Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.04.2010, 15:36   #1   Druckbare Version zeigen
Meerwein  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 145
Galvanische Zelle und Redoxpotenziale

Hallo,

ich habe noch eine andere Frage:

Wir haben einen Aufgabenzettel bekommen wo die Fragestellung lautet: "Welche Reaktionen sind möglich"?

Nur als Beispiel will ich mal zwei nennen:

a) Mit Salpetersäure kann man Mn2+ nicht zu Permanganat oxidieren.

b) Mit Wasserstoffperoxid kann man Chlorid nicht zu Chlor oxidieren.

Man soll ggf. das nicht durchstreichen. Also ich meine das die zweite Reaktion ablaufen würde, aber bei der ersten bin ich mir nicht sicher. Wir haben dazu noch einen Zettel bekommen "Elektrochemische Spannungsreihe" aber als wir die Aufgaben besprochen haben, musste ich eine Klausur nachschreiben

also kann ich mit der Tabelle nicht anfangen, könnte mir jemand erklären wie man mit Hilfe der Tabelle das mögliche ablaufen der Reaktion voraussagen kann.

Tabelle im Anhang!

mfG

Meerwein
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Elektrochemische Spannungsreihe.pdf (40,1 KB, 10x aufgerufen)
Meerwein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2010, 10:41   #2   Druckbare Version zeigen
Meerwein  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 145
AW: Galvanische Zelle und Redoxpotenziale

Hi,

könnte mir dann jemand einen Link zeigen, wo man sich das selber erarbeiten kann? Und vom Niveau 11 Klasse Chemie GK, weil wir haben auch keine zusätzlichen Arbeitszettel bekommen


mfG

Meerwein
Meerwein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2010, 12:11   #3   Druckbare Version zeigen
Meerwein  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 145
AW: Galvanische Zelle und Redoxpotenziale

Zitat:
Ist Ihnen die "Nernst - Gleichung " ein Begriff
Ja, wir haben auch schon mit der Nernst-Gleichung gerechnet auch im Zusammenhang mit pH-Elektroden, doch mir fehlt zur Vollständigkeit der Thematik dieser Zusammenhang ob eine Reaktion abläuft und wenn ja, wie man dies mit Hilfe von Redoxpotenzialen vorhersagen kann.

mfG

Meerwein

PS. Also wir haben jetzt bei diesem Thema nur Zettel bekommen, weil nichts in unseren Chemiebüchern daraüber steht.
Meerwein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2010, 12:27   #4   Druckbare Version zeigen
Meerwein  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 145
AW: Galvanische Zelle und Redoxpotenziale

Das heißt ich muss zuerst schauen welches die Reduktion bzw. Oxidation ist und dann aus der Differenz der Standardpotenziale eine Aussage machen, ob bei einem Wert < 0 die Reaktion nicht abläuft bzw, bei einem Wert > 0 die Reaktion abläuft?

mfG

Meerwein
Meerwein ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.04.2010, 19:45   #5   Druckbare Version zeigen
Meerwein  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 145
AW: Galvanische Zelle und Redoxpotenziale

Zitat:
Wobei wie bereits geschrieben nicht die Differenz Standarpotenziale, sondern die Differenz der ( ja schließlich konzentrationsabhängigen ! ) Potenziale ausschlaggebend ist.
--> Nernst-Gleichung, okay das verstehe ich.

Aber in den von mir oben gestellten Aufgaben ist ja keine Konzentrationsangabe vorhanden. Somit wird es sich bei diesen Aufgabe auf die Standardpotenziale beziehen oder?

mfG

Meerwein
Meerwein ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Galvanische Zelle und Brennstoffzelle Mamue Physikalische Chemie 1 17.06.2011 05:24
Löslichkeitsprodukt und Galvanische Zelle Serotonin Allgemeine Chemie 6 08.06.2008 19:01
Elektrolyse und Galvanische Zelle MajKristin Physikalische Chemie 0 10.03.2008 14:45
galvanische Zelle und Element Sincere Physikalische Chemie 0 03.01.2008 15:19
Löslichkeitsprodukt und galvanische Zelle Rumpelstilzchen Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 22.04.2007 18:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:23 Uhr.



Anzeige