Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2010, 12:09   #1   Druckbare Version zeigen
Monomann Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Zinksulfid

Hi,
ich sitze gerade mitten in der Analyse und habe die Ammoniumsulfidgruppe vorliegen.
Ich habe eine Sulfidfällung gemacht und es ist ein weißes Sulfid ausgefallen, da hab ich ZnS vermutet.
Dann das Zeug auf die Magnesiarinne getan, verd. Cobaltnitrat-Lsg dazu und es ist beim Erhitzen grell-gelb geworden. Beim Abkühlen wieder weiß. Beim Erhitzen wieder gelb usw...

Meine Grage: Gibt es außer ZnS noch andere Zink Verbindungen, die solche Farbveränderungen in der Hitze machen? Oder kann ich mir mit ZnS sicher sein?
MM
Monomann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 12:28   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.860
AW: Zinksulfid

Zink bildet das einzige schwerlösliche weiße Sulfid.Dieses löst sich in Säuren wieder auf.Das reicht eigentlich als Nachweis.Zur Sicherheit kannst du ja deine Zink-Lösung tropfenweise mit NaOH versetzen.Zuerst fällt das Hydroxid,welches sich nach weiterer Zugabe von Base wieder auflöst.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.03.2010, 12:42   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Zinksulfid

Zitat:
Zitat von Monomann Beitrag anzeigen
Meine Grage: Gibt es außer ZnS noch andere Zink Verbindungen, die solche Farbveränderungen in der Hitze machen? Oder kann ich mir mit ZnS sicher sein?
Zinkoxid macht diesen Farbwechsel auch.
Titandioxid tuts ebenfalls, aber das passt hier nicht rein.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 13:13   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.860
AW: Zinksulfid

Zum Thema Rinmanns Grün aus ZnS gab es hier schon mal einen thread:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=42192 .
Als Vorprobe auf Zink war die Reaktion ok,wenn sie funktionierte.Wenn ich jedoch
mit H2S eine Fällung eines weißen Sulfids habe,würde ich auf diesen
Farbtest verzichten.Daß keine grüne Färbung zu sehen war,ist vielleicht auf zu wenig Kobaltnitrat zurück zu führen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zinksulfid dotieren Harry02 Allgemeine Chemie 1 09.02.2010 22:13
Zinksulfid ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 27.01.2010 19:03
Zinkbestimmung in Zinksulfid Vibex Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 10.11.2009 20:38
Zinksulfid ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 6 05.11.2002 21:13
Leuchtmischung mit Zinksulfid ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 3 08.06.2001 20:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:20 Uhr.



Anzeige