Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2010, 20:57   #1   Druckbare Version zeigen
Socke_Kann_Kein_Chemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
Unglücklich zähne putzen nicht vergessen!

Hallo!

Brauche wieder eure Hilfe!

Formuliere die Reaktionsgleichung!
Fluoridionen in Zahnpasta sollen den Zahnschmelz härten.
Das heißt, sie ersetzen die ausgewaschenen Hydroxidionen.
Dabei entsteht das Fluuorpatit, das weniger säureempfindlich ist.

Ca5[OH(PO4)3]+H3O++F--> Flourapatit

So ich verstehe hier aber nicht, wieso das H3O da stehen muss, ist es eine Säure?

Dann dieses Fluorapatit, welche Formel hat das?
Das OH muss weggehen oder, weil es ja mit H30 neutralisiert wird oder?

Ca5(PO4)3F steht in Wikipedia, aber ich komme selber nicht darauf.

Kann mir bitte jemand helfen?
Socke_Kann_Kein_Chemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 21:50   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: zähne putzen nicht vergessen!

Beim Fluorapatit steht an Stelle des OH das F.
Auf Deutsch: das Hydroxidion ist durch ein Fluoridion ersetzt worden.
Verdammt schwer aber auch...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.03.2010, 21:58   #3   Druckbare Version zeigen
Socke_Kann_Kein_Chemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
AW: zähne putzen nicht vergessen!

War das jetzt ironisch?!
Also das OH stand für die Base, dann kam noch eine Säure H30 dazu, und schließlich die Zahnpasta?
Stimmt die Formel denn dann so?
Socke_Kann_Kein_Chemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 22:07   #4   Druckbare Version zeigen
Socke_Kann_Kein_Chemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
AW: zähne putzen nicht vergessen!

Aber wäre denn nicht korrekt:

Ca5(PO4)3)+F-+2H2O

Also nur auf der rechten Seite?
Weil das doch eine Neutralisation?
Socke_Kann_Kein_Chemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 22:12   #5   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: zähne putzen nicht vergessen!

Zitat:
Zitat von Socke_Kann_Kein_Chemie Beitrag anzeigen
Das heißt, sie ersetzen die ausgewaschenen Hydroxidionen.
Was daran ist jetzt nicht zu verstehen? OH durch F ersetzen...
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 22:20   #6   Druckbare Version zeigen
Socke_Kann_Kein_Chemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
AW: zähne putzen nicht vergessen!

Ja guck mal bitte meinen letzten Post.
Das ist mir klar, also Ca5(PO4)3F.
Aber wir hatten das immer mit diesen Neutralisationsgleichungen vorher.
Deswegen dachte ich dass da noch was kommen muss wie H2O oder so...
Und in Wiki steht noch + OH- und ich weiß nicht was davon richtig ist.
Da habe ich Probleme.

So hätte ich das imemr gemacht:
Ca5(PO4)3)+F-+2H2O
Aber in Wiki steht ohne das Plus zwischen dem ersten und F, und danach plus OH-

Was ist jetzt richtig?
Socke_Kann_Kein_Chemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 22:22   #7   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Beiträge: 881
AW: zähne putzen nicht vergessen!

Man kopiere Ca5[OH(PO4)3]

und ersetze das OH durch F
---> Ca5[F(PO4)3]


Was war daran jetzt so schwer?
__________________
Anleitung zum erstellen ansehnlicher Formeln von Rosentod
Stellt eure Fachfragen bitte im Forum, nicht per PN, Instant Messenger oder ähnlichem
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 22:24   #8   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: zähne putzen nicht vergessen!

Ca5[OH(PO4)3] + F--> Ca5[(PO4)3F] + OH-

Wenn man mag OH- + H3O+ -> 2 H2O

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 22:49   #9   Druckbare Version zeigen
Socke_Kann_Kein_Chemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
AW: zähne putzen nicht vergessen!

aber es hieß ja:

Ca5[OH(PO4)3]+H3O++F-->

reagieren zu Ca5[(PO4)3F] + OH-

Und woher kommen die OH- was bedeuten die?!

und was ist jetzt die 2 Option nochmal?

Ca5[OH(PO4)3]+H3O++F--> Ca5(PO4)3)+F-+2H2O

So?
Socke_Kann_Kein_Chemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 22:54   #10   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: zähne putzen nicht vergessen!

{ Ca_5[OH(PO_4)_3] + H_3O^+ + F^- --> Ca_5[(PO_4)_3F] + 2 H_2O }

Das ist die Lösung.

Das hat dir jag eben bereits aufgeschrieben
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 23:12   #11   Druckbare Version zeigen
Socke_Kann_Kein_Chemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
AW: zähne putzen nicht vergessen!

Nein er hat geschrieben, plus OH-?
kannst du mir deine lösung erklären?
Socke_Kann_Kein_Chemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 23:21   #12   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: zähne putzen nicht vergessen!

Gehen wir mal ganz schrittweise vor*.

Du tust dein Apatit in eine saure Lösung, die Fluoridionen enthält.

Wir nehmen mal an, dass zuerst das Hydroxid das Apatit verlässt.

{ Ca_5[(PO_4)_3OH] --> [Ca_5(PO_4)_3]^+ + OH^- }

D.h. du erhälst ein Kation und dein Hydroxidion. Jetzt muss man bedenken, dass wir uns in saurer Umgebung befinden. Hydroxidionen werden also fix neutralisiert.

{ OH^- + H_3O^+ --> 2 H_2O }

Jetzt hast du ja noch Fluoridionen in Lösung, welche mit dem Kation (was man aus dem Apatit erhalten hat) regieren kann.

{ [Ca_5(PO_4)_3]^+ + F^- --> Ca_5[(PO_4)_3F] }

Diese Teilschritte zusammenfassen liefert

{ Ca_5[(PO_4)_3OH] + H_3O^+ + F^- --> Ca_5[(PO_4)_3F] + 2 H_2O }

Nun klarer.

*Das wird in Realität nicht zwingend genau in dieser Reihenfolge und nach dieser Art und Weise ablaufen. Aber um das Verständnis zu erlangen (ich hoffe, es ist nachvollziehbar) ist so eine schrittweise Vorgehensweise m.E. sinnvoll
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 23:23   #13   Druckbare Version zeigen
Socke_Kann_Kein_Chemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
AW: zähne putzen nicht vergessen!

Danke!!
Socke_Kann_Kein_Chemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 23:33   #14   Druckbare Version zeigen
chemtec Männlich
Mitglied
Beiträge: 169
AW: zähne putzen nicht vergessen!

Hallo,

Ca5[OH(PO4)3] ---> so ist dein Zahn aufgebaut.

F- -----> diese ionen liegen in der Zahnpasta vor.

F-------> ersetzt nun OH im Ca5[OH(PO4)3]
chemtec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2010, 06:33   #15   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: zähne putzen nicht vergessen!

Da das Ganze offenbar nur in saurer Umgebung funktioniert, die Zahnpasten aber durch die Bank basisch sind (wegen der bösen Säure), ist die Fluorzugabe nur ein leicht toxischer Werbegag.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Putzen Äpfel die Zähne? rainbowcolorant Lebensmittel- & Haushaltschemie 33 03.05.2012 10:05
verchromte Teile mit HCl putzen? Anastisaos Lebensmittel- & Haushaltschemie 9 29.09.2011 14:12
Warum hilft Backpulver beim Putzen? julibuli Organische Chemie 3 16.04.2011 09:33
Vergessen ist nicht verloren - das Gehirn sorgt vor CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 12.11.2008 22:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.



Anzeige