Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Atlas der Anatomie des Menschen
F.H. Netter
99,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2010, 20:45   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Duzen oder Siezen

Einmal abgesehen davon, dass das Duzen ohne Einladung des Betreffenden eine strafrechtliche Relevanz im Sinne von Beleidigung darstellt, hatte ich selbst anfänglich hier mühe Mitglieder die um einiges älter als ich sind, meist noch mit akademischen Würden versehen, einfach respektlos zu duzen - mittlerweile habe ich mich aber daran gewöhnt.

Umgekehrt nehme ich es dann eben genauso hin von viel jüngeren Mitgliedern hier auf dieser Plattform ebenso mit du angesprochen zu werden.
Selbstverständlich würde ich mir diesen Fauxpas im 'richtigen Leben' niemals erlauben, auch nicht wenn ich Mitglieder dieser Plattform real begegnen würde - und Leute die dieses Mindestmaß von Anstand nicht an den Tag legen mit einer Gegenbeleidigung auf Ihr Fehlverhalten hinweisen: '...seit wann sind wir per du? Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals in einer Eselbank saßen'.
 
Alt 19.03.2010, 21:01   #17   Druckbare Version zeigen
ThePat Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.869
AW: Duzen oder Siezen

Zitat:
Zitat von kjetil Beitrag anzeigen
aber es ist doch kein schlimmes Vergehen jemanden hier zu siezen , oder ?
Nein. Ich finde nur, dass man auf so einer Plattform mit einem "Vielen Dank fuer die Hilfe" dem Gegenueber viel besser zeigen kann, dass man ihn fuer seine Erfahrung und sein Wissen sehr schaetzt.
Ich persoenlich freue mich darueber viel mehr, als wenn mich jemand siezt.

Weiterhin ist es immer komisch, wenn an einem Thread viele Leute beteiligt sind und sich das Duzen und Siezen abwechselt. Das wirkt dann einfach komisch.

Cheers
Patrick
__________________
"A difference is a difference only if it makes a difference" (Old saying, stolen from "How to lie with statistics")
pages: image processing and hardrock
ThePat ist offline  
Alt 19.03.2010, 21:25   #18   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Duzen oder Siezen

Ich halte das so:

"Siezt" mich jemand, sieze ich in der Regel zurück. Ich respektiere, dass jemand das so wünscht.

Per "Du" kommt per "Du" zurück, es sei denn, ich wünsche dies nicht. Dann beharre ich auf der formellen Form. Irgendwann kapiert dieser das auch.

Probleme ergaben sich so eigentlich nie. Aber wir könnten solche kreieren. Hat man keine, macht man sich welche.
bm ist offline  
Alt 20.03.2010, 14:14   #19   Druckbare Version zeigen
rsommer Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.168
AW: Duzen oder Siezen

Zitat:
Zitat von ThePat Beitrag anzeigen
Richtig, aber was hier unter den Tisch gekehrt wird ist, dass nicht *Sie* beide die Umgangsformen bestimmen, die in einer Gemeinschaft wie einem Forum gelten.
Sie haben offenbar eine etwas seltsame Auffassung über soziale und kulturelle Werte. Ich will und kann Ihnen und anderen Forumsmitgliedern nicht vorschreiben, ob Sie sich gegenseitig duzen oder siezen, das ist allein Ihre Entscheidung und die Ihrer Korrespondenzpartner.
Dass die meisten Mitglieder sich hier duzen, ist allein darauf zurückzuführen, dass Schüler und Studenten die mit Abstand größte Benutzergruppe darstellen; dieser lockere Umgang unter jungen Menschen ist vollkommen normal und stört mich keineswegs.

Zitat:
Diese haben sich seit der Enstehung solcher Foren eben in diese Richtung entwickelt und wenn man sich einer solchen Gemeinschaft anschliessen will, dann akzeptiert man diese Regeln.

Da koennt man dann ningeln wie man will, *ihr* habt diese Regeln bei *eurer* Anmeldung akzeptiert.
Eine Regel ist kein Gesetz und keine Regel ist bekanntlich ohne Ausnahme. Davon abgesehen habe ich in den Bedingungen zur Nutzung des Forums nichts davon finden können. Ich kann sehr wohl für mich in Anspruch nehmen, dass ich gesiezt werden möchte und es ist allein meine eigene Entscheidung, ob ich andere Teilnehmer -deren Einverständnis vorausgesetzt- in diesem Forum duze oder sieze. Es geht hier aber auch nicht um eine Forumsregel, der sich alle Teilnehmer zu unterwerfen haben, sondern um ein Persönlichkeitsrecht, das im Übrigen sogar vom Grundgesetz gedeckt ist. Die Tatsache, dass Diskussionen in Internet-Foren weitgehend anonym geführt werden, bedeutet nicht, dass man allgemeingültige Anstandsprinzipien verletzen darf. Dass die Anonymisierung die Schwelle ansonsten akzeptierter Werte absenkt, ist nicht nur lange bekannt, sondern lässt sich an vielen Beispielen konkret zeigen.

Zitat:
Zitat von fzappa Beitrag anzeigen
Gegenseitiger Respekt drückt sich in Foren m.E. eher dadurch aus, dass man nicht beleidiged oder herablassend schreibt/auf Fragen antwortet. Ein "Danke schön" für Antworten wäre nicht übel.
Diese Meinung teile ich grundsätzlich. Im Sinne meiner letzten Anmerkung ("Werte") fällt mir immer wieder auf, dass von vielen Fragestellern eine Erwartungshaltung besteht, die man nur auf einen Werteverfall zurückführen kann. Das Dankeschön auf eine Antwort, mit der man sich Mühe gegeben hat und in die man seine (Frei-)Zeit investiert hat, bleibt nicht nur häufig ganz aus, sondern wird sehr oft sogar noch mit pampigen Sprüchen quittiert, wenn die Antwort nicht genau so ausfällt wie es der Themensteller erwartet. Ich bin gerne hier und helfe, da, wo ich etwas beitragen kann, sehr gerne, lasse mich dafür aber nicht auch noch beschimpfen oder maßregeln.

Zitat:
Zitat von ThePat Beitrag anzeigen
Diese haben sich seit der Enstehung solcher Foren eben in diese Richtung entwickelt
Viele Gewohnheiten, die sich in Internet-Foren entwickelt haben, entsprechen ganz und gar nicht meinen Idealen. Naturwissenschaft ist etwas Seriöses und ich halte es für extrem wichtig, dass man den Nachwuchs dafür interessiert und fördert; dazu gehört für mich auch, dass man gegenseitigen Respekt zeigt und ein kulturelles Mindestniveau einhält. Ausdrücke wie "WTF LOL" finde ich dazu nicht gerade geeignet.
__________________
Gruß,
rsommer

Geändert von rsommer (20.03.2010 um 14:20 Uhr)
rsommer ist offline  
Alt 20.03.2010, 14:41   #20   Druckbare Version zeigen
Lenchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.215
AW: Duzen oder Siezen

Ich finde es teil auch etwas kompliziert mit duzen und siezen.
Allerdings ist ein allgemeines Duzen keineswegs nur im internet üblich, sondern auch bei anderen Interessengemeinschaften üblich, z.B. bei einigen Sammlern, Sportlern, Züchtern und vielen anderen wird gründsätzlich geduzt ohne Beachtung der Alters- und anderen Unterschieden
__________________
I'll do it my way!
Meine neue Lerncommunity im Aufbau gemeinsam online lernen
Lenchen ist offline  
Alt 20.03.2010, 14:53   #21   Druckbare Version zeigen
rsommer Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.168
AW: Duzen oder Siezen

Zitat:
Zitat von Lenchen Beitrag anzeigen
Ich finde es teil auch etwas kompliziert mit duzen und siezen.
Allerdings ist ein allgemeines Duzen keineswegs nur im internet üblich, sondern auch bei anderen Interessengemeinschaften üblich, z.B. bei einigen Sammlern, Sportlern, Züchtern und vielen anderen wird gründsätzlich geduzt ohne Beachtung der Alters- und anderen Unterschieden
Es ist überhaupt nicht kompliziert. Wenn mich hier jemand duzt, weil er nicht weiß, dass ich lieber gesiezt werden möchte, dann ist das für mich überhaupt kein Problem. Das hier ist aber kein Taubenzüchterverein, sondern ein Diskussionsforum von Akademikern und naturwissenschaftlich interessierten Menschen, die vielleicht mal zu Akademikern werden. Als solcher hat man auch eine gesellschaftliche Vorbildfunktion.
__________________
Gruß,
rsommer
rsommer ist offline  
Alt 20.03.2010, 15:04   #22   Druckbare Version zeigen
Krayzie Männlich
Mitglied
Beiträge: 89
AW: Duzen oder Siezen

Ich fand dieses Thema immer etwas kompliziert. Wenn man z.B. neu in einem Forum ist, weiß man noch nicht genau wie man jemanden ansprechen darf/muss. Es hat sich eben mittlerweile ergeben, dass gedutzt wird. Dieser Fall entspricht eben den meißten Fällen. Und so gut wie in allen Foren.

Wenn ein User gesietz werden möchte, sollte man das Respektieren und Unterstützen. Aber ob dies gewünscht ist, ist nicht immer einsehbar.

Natürlich sollte z.B. ein Auszubildender wie ich, der gerade mal 22 ist, User die Älter sind sietzen. Aber es gibt eben welche, die gedutzt und dann wieder gesietz werden möchte. Recht unüberschaubar.

Meine Strategie war es immer, wenn ich mir nicht sicher war, habe ich es vermieden jemanden persönlich anzusprechen. Außer ich wusste, dass dutzen ist angebracht.

Ich kann hier aber Argumente beider Seiten verstehen. Aber das macht diese Angelegenheit nicht gerade leichter
Krayzie ist offline  
Alt 20.03.2010, 15:58   #23   Druckbare Version zeigen
kjetil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 917
AW: Duzen oder Siezen

Zitat:
Zitat von Krayzie Beitrag anzeigen
Meine Strategie war es immer, wenn ich mir nicht sicher war, habe ich es vermieden jemanden persönlich anzusprechen.
So mache ich das meistens auch
__________________
man hat den Eindruck, dass die moderne Physik auf Annahmen beruht, die irgendwie dem Lächeln einer Katze gleichen, die garnicht da ist.
(Albert Einstein)
kjetil ist offline  
Alt 20.03.2010, 16:10   #24   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Duzen oder Siezen

Zitat:
Zitat von Lenchen Beitrag anzeigen
Allerdings ist ein allgemeines Duzen keineswegs nur im internet üblich, sondern auch bei anderen Interessengemeinschaften üblich...
Stimmt, da habe ich ja noch gar nicht dran gedacht. Aber in allen Sportvereinen, in denen ich Mitglied war, gab's auch kein "Sie". In der Badminton-Gruppen, in der ich zurzeit mitspiele, reicht das Altersspektrum von 18 bis 70(!).

Neid: Im englisch-sprachigen Raum ist das alles viel einfacher...
 
Alt 20.03.2010, 16:57   #25   Druckbare Version zeigen
kjetil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 917
AW: Duzen oder Siezen

Aber bei Sportvereinen kennt man die Mitglieder auch meistens näher
__________________
man hat den Eindruck, dass die moderne Physik auf Annahmen beruht, die irgendwie dem Lächeln einer Katze gleichen, die garnicht da ist.
(Albert Einstein)
kjetil ist offline  
Alt 20.03.2010, 18:06   #26   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Duzen oder Siezen

Zitat:
Zitat von kjetil Beitrag anzeigen
Aber bei Sportvereinen kennt man die Mitglieder auch meistens näher
Was keine Voraussetzung ist, denn ich kenne Fraktionen die mehr oder minder stark ihr Klientel duzt - um beim Einzelnen das Gefühl der 'genossen-schaftlichen' Zugehörigkeit und der Gemeinsamkeit auf der selben Stufe assoziieren soll.

Junge Leute projizieren dieses Verhalten dann auf fast alle Bereiche des öffentlichen Lebens treten damit selbstverständlich oft ins Fettnäpfchen, weil sie meinen durch das Du auch automatisch auf der selben Stufe des Gegenübers zu stehen (Umgang wie mit dem Kumpel aus der Schule).

In einer älteren Diskussion ging es schon einmal um den Umgang von reiferen und jüngeren Mitgliedern hier im Forum, wenngleich das eigentliche Thema ein anderes Thema war: http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?p=518870#post518870

Für mich war immer klar, dass derjenige den ich hier im Forum duze, oder der dies mir gegenüber praktiziert so gut wie nie auf der selben Stufe wie ich stehen wird.

Was verspricht man sich denn von dieser Diskussion letztendlich - mir ist nämlich nicht ganz klar welches Ziel hier verfolgt wird? Geht es um eine Änderung der Forensregeln in Bezug auf die Anrede, oder soll eine Umfrage folgen - was ich interessant finden würde.
 
Alt 20.03.2010, 18:18   #27   Druckbare Version zeigen
kjetil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 917
AW: Duzen oder Siezen

Ich wollte eigentlich nur wissen wie das hier mit dem Duzen oder Siezen ist , keinesfalls wollte ich die Forumsregeln ändern dazu bin ich garnicht in der Lage . Eine Umfrage fänd ich auch garnicht mal so uninteressant
__________________
man hat den Eindruck, dass die moderne Physik auf Annahmen beruht, die irgendwie dem Lächeln einer Katze gleichen, die garnicht da ist.
(Albert Einstein)
kjetil ist offline  
Alt 20.03.2010, 19:15   #28   Druckbare Version zeigen
ThePat Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.869
AW: Duzen oder Siezen

Zitat:
Zitat von rsommer Beitrag anzeigen
Sie haben offenbar eine etwas seltsame Auffassung über soziale und kulturelle Werte.
Genau dieser Satz greift mich persoenlich an. Da nuetzt es auch rein gar nichts, dass ich mit "Sie" angesprochen werde oder dass das Ganze in eine nette Floskel eingepackt ist.
Da das mit den Regeln zum Du und dem Umgangston wohl schwer zu finden ist zitiere ich mal aus der Etikette unseres Forums (findet sich bei "redaktionelle Mitteilungen und Hinweise")

Hier ist es üblich, sich zu duzen. Bemüht euch um einen freundlichen Umgangston!
Wir wollen den vertrauten und respektvollen Umgang miteinander hier im Forum erhalten. Daher soll sich jeder um einen freundlichen Umgangston bemühen. Das "du" hat sich dabei als ein probates Mittel erwiesen, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.
Bitte vermeidet Antworten, die lediglich eine Zurechtweisung des Threaderstellers beinhalten. Ein Verweis auf diesen Thread verbunden mit konstruktiver Hilfestellung ist der elegantere Weg.
Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben im Forum und auch im Chatroom von ChemieOnline keinen Platz und werden von den Moderatoren und (Half-)Ops nicht geduldet.


Ich hoffe das war deutlich.

Patrick
__________________
"A difference is a difference only if it makes a difference" (Old saying, stolen from "How to lie with statistics")
pages: image processing and hardrock
ThePat ist offline  
Anzeige
Alt 20.03.2010, 19:27   #29   Druckbare Version zeigen
Importabteilung Männlich
Mitglied
Beiträge: 677
AW: Duzen oder Siezen

Zitat:
das hier ist aber kein Taubenzüchterverein, sondern ein Diskussionsforum von Akademikern und naturwissenschaftlich interessierten Menschen, die vielleicht mal zu Akademikern werden. Als solcher hat man auch eine gesellschaftliche Vorbildfunktion.
Akademiker im englischsprachigen Raum würden über solch eine Diskussion nur den Kopf schütteln. Respekt ist nicht unbedingt mit der Anrede verknüpft. Klar, das "you" bringt einen in erster Linie gar nicht in diesen Ehrerbietungs-Wirrwarr, es ist jedoch auch üblich sich gegenseitig mit dem Vornamen anzusprechen und das über alle "Grenzen" hinweg (Student, Doktorant, PostDoc bis hin zu Profs).
Einen Verfall der Sitten konnte ich nicht beobachten

//EDIT: Generell bevorzuge ich geduzt zu werden, egal wo und von wem. In einem Forum besteht für mich auch kein Grund durch ein "Sie" Distanz zu schaffen, da ich die Person gegenüber nicht persönlich kenne.

Geändert von Importabteilung (20.03.2010 um 19:33 Uhr)
Importabteilung ist offline  
Alt 20.03.2010, 19:58   #30   Druckbare Version zeigen
kjetil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 917
AW: Duzen oder Siezen

Zitat:
Zitat von Importabteilung Beitrag anzeigen
Akademiker im englischsprachigen Raum würden über solch eine Diskussion nur den Kopf schütteln. Respekt ist nicht unbedingt mit der Anrede verknüpft. Klar, das "you" bringt einen in erster Linie gar nicht in diesen Ehrerbietungs-Wirrwarr, es ist jedoch auch üblich sich gegenseitig mit dem Vornamen anzusprechen und das über alle "Grenzen" hinweg (Student, Doktorant, PostDoc bis hin zu Profs).
Einen Verfall der Sitten konnte ich nicht beobachten
Ich meine sogar , dass in keinem Land so viel gesiezt wird wie in Deutschland .
__________________
man hat den Eindruck, dass die moderne Physik auf Annahmen beruht, die irgendwie dem Lächeln einer Katze gleichen, die garnicht da ist.
(Albert Einstein)
kjetil ist offline  
Anzeige


Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktion von Kartoffelstärke mit Wasser oder Backpulver oder Alginat? HILFEE!! Mahoo Biologie & Biochemie 14 21.02.2010 21:39
Atkins auf deutsch oder englisch oder gar nicht?? Robin235 Bücher und wissenschaftliche Literatur 10 27.10.2008 15:53
Abituraufgabe der heutigen Abiarbeit, Kalziumoxalat Komplex oder Salz oder beides? Schwarzfahrer88 Allgemeine Chemie 5 19.01.2007 10:56
aspirin zur titration in ethanol oder wasser oder 3. stoff lösen? Rs4 Organische Chemie 2 02.05.2005 10:26
Studium an der UNI oder FH? Und Wirtschaftsinformatiker oder lieber was anderes? neo14515 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 1 04.10.2003 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:01 Uhr.



Anzeige