Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2003, 09:46   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Elektrolyse einer Blei(II)acetat-Lösung

Hallo,

wenn man eine Blei(II)acetat-Lösung bei 13,8V und 3A 2 Minuten lang elektrolysiert, bilden sich am Minuspol (Graphid) Metallflitter und am Pluspol (Stahl) Gasläschen. Desweiteren verfärbte sich die ösung an der Oberfläche bräunlich.

Nun zu der Frage:

Ich vermute, dass die Gasentwicklung von der Wasserzersetzung her stammt.
Bleiben die Acetat-Ionen in Lösung?
Woher kann die braune Farbe stammen?

Danke schon mal für eure Hilfe.

  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2003, 10:51   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Halte ich für ungewöhnlich, würde erwarten :

Code:
Pb2+        -> Pb4+ + 2 e- ¦ Anode
2 H+ + 2 e- -> H2         ¦ Kathode
Dass sich Blei (Metallflitter) am Graphit abscheiden könnte sein, (Ueberspannung von Wasserstoff (?), siehe Bleiakkumulator).

PbO2 ist braun/schwarz.

Graphid : Ist das eine neue C-Modifikation?

http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?threadid=3511&highlight=pentagraphit
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.06.2003, 12:56   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Ds mit der Bleiabscheidung ist ok, da die Bildung von Wasserstoff gehemmt ist (Überspannung).

Die bräunliche Verfärbung würde ich auch auf die Bildung von etwas PbO2 zurückführen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2003, 18:14   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Danke für die Hilfe!

Graphid war nur nen Tippfehler von mir. Sorry.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
was passiert bei einer elektrolyse von einer magnesiumsulfat-lösung? mars199 Physikalische Chemie 3 21.03.2009 16:20
Blei(II)/(IV) acetat kathy74 Anorganische Chemie 3 24.04.2008 20:02
Blei(II)/(IV) acetat kathy74 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 23.04.2008 21:52
pH Wert einer Na-acetat Lösung mavoix Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 30.12.2007 17:11
Gleichzeitige Elektrolyse einer Cu(II)-sulfat-Lösung und schwach alkal. NaCl-Lösung Jady Physikalische Chemie 0 18.12.2005 01:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:30 Uhr.



Anzeige