Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2010, 01:53   #1   Druckbare Version zeigen
chemtec Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 169
N2O4/NO2 Gleichgewicht

Hallo zusammen,

bin mir nicht sicher bei folgender Aufgabe:

In welche Richtung wird das N2O4/NO2-Gleichgewicht verschoben, wenn

a) N2O4 hinzugegeben wird.
b) NO2 entfernt
c) der Gesamtdruck durch N2-Zugabe erhöht
d) das Volumen des Reaktors vergrößert
e) die Temperatur erniedrigt

wird?

Folgende Überlegungen:

a) verschiebt sich in Richtung NO2, da wieder ein Gleichgewicht hergestellt werden muss.
b) das gleiche wie bei a)
c) in Richtung N2O4, da ein Teilchen weniger Platz benötigt
d) nichts?
e) in Richtung N2O4, da es wärme freisetzt.

So richtig. Stimmt d)

Gruß Stefan
chemtec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 02:08   #2   Druckbare Version zeigen
Jimmy90 Männlich
Mitglied
Beiträge: 164
AW: N2O4/NO2 Gleichgewicht

a, b, c und e sind meiner Meinung nach richtig. Aber d, wenn das Volumen vergrößert wird, sinkt der Druck, also müsste das GGW sich in Richtung von {NO_2} verschieben.
__________________
"You can't always get what you want"
(Jagger)

W
A S D

Jimmy90 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.03.2010, 02:14   #3   Druckbare Version zeigen
chemtec Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 169
AW: N2O4/NO2 Gleichgewicht

Ok, danke für die schnelle Antwort!
Ja klar es entsteht ja unterdruck, stand da völlig auf dem Schlauch.

Gruß Stefan
chemtec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 17:47   #4   Druckbare Version zeigen
chemtec Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 169
AW: N2O4/NO2 Gleichgewicht

Zitat:
Betrachten Sie die MWG - Beziehung und vergessen Sie LE CHATELIER.
Das fällt mir gerade nicht so einfach, aber wenn man das vom Massenwirkungsgesetz betrachtet klingt es auch logisch das die Vorgänge druckunabhhängig sind.

Wir haben aber mal in PC berechnet auf welcher Seite das Gleichgewicht bei der NH3-Synthese liegt. Bei 25°C; und drG°=-33,4kj/mol.

drG°= -RTln[Kp(p°)²]
... Umformen
...
Lösung war dann => Kp = 7*10^5 bar-2

es liegt auf der Seite von NH3, aber durch die hohe EA läuft die Reaktion nicht freiwillig ab -> kinetische Hindering.

Wir haben also einen Druck berechnet der aber keine Aussage auf die Reaktion gibt. Verwirrt?

Könnten sie mir das nochmal genauer erklären warum le chatelier nicht recht hat. Es ist ja nicht so einfach von dem gelernten loszulassen, gerade wenn morgen eine Klausur ansteht.

Ich werde es meinem Professor ausrichten. Er hat auch schon viele Didaktikpreise erhalten

Gruß Stefan
chemtec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 19:43   #5   Druckbare Version zeigen
chemtec Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 169
AW: N2O4/NO2 Gleichgewicht

Zitat:
Aber selbst, wenn man von einer Druckänderung ausgehen würde, greift die Begründung von jimmi90 meiner Ansicht nach zu kurz.
Sollte es man hier nochmals über die Entropie verdeutlichen?

Gruß Stefan
chemtec ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gleichgewicht N2O4 <-> NO2 Masseltof Allgemeine Chemie 2 09.05.2012 23:00
NO2 / NO4 Gleichgewicht f-sonnenschein Anorganische Chemie 5 15.04.2011 16:42
Orbitalmodell von NO2 und NO2- Tetrahydrocannabinol92 Allgemeine Chemie 9 23.04.2010 19:27
NO2/NO- Gleichgewicht Gallileox Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 22.08.2008 12:56
Lewis Formeln für NO2- und NO2+ Ion heidchistian Allgemeine Chemie 2 19.03.2006 17:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:07 Uhr.



Anzeige