Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2003, 16:55   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Konzentration des Wassers in Säuren ?

Wieso bleibt die Konzentration des Wassers in stark verdünnten Säuren eigentlich konstant ? Wenn man in 1 l Wasser 1 Mol HCl löst, verändert sie sich doch immerhin um 1 Mol ! Oder zählt das nicht mehr zu "stark verdünnt" ?

Wenn man das MWG anwendet, um die Säurestärke zu bestimmen, ist es dann unerheblich, ob man 1 Mol HCl löst oder 0,01 Mol ?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2003, 17:00   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Die Konzentration von Wasser in Wasser ist mit 55,556 mol/l ziemlich hoch.

Zitat:
Wenn man das MWG anwendet, um die Säurestärke zu bestimmen, ist es dann unerheblich, ob man 1 Mol HCl löst oder 0,01 Mol ?
Es kommt nicht auf die Stoffmenge, sondern auf die Konzentration an.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2003, 17:02   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Im Prinzip hast Du recht. Reines Wasser hat eine Konzentration von 55,555 mol/l (1000(g/l)/18(g/mol).
Bei verdünnten Lösungen (c<<1) kann man die Konzentrationsänderung des Wassers vernachlässigen, sicher nicht bei einer 1 molaren HCl.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anomalie des Wassers Herrvorragend2012 Allgemeine Chemie 1 16.01.2012 21:03
Gravimetrische Bestimmung des Rückstandes nach Verdampfen des Wassers bei MgSO4*7H2O ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 12.01.2010 21:39
Dipolcharakter des Wassers macboy Allgemeine Chemie 3 24.05.2009 00:21
Autoprotolyse des Wassers chemikus123 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 01.02.2009 16:49
Aufgabe: brauche ich dazu nicht auch noch die Konzentration des Wassers?? JaNaII Anorganische Chemie 2 22.01.2008 00:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:21 Uhr.



Anzeige