Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2010, 19:12   #1   Druckbare Version zeigen
simOnx3 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Unglücklich Van der Waals Kräfte, Wasserstoffbrücken. Habe ich das richtig verstanden ?!

Hallo Ich versuche gerade das Kapitel "Kräfte zw. Molekühlen" zu verstehe und es macht mir große Probleme. vllt. könnt ihr mir weiterhelfen.

Also:
1) Was hat die Siedetemperatur mit den Kräften zu tun? Hier steht "Dir Kräfte zw Edelgasatomen und unpolaren Molekülen sind sehr gering, wie die Siedetemperatur zeigt. Wie erkenne ich das? Und diese kraft, ist das dann die Van der Waals Kraft?

Und was genau ist diese Kraft? Hält sie die Atome zusammen? Das ist doch die Bindungskraft oder? Was ist dann die Van der Waals Kraft?

und weiter steht hier noch "Man erklärt sie durch eine kurz zeitig auftretende asymmetrische Verteilung der Elektronen" - also wenn die Elektronen asymmetrisch verteilt sind, entsteht diese Kraft? Weiter steht da "so entstehen schwache Dipole (Spontane Dipole) die auf benachbarte Teilchen einwirken. Was für Teilchen? Und wo ist dieser Dipol? zw. den z.B. N Atomen? weiter: und auch zu Dipolen machen (induzierte Dipole)

Wie kann ich mir den letzen Teil vorstellen? Also nehmen wir N2 ... Das würde im Modell ja dann so aussehen

|N =_ N| (=_ also in der Lewis Formel, der eione strich noch unter das gleich ^^)

Wo ist da dann die Van der Waals Kraft? bei den 3 Bindungen ?




_________________________
Wasserstoffbrücken

Was ist das? ... Kann man sich das wie eine spezialisierung von den Van der Waals Kräften vorstellen?


und zu guter Letzt: was sind dipol dipol - Kräfte ?

Es ist viel, ich weiß, es soll aber nicht so aussehen als würde ich mich nicht mit befassen, das tue ich nämlich schon seit 14uhr.

Würde mich sehr über Hilfe freuen Vielen Dank schonmal

LG
simOnx3 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.03.2010, 11:14   #2   Druckbare Version zeigen
Kassandra24  
Mitglied
Beiträge: 3
AW: Van der Waals Kräfte, Wasserstoffbrücken. Habe ich das richtig verstanden ?!

Ich versuch es mal ohne Gewähr auf Richtigkeit.

Van der Vaals Kräfte Sie sind wirklich sehr gering und die siedetemperatur ist sehr niedrig, weil die Moleküle den Verband leicht verlassen können.
Diese schwachen kurzzeitigen Dipole entstehen dadurch, dass die Elektronen ja ständig in bewegung sind. und sich die ladungsverteilung in gewissem Maße assymetrisch ist.

Bindungskraft ist m. E. nach die kraft, die innnerhalb eines Moleküls wirkt, eben an den bindungen. Die kräfte, die hier zur Diskussion stehen wirken zwischen den Molekülen.

Wasserstoffbrücken bilden sich bei stark polaren Molekülen aus. Beispiel Wasser.
Durch die Hohe EN des Sauerstoffs wird die Elektronenwolke des Bindungspaares stark zum Sauerstoffatom hingzogen. Dadurch wird der kern des Wasserstoffatoms "nackt" und die positive Ladung kann nach außen wirken. Diese wird nun von der negativen Elektronenwolke angezogen. Da dabei recht starke Ladungen vorliegen sind dies Wasserstoffbrücken sehr stabil. Es braucht eine hohe Energie um sie zu trennen. Ergo liegt der Siedepunkt sehr hoch.

Ich hoffe es hat dir etwas geholfen.
Kassandra24 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
van der waals kräfte alex060184 Organische Chemie 1 28.09.2009 14:00
Van der waals kräfte gowshihan Organische Chemie 7 06.05.2009 21:50
Van-der-Waals Kräfte babybunny Allgemeine Chemie 10 24.10.2008 00:22
van-der-waals kräfte? Magi Allgemeine Chemie 5 09.06.2002 00:59
van-der-Waals-Kräfte ehemaliges Mitglied Organische Chemie 12 17.10.2001 20:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:39 Uhr.



Anzeige