Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
CDs und DVDs brennen
J. Betz
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2010, 12:08   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Englischsprachiges Pendant

Hallo.
Gibt es eigentlich englischsprachig was ähnlich geniales mit ebenso geballter Kompetenz wie hier?
Danke
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 12:16   #2   Druckbare Version zeigen
Nick F. Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.562
AW: Englischsprachiges Pendant

ich gehe doch fest davon aus. willst du uns etwa abwandern?

Nick
__________________
When I was your age, Pluto still was a planet.
WIGGUM2016!
fridge := { elephant }

Bitte keine Fachfragen per PN.
Nick F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 12:30   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Englischsprachiges Pendant

Ich will nicht abwandern, sondern einfach den Forumshorizont etwas erweitern.
Ferner: Es sprechen bekanntlich mehr Leute englisch als deutsch und da sind vermutlich auch n paar Gescheite mit dabei. Und ich seh da für mich n ganzes Stück weniger Nachvollziehbarkeit, als wenn ich n Thema mehr oder weniger breit hier diskutiere...in nem englischsprachigen=internationalen Forum weiß keine S.u, woher ich komm und wo ich evtl meine Forschung treibe. Hat in meinen Augen was.

Geändert von trockenklo (26.03.2010 um 12:35 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 13:37   #4   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Englischsprachiges Pendant

Hi!


Let me know if you find a good one.
I try to improve my english.


Greetings
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 15:56   #5   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Englischsprachiges Pendant

Ein allgemeines Chemieforum kenne ich jetzt nicht (außer sci.chem und Untergruppen, aber da musst du sehr viel lesen...), aber für Chromatographie gibt es sehr gute Foren hier: http://www.chromforum.org/
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 16:23   #6   Druckbare Version zeigen
Waldschrat Männlich
Mitglied
Beiträge: 961
AW: Englischsprachiges Pendant

Try http://www.chemicalforums.com

Wie wäre es, wenn man chemieonline.de etwas internationaler machen würde?
__________________
"Es ist mein Job, nie zufrieden zu sein."
Wernher von Braun (1912-77)

http://www.xrayforum.co.uk/
Waldschrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 22:27   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Englischsprachiges Pendant

Zitat:
Zitat von Waldschrat Beitrag anzeigen
Wie wäre es, wenn man chemieonline.de etwas internationaler machen würde?
Feel free to response in English. And with the help of the google-translator, vous pouvez übersetze in the meiste Sproch:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 094.jpg (41,5 KB, 27x aufgerufen)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 00:44   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Englischsprachiges Pendant

ChemieOnline sollte so bleiben wie es jetzt ist - Englisch und Deutsch sind gar kein Problem; sollen wir jetzt krampfhaft auf Englisch schreiben oder Anglizismen verwenden, nur weil sich das "international" anfühlt? Nein danke.
Zitat:
.in nem englischsprachigen=internationalen Forum weiß keine S.u, woher ich komm und wo ich evtl meine Forschung treibe. Hat in meinen Augen was.
Nun, wenn man etwas illegales betreiben oder sich aufblasen will... nichts für ungut.

Das Englischsprachig = international ist, kann ich nicht nachvollziehen. Ist für mich genau so viel oder wenig international wie jede andere Sprache auch.
Vor allem meine ich damit das krampfhafte (krankhafte?) Bestreben, alles auf Englisch zu übersetzen, völlig falsche Anglizismen anzuwenden, nur um sich "international" zu fühlen.

Mir reicht schon, was in Werbung und Wirtschaft so getrieben wird. Das meiste ist doch eh schon auf der Schwelle zur Lächerlichkeit.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 01:40   #9   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Englischsprachiges Pendant

Yeah, Wikipedia reference-linkdenglisch kann nerven.

So busy von einen meeting ins nächste und zwischendurch mit dem Handy phonen reicht schon nicht mehr, mit smartphone ins net und mails receiven ist state of the art!

Ich muss wohl bald mit reachies connecten, da komm ich an englisch nicht vorbei

Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 11:47   #10   Druckbare Version zeigen
Lenchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.215
AW: Englischsprachiges Pendant

In vielen Foren gibt es einen Bereich für internationale "Anfragen" wo meist Englisch gesprochen wird.
Das macht in einem Forum für z.B. Motorradtouren durchaus Sinn, weil dann jemand aus dem Ausland "Einheimische" nach den besten Plätzen etc fragen kann. Ob das allerdings in einem Chemieforum Sinn macht
__________________
I'll do it my way!
Meine neue Lerncommunity im Aufbau gemeinsam online lernen
Lenchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 17:08   #11   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Englischsprachiges Pendant

Wir haben ab und an mal Threads auf englisch....da wird dann entsprechend geantwortet. Aber ich würde mal behaupten, dass ein Unterforum dafür nicht notwendig ist.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 19:05   #12   Druckbare Version zeigen
Waldschrat Männlich
Mitglied
Beiträge: 961
AW: Englischsprachiges Pendant

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
sollen wir jetzt krampfhaft auf Englisch schreiben oder Anglizismen verwenden, nur weil sich das "international" anfühlt?
Sicher nicht, KCN. Aber z.B. eine Wahl zwischen deutscher und englischer Spracheinstellung für das Forum wäre ein Anfang.

Zitat:
Das Englischsprachig = international ist, kann ich nicht nachvollziehen. Ist für mich genau so viel oder wenig international wie jede andere Sprache auch.
Du mußt zugeben, dass die englisch-sprachigen zahlenmäßig überlegen sein dürften. Davon abgesehen wird Forschung nunmal englisch kommuniziert. Aber keiner hat vorschlagen deutsch hier im Forum abzuschaffen oder?

Zitat:
nur um sich "international" zu fühlen.
Es geht ja nicht darum sich irgendwie zu fühlen, sondern wieviel Leute man erreicht.
__________________
"Es ist mein Job, nie zufrieden zu sein."
Wernher von Braun (1912-77)

http://www.xrayforum.co.uk/
Waldschrat ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.03.2010, 19:16   #13   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Englischsprachiges Pendant

Du magst sicherlich Recht haben, dennoch hat die Forderung nach englischen Begriffen ohne offensichtlichen Nutzen zumindest für mich diesen unangenehmen Beigeschmack krampfhafter Internationalität.

Auch wenn es eine englische Sprachmaske gibt, nützt das rein englischsprachigen Nutzern sicher nur bedingt.

Mit ein wenig Humor: Chinesisch ist auch wichtig. Sprechen immerhin etwa 880 Millionen Menschen.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 19:54   #14   Druckbare Version zeigen
Waldschrat Männlich
Mitglied
Beiträge: 961
AW: Englischsprachiges Pendant

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Du magst sicherlich Recht haben, dennoch hat die Forderung nach englischen Begriffen ohne offensichtlichen Nutzen zumindest für mich diesen unangenehmen Beigeschmack krampfhafter Internationalität.
Ja, mag ich auch nicht.

Zitat:
Auch wenn es eine englische Sprachmaske gibt, nützt das rein englischsprachigen Nutzern sicher nur bedingt.
Es wäre sicher eine interessante Aufgabe/Herausforderung hier einen englisch-sprachigen Bereich aufzubauen.

Zitat:
Mit ein wenig Humor: Chinesisch ist auch wichtig. Sprechen immerhin etwa 880 Millionen Menschen.
Stimmt, aber die sind normalerweise bereit auf englisch zu kommunizieren, zumindest in Wissenschaft und "Business" äh Wirtschaftsleben oder so.
__________________
"Es ist mein Job, nie zufrieden zu sein."
Wernher von Braun (1912-77)

http://www.xrayforum.co.uk/
Waldschrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2010, 13:06   #15   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Englischsprachiges Pendant

Zitat:
Zitat von Waldschrat Beitrag anzeigen
Aber z.B. eine Wahl zwischen deutscher und englischer Spracheinstellung für das Forum wäre ein Anfang.
Diese Möglichkeit gibt es seit Anfang an. Zwischenzeitlich gab es sogar noch andere Sprache zur Auswahl.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pendant-drop-Methode kargy Physikalische Chemie 5 14.11.2005 21:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:37 Uhr.



Anzeige