Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2010, 20:12   #1   Druckbare Version zeigen
Fiona1991  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 71
Verdünnung

hallo,
ich hatte ursprünglich eine massenkonzentration von 5 g/l. gebraucht wurden nur 100 ml. also nehme ich 0,5g substanz. jetzt soll ich von diesen 100ml 5mL abnehmen und auf 50 mL auffüllen. was habe ich jetzt für eine Massenkonzentration? gibt es da eine formel für?
Fiona1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 20:21   #2   Druckbare Version zeigen
Nimino weiblich 
Mitglied
Beiträge: 86
AW: Verdünnung

Hallo,

also du hast ja schonmal richtig ausgerechnet das du für wenn du eine Konzentration von 5g/L bzw. 0,5g/100ml dann sind in 5ml (Tip: Dreisatz)
Diese 5ml füllst du in einem neuen Kolben also auf 50ml auf wodurch in den 50ml die vorher errechnete Konz. ist. Wenn du das wieder auf nen Liter bezogen haben möchstest einfach den Wert mit 20multiplizieren fertig!

Kenne den Aufbau immer nur so ohne eine komplette Formel.

Gruß Nimino

P.S. das Ergebnis schreib ich jetzt extra net. Kannst ja deinen Wert hier reinschreiben
Nimino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 20:24   #3   Druckbare Version zeigen
Fiona1991  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 71
AW: Verdünnung

ach herje, frage ist beantwortet :-D
Fiona1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 23:39   #4   Druckbare Version zeigen
Fiona1991  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 71
AW: Verdünnung

müssten doch 0,5g/l sein?!
Fiona1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2010, 08:36   #5   Druckbare Version zeigen
Nimino weiblich 
Mitglied
Beiträge: 86
AW: Verdünnung

Genau so ist es

EDIT: Welche Alternative mir rein rechenmäßig noch ein eingefallen ist (war gestern etwas müde) wäre zu sagen:

Was für einen Verdünnungsfaktor man hat:
Das wären in diesem Fall 50ml/5ml = 10
Somit wird die Lösung 1:10 verdünnt. Da die Gesamtkonzentration 5g/L beträgt heißt das 5g/L : 10 = 0,5g/L

Um für den Anfang auf der sicheren Seite ist der Dreisatz aber immer empfehlenswerter denke ich!
Nimino ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
verdünnung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verdünnung Bibix Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 22.11.2011 19:33
Verdünnung Kropi Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 07.02.2007 15:47
Verdünnung znoe Anorganische Chemie 3 29.10.2005 12:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:06 Uhr.



Anzeige