Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2010, 19:54   #1   Druckbare Version zeigen
LAchem weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 7
Reaktion von Wasserdampf mit Koks

Hallo liebe Chemieexperten.
Habe am Montag KLausur und bin beim durchstöbern der Altklausuren auf folgende Aufgabe gestoßen, die mich an den Rand der Verzweifelung getrieben hat:
Reaktion von Wasserdampf mit Koks:
C+H
2O --> CO + H2
Die Reaktion ist endotherm; die nötige Wärme wird durch Einblasen von Luft erzeugt, wodurch ein Teil des Kohlenstoffs zu CO2 verbrennt. Wieviel kg Koks werden benötigt um die Wärmemenge zu liefern, die erforderlich ist, um 1kg Koks vollständig in Wassergas (Wasserstoff??) umzusetzen? (p=const. ,M(C)=12,01)
Folgende Daten stehen zur Verfügung:
I) C + 1/2 O
2 -> CO delta H1= -110 kj/mol
II) C + O
2 -> CO delta H2= -394 kj/mol
III) H
2 + 1/2 O2 -> H2O delta H3= -242 kj/mol

Ich würde mich wirklich sehr freuen wenn hier jemand Zeit und Muße hätte mir bei der Beantwortung der Frage zu helfen!

LAchem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 02:25   #2   Druckbare Version zeigen
drgreenthumb  
Mitglied
Beiträge: 804
AW: Reaktion von Wasserdampf mit Koks

vielleicht hilft es dir wenn ich dir sage, dass "wassergas" die Bezeichnung für ein Gemisch aus Kohlenstoffmonoxid + Wasserstoff ist (also das gesamte Produkt)

die fehlenden größen erhält man durch den satz von hess

die rechnung an sich scheint mir nicht so schwer, wo hast du denn genau verständnis probleme?
drgreenthumb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 13:17   #3   Druckbare Version zeigen
LAchem weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 7
AW: Reaktion von Wasserdampf mit Koks

Ah ja, vielen Dank für den Tip mit Hess. Das hatte mir noch gefehlt! Jetzt denk ich krieg ichs hin!
LAchem ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.03.2010, 15:09   #4   Druckbare Version zeigen
LAchem weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 7
AW: Reaktion von Wasserdampf mit Koks

Also:
132 kj/mol sind nötig um 1mol Koks in Wassergas umzusetzten.
Für 1kg: n=1000g/12,01g/mol= 83,62mol
132kj*83,62=11037,84kj
(II) liefert -394kj/mol
11037,84kj/394kj/mol=28,015mol
=>für die Umsetzung von 1kg Koks werden 28mol Koks benötigt
m=28,015mol*12,01g/mol=336,5g
Wäre schön wenn mir jemand sagen könnte ob mein Ergebnis richtig ist
LAchem ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum bleicht man Braunzucker mit Wasserdampf? Enjoy1895 Organische Chemie 1 25.03.2012 11:01
Frage zur Reaktion von Reaktion von Lithiumcarbonat mit Braunstein Florian1986 Allgemeine Chemie 2 08.12.2010 13:14
Glycerinherstellung mit Wasserdampf Artemis Organische Chemie 2 25.07.2009 22:44
löschen von glühendem koks... moximo Allgemeine Chemie 1 17.05.2007 10:44
eis gemischt mit wasserdampf philo_e Physik 1 22.05.2006 23:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:27 Uhr.



Anzeige