Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2010, 16:31   #1   Druckbare Version zeigen
peroxo-gruppe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
Halbwertzeit eines Neutrons

Hallo,

Folgende Aufgabe:

Bei der Explosion einer Atombombe enstehen 10^9 Neutronen. Nach 26 minuten sind noch 2,5 10^8 vorhanden. Berechnen sie die halbwertzeit des Neutrons.

Welche Formel brauche ich und wieso kann ich das nicht über den Dreisatz ausrechnen ala in 26 minuten zerfallen 10^9 - 2,5 * 10^8 Neutronen in x Minuten zerfallen 10^4,5 Neutronen. Bzw ich habe dann 10^-3 raus.
peroxo-gruppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 16:35   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Halbwertzeit eines Neutrons

Guck mal hier rein:
http://de.wikipedia.org/wiki/Halbwertszeit

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 16:45   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Halbwertzeit eines Neutrons

Zitat:
(..) und wieso kann ich das nicht über den Dreisatz ausrechnen(..)
voraussetzung fuer die anwendbarkeit des dreisatzes ist, dass die zugrundeliegende funktion eine spezielle lineare ist: zwei leute essen vier aepfel --> drei leute essen sechs aepfel : y = 2x , eine lineare funktion mit konstantem glied null

der halbwertzeit liegt jedoch eine nicht lineare ("e-funktion") zugrunde, bei der man den dreisatz nicht anwenden kann, weil hier eben nicht y(nx) = n* (y(x)) gilt

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Halbwertzeit Iodwasserstoff SpyHRO Allgemeine Chemie 1 19.01.2012 12:14
Halbwertzeit charite Allgemeine Chemie 6 13.09.2010 15:18
Aufgabe Radioaktivität / Halbwertzeit / Nulleffekt / Zählrohr ManniPetersen1 Physik 7 03.02.2009 19:20
Aufbau des Neutrons ehemaliges Mitglied Physik 2 14.05.2002 22:20
Halbwertzeit N00b Allgemeine Chemie 5 22.02.2002 17:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:23 Uhr.



Anzeige