Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2010, 15:50   #1   Druckbare Version zeigen
losprimeros Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Aluminum Kupfer batterie

Hallo,
ich musste für ein projekt eine batterie aus aluminiumfolie , centmünzen cola , salz und papier

Meine frage ist nun..welche reaktion läuft hierbei ab ?

grüße
losprimeros ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.03.2010, 16:02   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Aluminum Kupfer batterie

Du solltest Dir erst einmal einen grundsätzlichen Überblick verschaffen - hier ein anschauliches Beispiel...: http://www.chempage.de/theorie/galvanischezelle.htm

Tipp: die Aluminiumfolie übernimmt bei Dir den Part des Zinks aus dem Beispiel.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 20:25   #3   Druckbare Version zeigen
losprimeros Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Aluminum Kupfer batterie

auf dieser seite wird meine frage leider nicht beantwortet...
losprimeros ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 20:29   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Aluminum Kupfer batterie

Inwiefern, sogar eine animierte Grafik zeigt die Reduktions- bzw. Oxidationsabläufe sehr verständlich...!

Das Stück Papier, welches wohl zwischen Kupfermünze und Aluminiumfolie soll, nimmt Deine 'Testelektrolyten' auf.

Was verstehst Du denn im Besonderen nicht?

Geändert von hw101 (17.03.2010 um 20:35 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 21:27   #5   Druckbare Version zeigen
losprimeros Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Aluminum Kupfer batterie

1. wie funktioniert das selbe mit aluminium statt zink ?
2. wie lautet die reaktionsgleichung ?
losprimeros ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2010, 10:39   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Aluminum Kupfer batterie

Du hast zwei Redoxpaare Al/Al3+ und Cu/Cu2+.

Suche Dir in der unteren Tabelle der elektrochemischen Spannungsreihe der Metalle die zugehörigen Potentiale.

Für Al/Al3+ ist dies -1,66V, und für Cu/Cu2+ + 0,34 V

Damit ergäbe sich eine theoretische Differenz von 2 Volt die Deine Batterie liefern sollte.

Aluminium wird dabei oxidiert: Al -> Al3+ +3e-

Kupfer wird reduziert und nimmt die Elektronen auf - also: Cu2++ 2e- -> Cu

Aluminium ist kein gutes Beispiel, deswegen wäre es mit Zink für Dich verständlicher, weil es 'glatt' ausginge...

Die vollständige Reaktion: 2Al + 3Cu2+ -> 2Al3++ 3Cu

Praktisch wirst Du statt der 2 Volt nur eine Spannung von ca. 0,5V messen können aber dies ist hier nun nebensächlich.

Das Aluminium gibt somit Elektronen ab, die über einen Draht, oder ein Meßgerät zur Kupfermünze fließen und die Kupferionen auf der Münze nehmen diese Elektronen auf und werden zu metallischem Kupfer reduziert.

Und welche Aufgabe hat nun das Salz, oder das saure Cola als Elektrolyt in Deiner Versuchsanordnung?

  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2010, 17:24   #7   Druckbare Version zeigen
losprimeros Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Aluminum Kupfer batterie

vielen dank : )
losprimeros ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alufolie, cola, kupfer, münzen, salz

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
einfacher Zink/aluminum Nachweis AndreXXX Anorganische Chemie 10 12.05.2014 15:23
Batterie mit Kupfer/Eisen und Essigsäure pulse Physikalische Chemie 0 11.03.2011 20:59
Aluminum herstellung durch Elektrolyse queasyx Allgemeine Chemie 2 23.02.2010 16:03
Rosten von Aluminum/Eisen ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 6 28.04.2007 18:21
Vorprobe: Aluminum oder Magnesium? ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 13.01.2006 18:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:01 Uhr.



Anzeige