Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2010, 16:03   #1   Druckbare Version zeigen
Anna die Ananas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
Zwinkern Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

Hallo ihr Lieben! Ich hab ein Problem mit einer Aufgabe, ich schreibe sie euch mal, vllt kann mir ja jemand helfen

Eine Nebenwirkung von carbonhaltigen Antiacidern besteht in der Freisetzung von Co2, durch das man aufstoßen muss. Eine Tablette Bulrich-Salz enthält 840mg Natriumhydrogencarbonat. Berechnen Sie das VOlumen Co2, das sich nach der Einnahme von 2 Tabletten bildet.

Ich hab zunächst mal eine Reaktionsgleichung aufgestellt:
NaHCO3+HCl(aq) --> Na+(aq)+H2Co3+Cl-(aq)

Und dann bin ich noch auf die Idee gekommen, dass H2Co3 in H2O+CO2(g) zerfällt. Doch was nun?

Danke für eure Hilfe!
Anna :*
Anna die Ananas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 16:33   #2   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

Hallo!



Du kannst mit dem Volumen von 22,4 L/mol rechnen, das ein ideales Gas bei Normalbedingungen hat.


Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 16:41   #3   Druckbare Version zeigen
Anna die Ananas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

Danke dir aber wie mach ich das jetzt?
Also ich hab ja die Formeln

n=m/M und n= V*c zur Auswahl...

Wenn du mir Rechenschritte schreiben könntest, wäre ich dir sehr sehr dankbar!
Kussi:*
Anna die Ananas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 16:44   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

2. Teil der Aufgabe: berechne den Schalldruck beim Rülpsen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 16:48   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

Zitat:
Volumen von 22,4 L/mol
Wieviel mol enthalten denn 2 Tabletten - und wieviel mol Kohlendioxid entwicklen sich mit o.g. Angabe zu welchem Volumen?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.02.2010, 16:56   #6   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.886
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

@ annanass

mit n= m/M berechnest du wieviel mol natriumhydrogencarbonat deine 840 mg natriumhydrogencarbonat sind

mit deiner umsatzformel weisst du sodann, wieviel mol CO2 aus deinen berechneten mol natriumhydrogencarbonat entstehen

dann machst du mit der info von Tobee ne dreisatz:

1 mol gas = 22.4 l --> meine mol gas aus natriumhydrogencarbonat / CO2 = ? liter

die formel n=V*c brauchst du hier nicht

gruss

ingo


@ FK

so um die 120 dB kommt als phonetisches ergebnis raus wenn du nahe genug dran bist und das ganze zeug auf einen schlag kommt...
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 16:58   #7   Druckbare Version zeigen
Anna die Ananas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

2Tabletten müssten doch dann 2*22,4l/mol*840mg= 37648,8 mol enthalten, oder??

Und wieviel mol Kohlendioxid entwicklen sich mit o.g. Angabe zu welchem Volumen- wie rechnet man das denn aus?

Ich versteh grade nur Bahnhof und mir fehlt der Durchblick, sry...
Danke euch trotzdem..
Anna :*
Anna die Ananas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 17:02   #8   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.886
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

schritt fuer schritt...

fang an mit "wieviel mol natriumhydrogencarbonat sind 840 mg natriumhydrogencarbonat"

(und poste uns dann dein zwischenergebnis/den weitere rechenweg)

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 17:07   #9   Druckbare Version zeigen
Anna die Ananas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

@ingo: dann rechne ich jetzt erstmal n(Natriumhydrogencarbonat)= 840g/84,01(g/mol)= 9,998 mol
Damit hätte ich n für das Natriumhydrogencarbonat.Enstehen genausoviel mol Co2, weil das Verhältnis 1:1 ist?


1 mol gas = 22.4 l --> 9,998mol / CO2 = ? liter
Wie mach ich das mit dem Kohlenstoffdioxid?
Vielen Dank, dass du mir hilfst
Anna :*
Anna die Ananas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 17:12   #10   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

1 mol gas = 22.4 l

Bisschen anderes schreiben, dann siehst du es!

22,4 { \frac {L} {Mol}} * 9,998 {{Mol}} = ? {L} !
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 17:16   #11   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.886
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

Zitat:
Zitat von Anna die Ananas Beitrag anzeigen
@ingo: dann rechne ich jetzt erstmal n(Natriumhydrogencarbonat)= 840g/84,01(g/mol)= 9,998 mol
Damit hätte ich n für das Natriumhydrogencarbonat.Enstehen genausoviel mol Co2, weil das Verhältnis 1:1 ist?
fast perfekt. du hast allerdings nicht 840 gramm - die tablette waere etwas unhandlich - sondern 840 MILLIgramm

demnach entstehen nicht 9,998 mol, sondern 9,998 MILLImol


Zitat:
Zitat von Anna die Ananas Beitrag anzeigen
1 mol gas = 22.4 l --> 9,998mol / CO2 = ? liter
Wie mach ich das mit dem Kohlenstoffdioxid?
der gute alte dreisatz:

1 mol gas (als edelgas angenommen) sind 22,4 liter
1 MILLImol sind 22,4 MILLIliter
9,998* 1 millimol sind 9,998* 22.4 milliliter

es entwickeln sich also - gerundet - ca. 240 milliliter CO2-gas

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 17:16   #12   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

Hab nichts gesagt...

vielleicht sollte ich das nächste mal nachrechnen...
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 17:18   #13   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.886
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

@ daos:

bei ~240 l gasentwicklung pro tablette bullrichsalz wuerde ich von der einnahme abraten, irgendwie...


gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 17:19   #14   Druckbare Version zeigen
Anna die Ananas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

Danke Tobeeeeeeeee
Damit kommt dann bei mir 223,9555l heraus.
Das muss ich doch dann noch mal 2 nehmen, weil ja nach dem Co2 nach der Einnahme von 2 Tabletten gefragt ist, oder?
Danke
Anna *:
Anna die Ananas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 17:22   #15   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.886
AW: Volumenberechnung nach Einnahme von Tabletten

@ anna:

die antworten gehen hier zwar im sekundentakt ein, aber du solltest mal tief luftholen und dir die letzten postings aufmerksam durchlesen...

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einnahme von Methanol Julches Biologie & Biochemie 4 08.05.2009 22:22
reaktion von kohle-tabletten maximus3012 Allgemeine Chemie 8 12.02.2009 10:35
Identifikation von Tabletten Cebulon Medizin & Pharmazie 2 16.06.2007 19:04
Verfärbung des Blutplasmas nach der Einnahme von Kontrazeptiva siloga Medizin & Pharmazie 10 26.02.2006 07:48
Intravenöse Einnahme von Fluoreszein SteffenS Allgemeine Chemie 11 21.01.2005 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.



Anzeige