Organische Chemie
Buchtipp
Organische Chemie. Grundlagen, Mechanismen, bioorganische Anwendungen.
M.A. Fox, J.K. Whitesell
39.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.2010, 17:24   #1   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.969
Isomere Propanol

Hallo,

ich bin gerade am Chemie lernen, bald kommt die nächste Klausur. Nun habe ich eine Frage. Es geht mir um die Isomere von Propanol. Wenn nach den Isomeren von Propanol gefragt ist muss ich dann nur die oberen beiden auf meinem Bild angeben oder auch das untere? Ist es womöglich so, dass wenn nach isomeren Alkoholen gefragt ist ich nur die oberen zwei nennen muss, aber ansonsten wenn nur nach Isomeren gefragt ist alle? Und hab ich möglicherweise Isomere vergessen?

Gruß Shipwater
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (54,0 KB, 29x aufgerufen)
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 18:06   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.322
AW: Isomere Propanol

Wenn nur nach Isomeren und nicht nach isomeren Alkoholen gefragt ist, sind alle drei richtig, und das sind auch alle, die es gibt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 18:09   #3   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.969
AW: Isomere Propanol

Danke für die kurze und knackige Antwort. Die Isomere von Butanol wären dementsprechend dann Butan-1-ol, Butan-2-ol, 2Methylpropan-1-ol, 2Methylpropan-2-ol, Diethylether und Methylpropylether oder? (Bei Wunsch folgen Bilder dazu.)

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 18:23   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.322
AW: Isomere Propanol

Den Isopropylmethylether hast Du vergessen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 18:35   #5   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.969
AW: Isomere Propanol

Ok, danke. Und warum kann man 2Methylpropan-2-ol eigentlich nicht mit Kaliumdichromat unter Erhalt des C-Gerüsts oxidieren? Weil es kein H-Atom an dem C-Atom mit der OH-Gruppe hat?

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.03.2010, 19:53   #6   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Isomere Propanol

Kurze Antwort: Ja.
Lange Antwort: Du hast eine Einfachbindung zum Sauerstoff, und drei zu Kohlenstoffen. Wenn du jetzt aus der einen Bindung zum O zwei machen wolltest (das wäre die Konsequenz der Oxidation), dann würde entweder C fünfbindig, oder eine der Methylgruppen müsste weg.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 20:14   #7   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.969
AW: Isomere Propanol

Ok hört sich logisch an, danke.
Dann habe ich Probleme bei der Benennung des angehängten Alkohols. Ich weiß nicht ob ich so nummerieren soll, dass die Verknüpfungsstelle mit der OH-Gruppe möglichst klein ist oder so dass die Verknüpfungsstelle mit dem Methyl möglichst klein ist.

Edit: Ich sehe gerade, dass ich einen Strich vergessen habe, denkt euch diesen einfach dazu.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (24,2 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 20:45   #8   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Isomere Propanol

Allgemein gilt ja, dass die Nummerierung möglichst klein sein soll. Wenn du also die Möglichkeit hast, bei gleichen Substituenten 1,3- oder 2,4- zu zählen, so nimmst du 1,3-. Bei unterschiedlichen kommt dann aber auch noch die Priorität der Gruppen hinzu. Vereinfachend gesagt bestimmt die Stellung im PSE die Priorität, also O vor N etc.
In deinem Fall also 2-Hydroxy-3-methylbutan
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 20:52   #9   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.969
AW: Isomere Propanol

Hmm, ich habe im Internet gerade das gefunden:
Zitat:
Beginnen Sie die Nummerierung der C-Atome
an dem Kettenende, das der Hydroxilgruppe am nächsten ist.
Quelle: http://www.bos-sozial.musin.de/Inhalte/LZ-Alko-05-01.pdf

Deswegen würde ich es dann nun 3Methylbutan-2-ol nennen. Was sagst du dazu?

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 20:57   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.322
AW: Isomere Propanol

Zitat:
Zitat von shipwater Beitrag anzeigen
3-Methylbutan-2-ol nennen.
Ist richtig.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 21:05   #11   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.969
AW: Isomere Propanol

Ok, danke. Dann würde ich mich noch eines Tippes zum Reaktionsgleichungen einrichten erfreuen. Es geht um:
{CH_3OH+O_2 \rightarrow CO_2+H_2O}
Ich würde hier gerne wissen wie ihr anfangen würdet einzurichten. Also zuerst die H's auf der linken und rechten Seite zählen und dann dementsprechend ergänzen oder anders anfangen.

Edit:
Also ich hätte zuerst die H's ausgeglichen:
{CH_3OH+O_2 \rightarrow CO_2+2H_2O}
Dann die O's:
{CH_3OH+\frac{3}{2}O_2 \rightarrow CO_2+2H_2O}
Schließlich noch alles mal 2:
{2CH_3OH+3O_2 \rightarrow 2CO_2+4H_2O}

Würdet ihr das auch so machen?

Danke, Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt

Geändert von shipwater (29.03.2010 um 21:15 Uhr)
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
isomerie, propanol

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Gleichgewichtsdiagramme H2O - Propanol und Ethanol-Propanol gruenlein Verfahrenstechnik und Technische Chemie 6 21.05.2010 10:29
cis-Isomere von Carotinoiden energiereicher als trans-Isomere? micmengi Organische Chemie 1 23.03.2010 14:19
2-Methylprop-1-en zu 2-Methyl-1-Propanol und 2-Methyl-2-Propanol Suleo Organische Chemie 1 16.08.2008 16:30
2-Propanol bzw. 2-methyl-2-propanol + K2Cr2O7 sunny80 Organische Chemie 13 24.01.2005 18:02
Warum mischen sich Ethanol,1-Propanol,2-Propanol mit Wasser? Puffelchen Allgemeine Chemie 3 08.12.2004 16:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:21 Uhr.



Anzeige
>