Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2010, 23:15   #1   Druckbare Version zeigen
Hamilton  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Titration H2SO4

http://www.ruhr-uni-bochum.de/anachem/chemometrics/Uebung/AufgabenACI.htm

Aufgabe 2.8 auf der Seite (siehe Lösung!)
Ich dachte am Äquivalenzpunkt wäre c(NH3) = n(H2SO4)!

12.8 100 ml 0,1 M Ammoniaklösung (pKS = 9,25) werden mit 0,1 M Schwefelsäure titriert.
a) Wieviel mL Maßlösung werden bei dieser Titration verbraucht?

warum lautet die Lösung 0,05 L?
http://www.ruhr-uni-bochum.de/anachem/chemometrics/Uebung/loesungen/loe12.8.pdf
Hamilton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2010, 23:44   #2   Druckbare Version zeigen
Laufwerk Männlich
Mitglied
Beiträge: 49
AW: Titration H2SO4

Die Schwefelsäure gibt 2 H+ ab, daher brauchst du nur die Hälfte.
Laufwerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2010, 23:59   #3   Druckbare Version zeigen
Hamilton  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Titration H2SO4

Danke!

Also bei H3Po4 zb ware dann 1/3n?
Hamilton ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.04.2010, 00:42   #4   Druckbare Version zeigen
Laufwerk Männlich
Mitglied
Beiträge: 49
AW: Titration H2SO4

So in etwa. Nur ist Phosphorsäure nur eine mittelstarke Säure und die letzte Dissoziationsstufe ist ziemlich schwach.
Laufwerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2010, 21:23   #5   Druckbare Version zeigen
hexer Männlich
Mitglied
Beiträge: 21
AW: Titration

Ich brauche Hilfe, entschuldigung das ich hier schreibe!

Vollgende Aufgabe:

Bestimmung des Charbonatgehaltes einer Bodenprobe!

geg: 5g Boden, daraus wird eine wässrige Lösung (100ml) hergestellt! Es werden 10ml der Lsg. mit 20ml HCL (c=0,1 mol/L) versetzt. Der H+ Überschuss wird wegtrietirt mit NaOH (c=0,05 mol/L)> Verbrauch: 6,7ml

Frage: Wieviel mg Carbonat entfällt auf 1g Boden?

Danke für Hilfe!
hexer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2010, 21:32   #6   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Titration

Zunächst könnte man mit einer Reaktionsgleichung starten
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 05:23   #7   Druckbare Version zeigen
hexer Männlich
Mitglied
Beiträge: 21
AW: Titration H2SO4

Na das ist ja das geringste Problem! Komme halt mit der Rechnung nicht voran!

CO3 + 2H+ + Cl- > CO2 + H2O + Cl-

Wäre nett wenn man mir mal die ersten Rechenschritte vorgibt, finde den Anfang nicht! Habe seit zwei Jahren keine Titration mehr berechnet.....

confused:
hexer ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Titration NaOH H2SO4 Makoto_22 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 10 08.03.2012 23:10
Titration von H2SO4 Cri Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 25.08.2011 21:22
Titration NaOH mit H2SO4 Indikatorumschlag Masseltof Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 08.07.2011 22:41
Titration NaOH und H2SO4 Chris81 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 15.01.2009 21:28
Titration von H2SO4 mit NaOH nano26 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 21.02.2006 22:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.



Anzeige