Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.06.2003, 15:19   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Luftverbrennung

folgende Aufgabe: "Informieren sie sich in Fachbüchern über das Verfahren der 'Luftverbrennung'. Warum konnte sich dieses Verfahren gegenüber der Kombination aus Haber-Bosch-Verfahren (Synthese von NH3) und Ostwald-Verfahren (Oxidation von NH3 zu HNO3) nicht durchsetzten?"
Kann mir da jemand weiterhelfen? Ich hab da leider keine Idee...
  Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 15:25   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Ziemlich einfach zu finden:

Z. B.:
http://www.chemieunterricht.de/dc2/mwg/no-bild.htm

Kostet viel Energie, sehr schlechte Ausbeute.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 15:32   #3   Druckbare Version zeigen
cdschredder Männlich
Mitglied
Beiträge: 259
und wenn man die stromrechnenug nicht zahlen muss?
wieviel kV braucht man den so?
cdschredder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 15:50   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von cdschredder
und wenn man die stromrechnenug nicht zahlen muss?
wieviel kV braucht man den so?

Guck mal auf Papis Stromrechnung, ob Du da irgendwo "kV" findest...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 15:55   #5   Druckbare Version zeigen
cdschredder Männlich
Mitglied
Beiträge: 259
ich will nicht wissen wieviel Watt meoin fehler
sondern wieviel kV ich brauch um überhaupt was zu ereichen. Reichen da 20kV?
cdschredder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 16:11   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Dazu reichen auch ein paar Volt aus.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 16:13   #7   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
Was willst du da mit Spannungen?

Das ist die gewollte Form von dem was man bei (Gross-)Feuerungen normalerweise verhindern will: Die Bildung von thermischem NO

Und wie heiß das wird hat nichts mit irgendwelchen Spannungen zu tun sondern hängt sehr stark vom Brennstoff und vom eingestellten Luftverhältnis ab.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.06.2003, 16:14   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von cdschredder
ich will nicht wissen wieviel Watt meoin fehler
sondern wieviel kV ich brauch um überhaupt was zu ereichen. Reichen da 20kV?
Watt: Einheit der Leistung
Volt: Einheit der elektrischen Spannung

Energie: gleiche Dimension wie Arbeit, also Joule (SI-Einheit) oder (Kilo-)Wattstunde.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 16:29   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Bei der Luftverbrennung wurde Luft durch einen elektrischen Lichtbogen geleitet und danach schnell abgekühlt.

Die Ausbeuten betrugen bestenfalls 3% NO in der Luft.

Der Energiebedarf belief sich auf 1 kWh für ca. 70 g Salpetersäure.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 17:16   #10   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
Ach so, über einen Lichtbogen?ü

Naja, für einen stabilen Lichtbogen muss man die Durchschlagfestigkeit der Luft deutlich überschreiten. Die liegt abhängig von der Luftfeuchte bei ca. 10 kV/cm
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 17:32   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von upsidedown
Ach so, über einen Lichtbogen?ü

Naja, für einen stabilen Lichtbogen muss man die Durchschlagfestigkeit der Luft deutlich überschreiten. Die liegt abhängig von der Luftfeuchte bei ca. 10 kV/cm
Nicht unbedingt.

Bei den früheren Bogenlampen wurden die Kohleektroden zunächst in Kontakt gebracht, der Strom eingeschaltet und, wenn sie zum Glühen gekommen waren, auseinander gezogen. Die ionisierte Luft dazwischen leitet ganz gut, so dass man nicht so extreme Spannung brauchte.

Meine Nachforschungen ergaben bis jetzt, dass man tatsächlich mit einigen kV gearbeitet hat.

Wer mag, kann mal mit "Birkeland Eyde" suchen. Das sind die beiden Norweger, die das erste Verfahren entwickelt haben.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 17:45   #12   Druckbare Version zeigen
cdschredder Männlich
Mitglied
Beiträge: 259
ich hab gedacht in meiner anleitung das sei ein scherz das man 50kv nehmen soll
cdschredder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 18:00   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von cdschredder
ich hab gedacht in meiner anleitung das sei ein scherz das man 50kv nehmen soll
Wenn Du einfach bloß eine Funkenstrecke erzeugen willst, brauchst Du schon so hohe Spannungen.

Was steht denn sosnt noch in Deiner Anleitung?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 18:24   #14   Druckbare Version zeigen
cdschredder Männlich
Mitglied
Beiträge: 259
das ist ne anleitung von 1948 mit entsprechenden sicherheits vorkehrungen
cdschredder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2003, 18:31   #15   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von cdschredder
das ist ne anleitung von 1948 mit entsprechenden sicherheits vorkehrungen
Mit denen von damals?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Apparatur für Luftverbrennung bnsndn Allgemeine Chemie 12 17.08.2005 11:41
Beschaffung von Chilesalpeter/ Luftverbrennung/ künstl.-Düngung ANEMI Allgemeine Chemie 3 19.02.2005 15:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:36 Uhr.



Anzeige