Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2010, 14:42   #1   Druckbare Version zeigen
MartinMartin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 495
Fortschritt einer Reaktion

Chemische Reaktion: Fortschritt der Reaktion
Was passiert genau in dem Moment, wenn sich ein OH-Radikal einem Molekül mit einer C-H Bindung nähert?

Das OH-Radikal ist meines Wissens polar und übt somit auf die C-H Bindung eine Kraft aus, ist diese genügend gross, so wird die C-H Bindung aufgespalten und das OH-Radikal kann das H aufnehmen, daraus resultiert dann das Produkt H_20.

Aber was für eine Kraft wird auf die C-H Bindung ausgeübt? Negativ oder Positiv und wieso?


Die Elektronen der Elektronenwolken stossen sich doch gegenseitig ab. Demnach gibt es zwei Möglichkeiten, die C-H Bindung aufzuspalten:
(die Bindungsenergie muss immer überwunden werden, sowohl beim Aufspalten von Molekül in Atome, Radikale oder beim Vereinen von Atomen zu einem Molekül, eines Radikals und einem Atom zu einem Molekül....etc.)

(1.) entweder (wenn das Radikal und das Molekül sich abstossen würden) müsste das Molekül mit dem Radikal zusammenstossen damit Bindungsbrüche entstehen und die einzelnen Atome/Radikale sich neu anordnen können.....(oder sich so nah annähern (nicht zusammenstossen), damit das Radikal das H abstösst (Kernkräfte), die H-C Bindung dadurch gebrochen wird; danach müsste nochmals die Bindungsenergie (wie auch nach einem Zusammenstoss...) aufgewendet werden, um das Radikal mit dem abgespalteten H-Atom zusammenzubringen)
(Die dazu benötigte Kraft wird nach dem Coulombgesetz berechnet: (analog) wenn sich zwei Atome nähern, muss die Bindungsenergie aufgebracht werden, dass die Atome sich zum Molekül vereinen, dieselbe Bindungsenergie muss auch wieder aufgewendet werden, um das Elementarmolekül wieder in zwei Atome aufzuspalten....)

.......oder

eben (wo ich eben noch nicht so recht drauskomme...) (2.)die Kraft (welche?...) des polaren Radikals müsste genügend stark sein, um die Bindungsenergie aufzubringen und die C-H Bindung zu spalten, damit es das H der "alten"-C-H Bindung anziehen und mit ihm ein neues Molekül, das H_2O bilden kann.

Würde mich auch freuen, wenn jemand die Theorie verständlicher als meine... kurz zusammengefasst wiedergeben könnte. Somit wäre dann auch mein Verständnis-Problem gelöst...
MartinMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 15:09   #2   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: Fortschritt einer Reaktion

Was soll man darauf antworten.... ?

"Die Theorie" die chemische Reaktionen allumfassend und befriedigend beschreibt, gibt es meines Wissens nach noch gar nicht. Eine so semi-klassische Beschreibung wie Du sie vorschlägst greift viel zu kurz, de facto passiert weder 1. noch 2.
Die bekannsteste Theorie zum Reaktionsverlauf ist noch die von Eyring, aber die gilt auch nur für wenige Reaktionen (z.B. SN2).
http://de.wikipedia.org/wiki/Eyring-Theorie

Potentialhyperflächen Berechnungen sind auch nicht ganz trivial

Für die H-Abstraktion deines Beispiels: Du kannst davon ausgehen, daß die Bindungen nicht gebrochen/wiederhergestellt werden, sondern das ist ein fließender Prozess. Da sind sicherlich Tunnel-Effekte mit beteiligt.

Es könnte sein, daß für ähnliche Reaktionen mittlerweile Ergebnisse mit femtosekunden-Ultrakurzzeit-Spektroskopie vorliegen, die den Mechanismus aufklären. Ich weiß daß es einige Leute gibt, die seit ein paar Jahren daran arbeiten, habe das aber in den letzten Jahren nicht mehr so genau verfolgt.
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fortschritt einer reaktion

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fortschritt der Reaktion MartinMartin Allgemeine Chemie 1 09.04.2010 21:04
stammesgeschichtlicher fortschritt von samen?? marie03 Biologie & Biochemie 5 26.02.2008 23:30
Entropie und Fortschritt der Reaktion Liliaaa Physikalische Chemie 0 21.11.2006 21:14
Reaktion einer Borverbindung mit einer Lithiumverbindung Dema Organische Chemie 1 04.07.2006 23:23
Geisternebel bei Reaktion einer Base mit einer Säure! kleinerChemiker Allgemeine Chemie 3 26.09.2002 13:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:35 Uhr.



Anzeige