraxo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Wenn ich Bariumhydroxid als Fällungsmittel nutzen würde, würde es ausfällen und die Poren meiner Membran (sind Kapillarmembranen und im Zwischenraum ist das Natriumhydroxid, welches im Kreislauf geführt wird) verstopfen, wodurch die Trennleistung immer schlechter werden würde.

LG Ataraxo
ataraxo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 15:55   #13   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Mhm. Dann geht es natürlich nicht.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 20:56   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Zitat:
Zitat von ataraxo Beitrag anzeigen
Und nun brauche ich eine Methode, um die absorbierte Menge an CO2 im NaOH zu ermitteln.
Die Natronlauge vorher und nachher wägen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 07:08   #15   Druckbare Version zeigen
ataraxo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Berechnung der entstehende Natriumcarbonatmasse bei der Reaktion von NaOH mit Co2

Der Gewichtsunterschied wäre aber nicht sehr groß, nur ein paar Gramm aufgrund der geringen Dichte von CO2. Weiß nicht, ob man damit guten Ergebnisse erhalten würde.

LG Ataraxo
ataraxo ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
natriumcarbonat

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung bei Titration von Konzentration und Gewichtsprozent der NaOH jo1987 Allgemeine Chemie 1 06.10.2010 16:56
Berechnung der Titrationskurve von Kohlensäure mit NaOH Maths Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 30.05.2010 02:09
Reaktionsenthalpie bei der Reaktion von Zink mit Salzsäure angi1989 Physikalische Chemie 1 28.12.2009 17:29
Berechnung des Temperaturanstiegs bei der Neutralisation von HCl(g) mit NaOH(aq) Svenfbm Anorganische Chemie 1 26.05.2009 19:02
pH-Wert Berechnung nach der Reaktion von NaOH und Essigsäure Ibanez Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 20.05.2009 23:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.



Anzeige