Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2010, 15:43   #1   Druckbare Version zeigen
lisa2  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
pH Aufgabe

Hallo ,
ich habe da ein Problem bezüglich einer MC-Frage. Ich verstehe leider nicht, wie ich auf das richtige Ergebnis kommen kann.
Und zwar: Wenn der pH-Wert einer Lösung, die ein konstantes Konzentrationsverhältnis von Permanganat und Mangan-Ionen enthält, von 3 auf 4 erhöht wird, ändert sich das Redoxpotential annähernd um:
A.0 V
B.-0,1 V
C.+0,1 V
D. -1 V
E. +1 V
Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen und vielen vielen Dank!
lg Lisa
lisa2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 15:48   #2   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.409
Blog-Einträge: 122
AW: pH Aufgabe

wie berechnest Du denn das Redoxpotential für den angegebenen Fall?
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 15:53   #3   Druckbare Version zeigen
lisa2  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: pH Aufgabe

Mn04 hoch minus 1 + 8 Hydroxonium-ionen + 5 elektronen -- Mangan-Ionen +12 Wassermoleküle

E=E0 + 00118 * log Ox/ Red
lisa2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 16:01   #4   Druckbare Version zeigen
lisa2  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: pH Aufgabe

ich meinte 0,0118, heißt es denn, das bei einem höheren ph-Wert die Mn(II)-Konzentration ansteigt und somit der log von Ox/Red der 1 annähert und damit das Redoxpotential sich um ca.-0,0118 ändert?
liebe grüße
lisa2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 16:04   #5   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.409
Blog-Einträge: 122
AW: pH Aufgabe

was setzt Du denn für Ox bzw. Red ein?
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 16:09   #6   Druckbare Version zeigen
lisa2  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: pH Aufgabe

tut mir leid, das weiß ich nicht , vielleicht kann mir jemand da weiterhelfen?
lisa2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 17:00   #7   Druckbare Version zeigen
lisa2  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: pH Aufgabe

kann mir keiner helfen ?
lisa2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 17:45   #8   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: pH Aufgabe

Man kann Nernst umstellen nach:

E=E0 + 0,059/5*(log(MnO4/Mn) - 8*pH)

Wenn der log Term konstant ist, andert sich E ~ 8*0,059/5*pH, also rund 0,0944 pro pH Änderung um 1.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 17:48   #9   Druckbare Version zeigen
lisa2  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: pH Aufgabe

Vielen vielen Dank jag

ach ja und danke zweiphotonen für "hilfreiche" Gegenfragen!

Geändert von lisa2 (06.03.2010 um 17:56 Uhr)
lisa2 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.03.2010, 20:16   #10   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: pH Aufgabe

Fülltext...
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bronstedt-Säuren und Basen-Aufgabe und PH-Wert-Aufgabe abiturient23 Anorganische Chemie 5 20.10.2011 18:19
Aufgabe MA10 Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 1 28.10.2009 00:56
Trigonometrie Aufgabe (alt: Mathematik aufgabe HILFE) hanneswader Mathematik 9 22.02.2008 12:35
Aufgabe gonzo30 Allgemeine Chemie 2 28.02.2007 18:38
2 Aufgabe zu S-B Der Dumme Chemiker Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 20.01.2007 20:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.



Anzeige