Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2010, 12:07   #1   Druckbare Version zeigen
Realfilmkuh Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Oxidationszahlen

Hallo,

ich schreibe dienstag eine Chemie Klausur und beschäftige mich gerade mit Oxidationszahlen. Für die Regeln zum aufstellen heisst es "Die Summe der Oxidationszahlen aller Atome in einem Molekühl ist gleich der Ladung des Moleküls".
Woher weiss ich wie das Molekühl geladen ist? Ich verstehe diese Regel nicht

Kann mir da Bitte wer helfen?!
Realfilmkuh ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.02.2010, 12:12   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Oxidationszahlen

Willkommen hier!

Zitat:
Zitat von Realfilmkuh Beitrag anzeigen
Hallo,

Für die Regeln zum aufstellen heisst es "Die Summe der Oxidationszahlen aller Atome in einem Molekühl ist gleich der Ladung des Moleküls".
Woher weiss ich wie das Molekühl geladen ist?
Kann mir da Bitte wer helfen?!
Das muss man wissen, lernen, oder sich herleiten.

Hast du eine konkrete Aufgabe?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 12:26   #3   Druckbare Version zeigen
Realfilmkuh Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Oxidationszahlen

hab da eine wo ich es auch nicht verstehe. Ist als Bsp. zu der Aussage von unserem Prof angehängt SO42-.
Realfilmkuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 12:28   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Oxidationszahlen

Die Frage ist also, welche Oxidationzahlen dem Schwefel und dem Sauerstoff im Sulfat zugeordnet werden können?!

Was hast du dir bisher zu dieser Aufgabe überlegt?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 12:36   #5   Druckbare Version zeigen
Realfilmkuh Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Oxidationszahlen

Sauerstoff hat in fast allen Verbindungen -II. Würde bedeuten -2*(-2)=4 (4*4=16). Da es in der Summe 0 ergeben sollte müsste Schwefel -16 haben.

Das hab ich mir überlegt...
Realfilmkuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 12:41   #6   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.857
AW: Oxidationszahlen

Was war zuerst da,die Oxidationszahl oder die Ladung des Moleküls?
Die Regel ist so zu verstehen,daß die Summe aller Oxidationszahlen in einer Verbindung 0 sein muß.Betrachtet man jedoch nur einen Teil,z.B. das Sulfat-Ion,
welches eine doppelt negative Ladung trägt,ist die Summe der Ox-Zahlen eben -2.
Sauerstoff ist gegenüber elektropositiveren Elementen,hier Schwefel,-2.
Also bringt Sauerstoff im Sulfat 8 negative Ladungen ein.Ist der Schwefel nun +6,
verbleiben die beiden negativen Teilladungen des Sulfats.Im Calciumsulfat wird
dies durch die 2 positiven Ladungen des Calciums ausgeglichen.
Es beibt trotdem nicht aus,daß man sich mit der Wertigkeit,also möglichen Ox-Zahlen der Elemente anhand ihrer Stellung im PSE beschäftigt.Da bieten die
verschiedenen Trends/Gemeinsamkeiten einer Hauptgruppe/Periode genügend Unterstützung beim Lernen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 12:41   #7   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Oxidationszahlen

Nein.

Sauerstoff hat jeweils die Oxidationszahl -II.

Du hast 4 Sauerstoffe im Sulfat vorliegen, also 4 * -II = -8

Also momentan 8 "hypothetische Ladungen" zu viel. Letztlich soll das Sulfat eine Ladung von -2 tragen.

Es ergibt sich, dass die Oxidationszahl des Schwefels 6 ist, denn -8 + 6 = -2

Es gibt so eine kleine Formel, die man sich merken kann:

Hier würde sie lauten:

4*OZ(Sauerstoff) + 1*OZ(Schwefel) = Ladung des Moleküls
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 12:54   #8   Druckbare Version zeigen
Realfilmkuh Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Oxidationszahlen

danke schön an euch beide hab es begriffen

hat mir sehr gut geholfen eure Beiträge... Danke
Realfilmkuh ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxidationszahlen Orakel Anorganische Chemie 28 10.04.2010 22:24
Oxidationszahlen Tamagotchi Allgemeine Chemie 1 26.02.2009 16:33
Oxidationszahlen Coralle Allgemeine Chemie 25 17.02.2009 13:02
Oxidationszahlen Maki83 Anorganische Chemie 3 11.03.2006 20:37
Oxidationszahlen Lacrima Noctem Anorganische Chemie 4 04.03.2006 19:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:41 Uhr.



Anzeige