Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2010, 14:46   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage na+ in einer lösung? bitte um hilfe

ich habe da eine aufgabe und komme nicht auf den lösungsweg
aufgabe:
bestimmen sie die molarität der folgenden ionen bzw der lösung
NA+ in einer lösung, die 28,42g NA2SO4 in einem liter enthält
was soll ich denn genau machen?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 14:49   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: na+ in einer lösung? bitte um hilfe

Zitat:
Zitat von eylana Beitrag anzeigen
ich habe da eine aufgabe und komme nicht auf den lösungsweg
aufgabe:
bestimmen sie die molarität der folgenden ionen bzw der lösung
NA+ in einer lösung, die 28,42g NA2SO4 in einem liter enthält
was soll ich denn genau machen?
Du löst 28,42g Natriumsulfat in einem Liter Wasser.

Natriumsulfat dissoziiert in Wasser (Reaktionsgleichung aufschreiben!)

Anschließend sollst du die Konzentrationen der Natriumkationen und der Sulfatanionen berechnen (im mol/L)
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 14:52   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: na+ in einer lösung? bitte um hilfe

huihuihuiii
kannst du mir den rechenweg beschreiben ...welche formeln ich brauche ?
danke für die antwort
  Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 15:08   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: na+ in einer lösung? bitte um hilfe

Erstmal rechnest Du die Molmasse aus.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.02.2010, 15:12   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: na+ in einer lösung? bitte um hilfe

ja so weit bin ich auch schön gekommen
du bist mir ja ein held
was mache ich denn danach
wie bekomme ich raus welchen na+ anteil ich in disere lösung habe?
den rest weis ich ja

dankee
  Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 15:14   #6   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: na+ in einer lösung? bitte um hilfe

Dann rechnest du jetzt die Stoffmenge aus (n = m/M).


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 15:16   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: na+ in einer lösung? bitte um hilfe

ja und dann die stoffmengen konzentration
so weit war ich schon
nur wie bekomme ich raus welchen na+ anteil ich habe es wird ja nach na+ in dieser lösung gefragt
nur na+
das is das problem

dankee
  Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 15:20   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: na+ in einer lösung? bitte um hilfe

Zitat:
Zitat von eylana Beitrag anzeigen
nur wie bekomme ich raus welchen na+ anteil ich habe es wird ja nach na+ in dieser lösung gefragt
nur na+
1 mol Na2SO4 enthält 2 mol Na+. Die Molarität der Na+ Ionen ist also das Doppelte der Molarität von Natriumsulfat.

lg
PS Was ist "scherheitstechnik" (im Profil) ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 15:26   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: na+ in einer lösung? bitte um hilfe

Zitat:
Zitat von eylana Beitrag anzeigen
nur wie bekomme ich raus welchen na+ anteil ich habe es wird ja nach na+ in dieser lösung gefragt
Wollte schon schreiben: da nehmen wir ein Fingerlein und noch eins....aber ricinus war schneller.

Zitat:
Zitat von ricinus
Was ist "scherheitstechnik" (im Profil) ?
Ich spendiere noch ein "i" dazu.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemie-Rätsel. Bitte um Hilfe bei der Lösung! Cubes Anorganische Chemie 8 14.01.2008 22:10
Bitte Hilfe bei gleichung lösung kobeyn Mathematik 4 30.05.2007 08:07
Zur Hilfe bitte =) bei einer Integralrechnung. Seoman Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
3 03.04.2007 19:06
Brauche hilfe bei einer Aufgabe Bitte! dwol Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 15.03.2007 19:15
Herstellung einer Natronlauge definierter Konzentration (vormals: Bitte um Hilfe!) scyllo Allgemeine Chemie 5 12.04.2005 08:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:56 Uhr.



Anzeige