Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2010, 16:22   #1   Druckbare Version zeigen
biologischer Apatit Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
biologischer Apatit

Hallo, habe mich an dieses Beispiel gewagt und zereiße mir nun seit ner Weile den Kopf darüber.
Habe mir zunächst folgende gedacht:
Totalvolumen= Volumen der Aufschlusslösung+ Volumen des Wassers
= (m(HNO3)+m(apatit))/dichte der Aufschlusslösung + (98,5- (m(HNO3)+m(apatit))/Dichte von Wasser.
Stimmt dieser Ansatz?
Hier ist die Angabe:

Im Zuge eines Experiments zur Kalziumisotopenbestimmung im menschlichen Knochen
stellen Sie ein Referenzmaterial her. Dafür haben Sie das Standardreferenzmaterial
„biologischer Apatit“ (Ca10(PO4)6(OH)2) zur Verfügung. Sie wiegen 5,023 μg des festen
Standards ein und führen einen Aufschluss mit 1,5 g HNO3 (12 mol L-1) auf der Heizplatte
durch. Nach Abkühlen der Lösung füllen Sie auf der Waage die Aufschlusslösung mit H2O
auf 98,5 g auf. (ρAufschlusslösung = 1,05 kg L-1)
a) Berechnen Sie den pH-Wert dieser Lösung, sowie die Ca-Konzentration in mol L-1 dieser
Lösung (gehen Sie davon aus, dass während des Aufschlusses keine Verluste durch
Siedeverzug, etc. auftreten).
b) Auf welchen pH-Wert müssen Sie ein Aliquot von 5 mL dieser Lösung bringen, um Ca als
Ca(OH)2 auszufällen.
c) Welche(s) Reagenz(ien) würden Sie im Labor sinnvollerweise zum Fällen verwenden?
d) Anschließend geben Sie die natürliche Isotopenzusammensetzung von Kalzium in Ihrem
Referenzmaterial an!

wie würdet ihr weiterrechnen?
biologischer Apatit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 18:40   #2   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: biologischer Apatit

Zitat:
Sie wiegen 5,023 μg des festen Standards ein
Das will ich sehen, wie jemand an einer Waage 5 komma 023 Mikrogramm einwiegt. Sogar wenn das kein Komma, sondern ein Tausendertrennpunkt sein sollte, wird man bei 5 Milligramm die 023 nicht bewußt einwiegen können.
Steht das wirklich so in der Aufgabe?
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"

Geändert von LordVader (24.02.2010 um 18:46 Uhr)
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 18:45   #3   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: biologischer Apatit

Siehe http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=152910.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 18:49   #4   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: biologischer Apatit

Erstaunlich... Manche Aufgabenstellung muss wohl keinen konkreten Bezug zur Realität haben.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 18:53   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: biologischer Apatit

... und es scheint Tauschringe für Aufgaben zu geben...

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2010, 18:42   #6   Druckbare Version zeigen
biologischer Apatit Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: biologischer Apatit

@ lord vader.....ja das steht echt so drin

danke für das weiterleiten zum "alten beispiel"

komm aber auch nicht mehr weiter.......
biologischer Apatit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 12:59   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: biologischer Apatit

Stammt die Frage aus einem Wettbewerb?

EDIT: da ist wohl die Quelle: http://www.lbtforum.at/forum/viewtopic.php?f=10&p=10878

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!

Geändert von FK (26.02.2010 um 13:11 Uhr)
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Calcit/Apatit Harnstein Löslichkeit opoddeldok Anorganische Chemie 6 01.03.2012 20:15
Biologischer Kalkkreislauf karibik Allgemeine Chemie 5 23.04.2011 13:47
Apatit-Synthese wurstweck Allgemeine Chemie 2 16.05.2008 17:22
Syntax von Apatit Benny6 Anorganische Chemie 2 03.07.2005 13:21
Apatit-Kristalle Ariane Allgemeine Chemie 7 13.03.2004 19:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:25 Uhr.



Anzeige