Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
C.E. Mortimer, U. Müller
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.04.2010, 19:50   #1   Druckbare Version zeigen
MartinMartin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 495
Chemie Wasserstoffbrücken

Chemie Wasserstoffbrücken: Wer weiss zur folgenden Aufgabe eine Lösung?

Aufgabenstellung:

Das HF-Molekül kann mit Wasser Wasserstoffbrücken ausbilden. Zeichnen Sie alle denkbaren Wasserstoffbrücken zwischen diesen beiden Stoffen ein. Unterscheiden Sie bei allen Brücken die aktive und die passive Stelle. Erklären Sie welche diese Wasserstoffbrücken vermutlich die stärkste ist und warum das so ist.


Nun, was Wasserstoffbrücken sind und die Theorie habe ich eigentlich verstanden. Ich weiss nur nicht, welche dieser Wasserstoffbrücken mit dem HF-Molekül die stärkste ist... - Hoffe Ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen.
MartinMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 19:54   #2   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Beiträge: 599
AW: Chemie Wasserstoffbrücken

Schau dir doch mal die Elektronegativität an von Fluor und Sauerstoff. Wenn größere Anziehungskräfte herrschen, da ist die Bindung auch stärker.
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 21:02   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemie Wasserstoffbrücken

Ich verstehe die Frage nicht.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 22:12   #4   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Beiträge: 599
AW: Chemie Wasserstoffbrücken

Es geht wohl darum, dass Fluorwasserstoff und Wasser WBB ausbilden können.
Frage ist nun, welche WBB stärker ist.
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 22:15   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemie Wasserstoffbrücken

Was haben wir als Alternativen?
  • H-F---H-O-H
  • H-F---H-F
  • H-O-H---H-O-H
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 22:20   #6   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Beiträge: 599
AW: Chemie Wasserstoffbrücken

Genau drauf sollte es hinauslaufen, der Fragensteller wird ja wohl mit meinem Tipp wissen, was stärker sein könnte.
Aber auch:
F-H--O-H-H
Ginge ja auch. Also das H Atom des Fluor an das Sauerstoffatom des Wassers
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2010, 15:11   #7   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: Chemie Wasserstoffbrücken

Zitat:
Zitat von H2O[Kopf] Beitrag anzeigen
Genau drauf sollte es hinauslaufen, der Fragensteller wird ja wohl mit meinem Tipp wissen, was stärker sein könnte.
Aber auch:
F-H--O-H-H
Ginge ja auch. Also das H Atom des Fluor an das Sauerstoffatom des Wassers
Das ist übrigens auch die richtige Struktur.

z.B.:
http://www.jstor.org/stable/78910
(R.K. Thomas, Proc. R. Soc. Lond., 344, 579-592 (1975)

Ich hab mich in Dipl-Arbeit und Diss mit der experimentellen Untersuchung von H-Brücken in ähnlichen Komplexen beschäftigt, deshalb kann ich nur sagen:

Von Argumentationen mit der EN würde ich absolut abraten, das Thema Strukturen und Stabilität von Wasserstoffbrücken in kleinen Komplexen ist absolut nicht-trivial und mit so einfachen anschaulichen Modellen eigentlich überhaupt nicht zu fassen (obwohl die EN-Erklärung in diesem Fall sogar ganz gut hinkäme). Man muss immer auch die Eigenschaften nicht nur des H-Brücken Donors, sondern auch die Eignung als H-Brücken Akzeptor bedenken).

Für die Frage welche Strukturen bevorzugt sind, ist das Zusammenspiel einiger Parameter ausschlaggebend (Bindungslänge der X-H....Y Bindung, Winkel, Elektronendichte der Partner, Polarisierbarkeit, etc....)

Einer der entscheidenden Punkte warum Fluor generell nur sehr selten als H-Brücken-Akzeptor agiert ist die ziemlich schlechte Polarisierbarkeit.
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2010, 17:15   #8   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Beiträge: 599
AW: Chemie Wasserstoffbrücken

Off-Topic:

Generell finde ich, dass gerne in der Chemie gewisse Eigenschaften (usw.) durch die beste greifbare Erklärung versucht wird zu erklären.
Als gehe man in einen Laden und sucht sich das am besten passendes aus.
Ich hoffe du weißt was ich meine
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
chemie wasserstoffbrücken

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserstoffbrücken ritzitelli Allgemeine Chemie 3 04.06.2011 11:27
Wasserstoffbrücken Blubb123 Allgemeine Chemie 1 17.10.2010 01:18
Wasserstoffbrücken Ninner Allgemeine Chemie 4 13.12.2009 21:25
Wasserstoffbrücken Maiki2 Allgemeine Chemie 8 22.11.2006 19:51
Wasserstoffbrücken ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 6 22.06.2005 18:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:08 Uhr.



Anzeige