Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2010, 09:35   #1   Druckbare Version zeigen
deex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
elastomer

hallo,

der eine oder andere wird vllt. avatar gesehen haben. dort gibt es eine szene, wo die "verlinkungsboxen" gezeigt werden. die auflagefläche in den boxen besteht dabei aus einer art elastomer. extrem weich aber dennoch sehr formstabil.

hier die szene (leerzeichen aus url entfernen):
http://img12.ima geshack.us/img12/1884/elastisch.png


und genau so einen stoff suche ich für die praxis. kennt da wer was? es müsste was sein was sich gießen oder selber formen lässt, da ich es für eine technische anwendung bräuchte.

danke

Geändert von deex (14.03.2010 um 09:54 Uhr)
deex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2010, 11:08   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: elastomer

Bitte die upload-Funktion des Forums nutzen. Danke.

Hochladen von Bildern/Graphiken :

http://www.chemieonline.de/forum/attachment.php?attachmentid=10714&d=1193602209

Upload-dienste bereiten in der Regel Schwierigkeiten. Aussendem sollen die uploads dauerhaft hier eingebunden werden. Bitte auf CO-Server laden. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2010, 11:51   #3   Druckbare Version zeigen
deex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: elastomer

ah vielen dank.
das vereinfacht das natürlich.

ok hier die szene die ich meine:

genau sowas suche ich für die praxis.
kennt da wer vllt. ein material was sich möglichst einfach verarbeiten lässt oder eine ander möglichkeit.

danke
Angehängte Grafiken
Dateityp: png elastisch.png (322,7 KB, 8x aufgerufen)

Geändert von bm (14.03.2010 um 12:20 Uhr)
deex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2010, 12:41   #4   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: elastomer

Mit käuflichen Harzen, die du selber anmischen kannst, sehe ich eigentlich nur Polyurethane oder Silikone als Möglichkeiten. Dem Bild nach zu urteilen, soweit möglich, handelt es sich auch um Silikon.
Silikon gibt ein kompaktes Gel, d.h. ohne Lufteinschlüsse. Dadurch kann es bei Belastung nur zur Seite ausweichen (es quillt an den Seiten heraus).
Polyurethane ergeben Schäume, d.h. sie sind mit Luftblasen durchsetzt, deshalb leichter und gaben bei Belastung nach, ohne dass sich die äußere Form ändert, also etwas an der Seite herausquillt, weil die Hohlräume im Schaum komprimiert werden.
Für das Silikon brauchst du natürlich viel mehr Material. Preiswert werden beide Lösungen sicher nicht sein. Wieviel brauchst du denn davon?
Hersteller für PU kenne ich gar keine, nur den Bauschaum, den es zu kaufen gibt. Silikone gibt es von z.B. Wacker.
Ein etwas exotischere Möglichkeit wäre ein Hydrogel aus natürlichen Verdickern, wie sie in Lebensmitteln verwendet werden. Du mußt diese dann allerdings in eine Folie einschweißen, weil sie sonst weder Form noch Feuchtigkeit halten.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2010, 14:30   #5   Druckbare Version zeigen
deex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: elastomer

vielen dank erstmal.

ich brauch davon ca 5L und so wie ich jetzt im internet gesehen habe, kommt damit wohl hydrogel nicht in frage (zu teuer).
PU kenn ich als käufliche version bloß als hartschaum (im baumarkt) und erfüllt damit leider nicht meine zwecke, da das material am ende sehr elastisch bleiben muss.
mit silikon habe ich auch schon gespielt und auch kleine testwürfel gegossen. vom prinzip kommt silikon schon am meisten an die elastischen eigenschaften ran, die ich erwarte.
auch kann man silikon recht günstig im baumarkt erwerben.
nur leider ist mir die silkonmasse nach dem aushärten noch zu "fest".
gibt es vllt. eine möglichkeit, das silkon durch die zugabe von verschiedenen stoffen weicher zu machen?

danke
deex ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.03.2010, 21:30   #6   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: elastomer

Zitat:
PU kenn ich als käufliche version bloß als hartschaum (im baumarkt) und erfüllt damit leider nicht meine zwecke, da das material am ende sehr elastisch bleiben muss.
Zitat:
nur leider ist mir die silkonmasse nach dem aushärten noch zu "fest".
Das ist mir beides bewußt. Mit
Zitat:
Mit käuflichen Harzen, die du selber anmischen kannst,
wollte ich eigentlich sagen, dass es für die Industrie sehr viel mehr Möglichkeiten gibt, auch bei den PU und Silikonen (aus PU werden auch Matratzen gemacht, also es geht auch sehr viel weicher). Nur ob du privat überhaupt an diese in kleinen Mengen herankommst, ist halt die Frage. Leider war das nicht verständlich genug formuliert. Die Eigenschaften der Sachen aus dem Baumarkt sind mir bewußt, deshalb hab ich ausdrücklich nicht auf die verwiesen.
Zitat:
kommt damit wohl hydrogel nicht in frage (zu teuer).
Das glaube ich jetzt kaum. Du brauchst für ein Hydrogel vielleicht 5% Substanz, der Rest ist Wasser. Und so teuer sind die auch nicht, vor allem im Vergleich zu den anderen beiden, wenn du diese nicht im Baumarkt kaufst, sondern im Spezialhandel.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elastomer rayge Organische Chemie 2 16.04.2012 15:45
Robustes Elastomer für Stossdämpfer voessli Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 22.03.2012 13:03
Thermoplast - Elastomer - Duroplast; Polykondensation 100-52-7 Organische Chemie 3 05.03.2012 22:26
Elastomer Natta Organische Chemie 2 17.07.2005 18:26
Zuordnung Elastomer, Duroplast und Thermoplast ehemaliges Mitglied Organische Chemie 2 11.01.2005 22:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:32 Uhr.



Anzeige