Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2010, 18:02   #1   Druckbare Version zeigen
Lulelatsch weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
Versuche zu Aminosäuren (Wasser, Essigsäure/Ammoniaklsg., Glycin)

Hallo

Wir haben in der schule folgenden Versuch gemacht:
Zu 100ml Wasser werden ein paar Tropfen Essigsäure und Universalindikator hinzugefügt (Als Beobachtung wird die Lösung gelb/hellgrün und hat einen pH-Wert von ca. 6,6). Dann wird ein Spatel Glycin hineingeschüttet und wieder der pH-Wert gemessen. Diesmal beträgt er ca. 6,8.
Der gleiche Versuch wurde auch noch mit Ammoniaklösung durchgeführt und da haben wir die pH-Werte 9,5 und 8,9 gemessen.

Ich hab nun unheimliche Probleme, die Deutung auf Bezug der Beobachtung zu schreiben. Kann mir da bitte jemand helfen?

Gruß, Lu
Lulelatsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2010, 18:30   #2   Druckbare Version zeigen
charles05 Männlich
Mitglied
Beiträge: 102
AW: Versuche zu Aminosäuren (Wasser, Essigsäure/Ammoniaklsg., Glycin)

Hm, offensichtlich hat sich der pH-Wert geändert, das ist ja schon mal ein Anfang für eine Deutung des Versuchs, oder?

Dann schau dir doch mal die Strukturformeln der eingesetzten Stoffe an und versuch die in deine Deutung mit einzubauen.
charles05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2010, 18:32   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.848
AW: Versuche zu Aminosäuren (Wasser, Essigsäure/Ammoniaklsg., Glycin)

Du kannst ja erst mal formulieren,was die verschiedenen pH-Werte bedeuten.
Dann schreibst du dir die einzelnen Komponenten hin,die nach und nach im Wasser sind,bzw. ihre Dissoziationsgleichgewichte.Anschließend überlegst du,welche
Reaktionen ablaufen.Dabei mußt du bedenken,daß es sich um Gleichgewichts-reaktionen handelt(pH,pKs,pKb sind wichtige Grössen).
Dazu dieser link:http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/4/cm/aminosaeuren.vlu/Page/vsc/de/ch/4/cm/aminosaeuren/tk_gly.vscml.html und das Stichwort "Puffer".

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.03.2010, 19:51   #4   Druckbare Version zeigen
Lulelatsch weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Versuche zu Aminosäuren (Wasser, Essigsäure/Ammoniaklsg., Glycin)

@ Fulvenus: Wie hatten im Unterricht noch nie etwas von Didoziationsgleichgewicht gehabt, auch pKs, pKb waren bisher unwichtig...

@charles05: also, ein ph-Wert unter 7 bedeutet, dass die Lösung sauer ist, darüber, alkalisch. Also ist der Versuch mit der Essigsäure durchweg sauer, der mit Ammoniak basisch.
Als erstes reagiert ja Wasser mit Essigsäure. Ich meine mich zu erinnern, dass wir mal gesagt haben, Essigsäure ist keine starke Säure, da die Bindung zwischen dem O und dem H durch den +I-Effekt nicht so stark polarisiert ist. Aber Wasser gibt doch sein H Atom auch nicht ab. Also muss doch Essigsäure doch das H abgeben oder nicht? Dann hätte ich H3O+ und CH3COO- oder?
Lulelatsch ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aminosäuren, amooniaklsg., essigsäure, glycin

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Möglichst einfache versuche/Elektrolyse von wasser der kleine fiffikus Lebensmittel- & Haushaltschemie 21 09.08.2012 00:04
Titration von Aminosäuren in wasserfreier Essigsäure Dania Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 10.03.2012 19:55
Quantitative bestimmung von Glycin in einem Eisen-2-glycin-Sulfat-Komplex Gilgamesh Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 15.01.2009 21:18
Reaktionen von Aminosäuren (Glycin, Tyrosin) sebastian.ba Organische Chemie 15 16.01.2008 21:21
Aminosäuren | Löslichkeit in Wasser Brigo Biologie & Biochemie 2 24.05.2007 20:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.



Anzeige