Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2010, 02:05   #1   Druckbare Version zeigen
Deserto  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Vorgehen beim Erstellen von Redoxschemata

Hallo,
ich habe heute ein Arbeitsblatt bekommen, mit dem ich überhaupt nicht klar komme.
http://ul.to/x7ss05
Die ersten zwei Punkte kann ich noch auf die Reaktion in der Aufgabe anwenden, aber danach versteh ich nicht, warum ein Ausgleich geschaffen werden muss und ein Wassermolekül dazu kommt. Kann mir da wer weiter helfen?
Danke schon mal im Vorraus für die Antworten.

MfG David
Deserto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 09:53   #2   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Vorgehen beim Erstellen von Reduxschemata

So sieht das doch schon sehr viel vernünftiger aus und ist auch nicht mehr so groß. Nur unscharf ist es immer noch...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0082.jpg (187,8 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 14:49   #3   Druckbare Version zeigen
Deserto  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Vorgehen beim Erstellen von Reduxschemata

und wie hieße dann die Reaktion von Dichromat-Ionen und Ethanol zu Cr3+ -Ionen und Ethansäure(wie unten auf dem Zettel?)
Deserto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 17:56   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Vorgehen beim Erstellen von Redoxschemata

Hallo Deserto,

mit dem Verfahren von ehemaliges Mitglied kommst du zu einem richtigen Ergebnis, du musst dich halt mal eindenken.

Überholt ist das Verfahren deines Lehrers allerdings nicht, dass ist hier FKS Meinung. In deinem Chemiebuch ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch dargestellt und wenn dein Lehrer darauf besteht, dass du es so machen sollst, dann würde ich das tun. Damit kommst du auch zu einer korrekten Redoxgleichung. Du musst halt eines der Verfahren beherrschen.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe beim Stöchiometrie und erstellen von Gleichungen bin am Ende Script Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 09.11.2009 20:54
Kleines Problem beim erstellen einer Betragsungleichung. Svlad Cjelli Mathematik 6 27.10.2009 18:13
Hilfe beim Kristalle erstellen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 09.01.2007 14:21
Problem beim Erstellen einer Ableitung jma Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
4 27.09.2006 21:16
Probleme beim Gleichung erstellen... Ekkehard Mathematik 1 29.03.2006 19:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.



Anzeige