Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2010, 14:41   #1   Druckbare Version zeigen
NightmareEscaflow Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
Konzentration, Partialdruck bestimmem

hallo allerseits.
ich habe eine aufgabe, in der ich die partialdrücke bestimmen soll und daraus die konzentration und weiß nicht so genau, wie das gehen soll, weil ich mir nicht sicher bin, ob alle notwenigen werte vorhanden sind oder wie ich die restlichen werte ermitteln soll.

die henrysche konstante von stickstoff und sauerstoff in wasser betragen 7,0 * 10^-9 mol/LPa bzw. 1,3 * 10^-8 mol/LPa bei 20°C.
Wie hoch ist die Konzentration von stickstoff bzw. sauerstoff in einem gefäß mit wasser, welches bei normaldruck (101,3 kPa) genügend zeit hatte, ins gleichgewicht zu kommen?
-----------------------------------
die partialdrücke betragen 79100 und 21200 Pa.

also die konzentration lässt sich ja, wenn man die partialdrücke hat einfach ausrechnen aber wie ich auf die partialdrücke komme, weiß ich nicht.

bitte um hilfe
NightmareEscaflow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2010, 04:44   #2   Druckbare Version zeigen
Phosgenierer Männlich
Mitglied
Beiträge: 20
AW: Konzentration, Partialdruck bestimmem

Es fehlen Angaben aber wenn du die gegeben Partialdrücke auf die Konzentrationen rechnest entspricht dies der Zusammensetzung der Luft auf Meereshöhe(ca 78%N2 und 21% O2)bei 20°C. Giebst du diese Mischung bei NB in ein geschlossenes System mit reinem Wasser, (nehme an das dies die korrekte Aufgabenstellung sein soll), so nimm das Wasser ca 2 mal mehr O2 auf als Stickstoff. Daraus können Sie die neue Anteile der Komponenten berechnen und über das Daltonsches Gesetz ergeben sich nun die neuen Partialdrücke für die Komponenten. sehe den Sinn der Aufgabe sonst nicht
Phosgenierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2010, 05:39   #3   Druckbare Version zeigen
Phosgenierer Männlich
Mitglied
Beiträge: 20
AW: Konzentration, Partialdruck bestimmem

oder nimmt man das Diffusionsgleichgewicht kann man aus den henrysche konstante der Komponente die Anteile oberhalb des Wassers bestimmen, 0.65 für Stickstoff. Mit dem Umgebungsdruch ergiebt das jedoch ein Partialdruck von 65845Pa. Jetzt wäre ich auch froh um Hilfe
Phosgenierer ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Partialdruck Metal85 Physikalische Chemie 8 19.03.2012 12:37
Partialdruck Hibiskus Physikalische Chemie 4 19.10.2011 11:08
Umrechnung Partialdruck in Konzentration nachtlicht Physikalische Chemie 1 21.12.2009 14:30
Partialdruck... Anatol Physikalische Chemie 2 08.03.2009 20:35
Partialdruck cybok Allgemeine Chemie 2 17.03.2005 22:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.



Anzeige