Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2003, 22:41   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Kalk in Cola

Cola enhhält ja Phosphorsäure, die mit dem Kalk reagiert.
Wäre sehr dankbar mit Reaktionsgleichung und Erklärung.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2003, 22:59   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
benötige Hilfe bei einer Hausarbeit (Cola)

Prüfe die Eigenschaften von Cola (kein Light-Getränk) in einer Testreihe:1.
GeschmacksprobePrüfe den Geschmack einer Zuckerlösung aus 0,2 L Wasser und 14 Stück Würfelzucker und vergleiche mit Cola- bei Zimmertemperatur- bei Kühlschranktemperatur.
2. Lege je einen kleinen Würfel aus rohem Rindfleisch oder Schweinefleisch zwei Tage lang in Cola und inMineralwasser.
3.1 Weiche je einen rostigen Eisennagel zwei Tage lang in Cola und in Mineralwasser ein. Prüfe anschließend denRostbelag.
3.2 Lass Eisenwolle drei Tage lang in Cola und in Mineralwasser stehen, wobei du die Proben täglich mehrmalsschüttelst.
3.3 Probiere bei 3.1 und 3.2 unterschiedliche Versuchsbedingungen aus.
4. Lass Cola auf einen verkalkten Gegenstand einwirken.


das sind die Aufgaben der Hausarbeit , die ih anfertigen soll
vielleicht könnt ihr mir zu den Aufgaben einiges sagen. ich wäre sehr sehr dankbar, da ich nicht s der chemie experte bin. besonders benötige ich die Erklärungen und Gleichungen zu Versuch 3.2 und 4.

DANKE!
  Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2003, 23:20   #3   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
@zap

Zitat:
vielleicht könnt ihr mir zu den Aufgaben einiges sagen. ich wäre sehr sehr dankbar, da ich nicht s der chemie experte bin. besonders benötige ich die Erklärungen und Gleichungen zu Versuch 3.2 und 4.

Na, welche Säure enthält denn Cola ...?
Und was ist Kalk chem. gesehen..?

Versuche mal die Reaktionsgleichungen mit dem Fe und Kalk zu formulieren...


Vorschläge bitte


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2003, 23:32   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Ich denke, mache mal die Experimente und berichte, was dabei geschieht.

Dann können wir darüber diskutieren.

Zitat:
2. Lege je einen kleinen Würfel aus rohem Rindfleisch oder Schweinefleisch zwei Tage lang in Cola und inMineralwasser.
Auf der gleichen Chemie beruht das Rezept Sauerbraten. Nur dass man da nicht Cola nimmt (Gott sei Dank).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2003, 23:39   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Bitte nicht:

Postings zum gleichen Thema mehrfach.

Kalk ist CaCO3
Phosphorsäure ist H3PO4

Kalk ist eine Base, Phosphorsäure eine S.

Wie reagieren diese miteinander?

Ansonsten :

thread zusammengeführt mit

http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?threadid=15714&goto=newpost

Und : Willkommen hier.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.06.2003, 06:17   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
also beobachtungen:

Eisenwolle in Wasser rostet, Wasser verfärbt sich..
Eisenwolle in Cola rostet sehr leicht, cola verbräunt etwas..(?)
ich dachte cola dient als rostschutzmittel

Kalk Versuch habe ich noch nicht durchgeführt
aber irgendjemand hat gesagt
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2003, 06:56   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Hallo, zap!

Cola ist kein Rostschutzmittel, wird aber häufig mal als Entroster vorgeschlagen.

Du findest hier eine Menge zum Thema "Cola" im Forum, auch Links zu speziellen Cola-Seiten (Suchfunktion, oben links).

Der Phosphorsäuregehalt ist minimal (weniger als 0,1%).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2003, 17:30   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Stimmt es, dass wenn Phosphorsäure auf Kalk einwirkt Calciumphosphat entsteht?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2003, 17:40   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von zap
Stimmt es, dass wenn Phosphorsäure auf Kalk einwirkt Calciumphosphat entsteht?
Ja, ist doch irgendwie naheliegend...wobei man, je nach Mengenverhältnis, auch das Hydrogen- oder das Dihydrogenphosphat erhalten kann (nämlich bei einem ordentlichen Überschuss Phosphorsäure).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2003, 17:54   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
und welche Reaktion läuft jetzt ab, wenn Kalk in Cola aufbewahrt wird?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2003, 18:06   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Na, es wird sich wohl Calciumphosphat und Kohlendioxid bilden (und Wasser, natürlich).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2003, 18:18   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
es bleibt aber kein anderer Stoff zurück.. löst sich das Calciumphosphat in der COla??
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2003, 18:22   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Wieviel Calciumcarbonat hast Du denn genommen?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2003, 18:30   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
also ich hab nen kleines stücken (0,5cm durchmesser) genommen!
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2003, 18:51   #15   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von zap
also ich hab nen kleines stücken (0,5cm durchmesser) genommen!
Und wieviel Cola?

- Calciumphosphat ist in Wasser kaum löslich, entsteht aber hier als feines Pulver, das erstmal in der Flüssigkeit schwebt und sich dann langsam zu Boden setzt.
Irgendwas in der Art beobachtet?

Coca-Cola enthält übrigens auch Citronensäure.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
benötige dringend hilfe bei einer Mischungsberechnung ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 0 14.03.2012 21:54
Benötige Hilfe bei einer Chem. Reaktion Chris08 Allgemeine Chemie 14 21.02.2011 08:28
Ich benötige Hilfe bei einer sehr einfachen Aufgabe lol Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 21.03.2006 23:08
benötige Hilfe bei Substitution ehemaliges Mitglied Mathematik 17 13.04.2003 17:01
Benötige Hilfe bei einer Gleichung! ehemaliges Mitglied Mathematik 3 31.03.2003 23:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:16 Uhr.



Anzeige