Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2010, 21:22   #1   Druckbare Version zeigen
Joerg  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Achtung Schülerexperiment mit Natriumnitrit

Hallo,
ich habe für mein Examen ein Schülerexperiment zur Umrötung von Fleisch vor. Dabei möchte ich Fleisch mit ca 30 ml Wasser auffüllen und ca. 30 mg Natriumnitrit dazugeben. Danach wird ca ein Spatel Ascorbinsäure hinzugebeben und nach 5 min. abgespült. Ich habe nun Angst, dass hier Gase (Nitrose Gase) entstehen, die für ein Schülerexperiment nicht geeignet sind.
Kann mir da jemand helfen. Kann man den die Luftkonzentration im Klassenraum berechnen um mit dem MAK-Wert zu argumentieren?
Vielen Dank für jede Hilfe

Geändert von Joerg (27.03.2010 um 21:28 Uhr)
Joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 21:34   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

Könnte man. Aber: Macht es Sinn, bei 30mg Nitrit sich über diese Eventualität Sorgen zu machen? Der MAK liegt, wenn ich nicht irre, bei 9mg/m³ (bezogen auf NO2).

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 21:39   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

Arbeite unter dem Abzug, dann brauchst Du Dir nicht den Kopf zu zerbrechen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 21:46   #4   Druckbare Version zeigen
Joerg  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Achtung AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

Die Stunde soll so reibungslos wie möglich ablaufen. Ich möchte die Schüler in Partnerarbeit experimentieren lassen, d. h. ca 15 mal 30 mg Nitrit. Somit ist ein Abzug schwierig. Die Schüler werden mit Schraubgläsern arbeiten und sie öffnen diese nur um das Fleisch wieder herauszuholen. Ich muss mich jedoch bei meinem Prüfer rechtfertigen, wenn Fragen bezogen auf die Schülersicherheit kommen.
Meiner subjektiven Meinung zufolge dürfte es kein Problem sein, aber ich muss es nachweisen.
Vielen Dank für alle Hilfe
Joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 22:11   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

Wieviel NOx entsteht aus 30 mg NaNO2?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 22:25   #6   Druckbare Version zeigen
Joerg  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

möchte vorn 500 mg NaNO2 in 500 ml Wasser lösen und jedem Schüler ein Glas mit 30 ml dieser Lösung austeilen.
Die Gleichung habe ich gefunden, bin jedoch kein Chemiker, somit weiß ich nicht ob die richtig ist:
C6H8O6 + 2HNO2 à 2NO + H2O + C6H6O6

Nochmals vielen Dank
Joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.03.2010, 22:28   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

Deinem Profil kann man leider nicht entnehmen auf welchem Niveau man antworten soll.

Bitte ausfüllen. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 22:30   #8   Druckbare Version zeigen
Joerg  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

Sorry, ich bin seit heute dabei, wird vervollständigt. Ich bin Lehrer im Bereich Ernährung/Lebensmittelwissenschaft und habe basale Chemiekenntnisse. Experimente sind im Unterricht nicht üblich, eher die Ausnahme. Da ich z. Zt. mein Examen plane, wollte ich für die Stunde etwas "Besonderes" zeigen, jedoch ohne großen Aufwand für die Schüler
Joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 22:33   #9   Druckbare Version zeigen
Joerg  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

In der oben genannten Gleichung fungiert übrigens Ascorbinsäure als Reduktionsmittel für NaNO2! Dabei wird NO frei, welches mit dem Luftsauerstoff zu NO2 reagiert.
Joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2010, 14:34   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

Zitat:
Zitat von Joerg Beitrag anzeigen
C6H8O6 + 2HNO2 à 2NO + H2O + C6H6O6
Es entstehen 2 H2O.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2010, 14:49   #11   Druckbare Version zeigen
Joerg  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

ist die Gasentwicklung für Schüler unbedenklich?
Joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2010, 15:02   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

Warum nicht mal den Versuch durchführen und gucken, ob überhaupt Gas entwickelt wird?
Evtl. auch gucken, ob die Nitritmenge reduziert werden kann.
An Myoglobin gebundenes NO hängt fest dran und wird nicht abgegeben.

Alternative: nur mit Nitrit umröten.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2010, 15:17   #13   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

Wenn alles Nitrit zu NO2 reagieren, entstehen rund 500mg oder 250mL NO2. Warum das passieren sollte, ist mir allerdings unklar.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 08:40   #14   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
...Der MAK liegt, wenn ich nicht irre, bei 9mg/m³ (bezogen auf NO2).
MAK-Werte gibt es nicht mehr. Diese nennen sich inzwischen AGW (Arbeitsplatzgrenzwert).
Für Stickstoffdioxid gibt es momentan keinen verbindlich gültigen Grenzwert, dieser befindet sich in Bearbeitung (Quelle: BGIA-Report 1/2009, Stand Dezember 2009)
Es gab einen MAK-Wert von 9,5 mg/m³. Von der MAK-Kommission der DFG ist ein Wert von 0,95 mg/m³ bzw. 0,5 ml/m³ mit der Spitzenbegrenzung von 1(I) vorgegeben. Dieser Wert kann somit als Richtgröße herangezogen werden.
Tendentiell würde ich eine Gefährdung (so rein als Bauchgefühl) weitgehend ausschließen. Die Nase sollten die Schüler eben nicht gerade ins Probenglas stecken.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 09:44   #15   Druckbare Version zeigen
Marduk Männlich
Mitglied
Beiträge: 314
AW: Schülerexperiment mit Natriumnitrit

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Wenn alles Nitrit zu NO2 reagieren, entstehen rund 500mg oder 250mL NO2. Warum das passieren sollte, ist mir allerdings unklar.

Gruß

jag
Die Rechnung musst du mir mal bitte erklären - hier mein Ansatz:

500mg NaNO2 = 0,007 mol (M=68,99 g/mol)

Ideales Gas angenommen (22,4 L/mol) resultieren somit 162 mL NO2.

Die Schüler arbeiten mit jeweils 30 mg pro Ansatz was dann 9,74 mL an Gas pro Arbeitsplatz ergeben würde.

NO an sich ist aber bereits zu 60 mg/L im Wasser löslich (entspricht 44,8 mL Gas pro Liter Wasser) und das NO2 wird in Wasser zu HNO3 hydrolysieren.

Mal davon abgesehen, dass ich (Achtung: persönliche Einschätzung) die knapp 10 mL Gas pro Arbeitsplatz, die entstehen könnten als nicht zu kritisch betrachten würde, würde ich, wie meine Vorredner bereits vorschlugen einen Vorversuch durchführen, um zu prüfen ob überhaupt Gase austreten, denn die Chance dürfte ziemlich gering sein.

Ich bin immernoch ein Kämpfer für chemische Versuche in der Schule und finde es schade, dass dort kaum noch Versuche durchgeführt werden...
Marduk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mak, natriumnitrit

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Permanganat-Lösung mit Natronlauge und Natriumnitrit Lejs Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 08.01.2012 13:33
SN2 umsetzung mit Natriumnitrit tribe Organische Chemie 23 13.12.2011 17:02
Schülerexperiment sadern Organische Chemie 3 25.11.2010 15:39
Hydraziniumsulfat bzw. Hydroxylammoniumchlorid mit Natriumnitrit Chickendog Anorganische Chemie 9 27.01.2004 21:23
Nitrieren mit Natriumnitrit ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 9 17.01.2003 19:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.



Anzeige